Aktuelles Ox :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #127

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 30.08.2016 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue DINOSAUR JR.-Album "Give A Glimpse Of What Yer Not" auf CD als Prämie. (Solange der Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #127

Unsere Titelstory widmen wir den DESCENDENTS: endlich ein neues Album, denn Milo ist seinen Biochemiker-Job los und will nur noch Musik machen. Wir sprachen über Kaffee und das Furzen. Die Coverzeichnung ist übrigens von Rautie, www.rautie.de
- Mit Steve Soto von den ADOLESCENTS unterhielten wir uns unter anderem darüber, wie er sich all seine Songs merkt.
- Die BARB WIRE DOLLS – echt oder Inszenierung? Dumme Frage, eigentlich. Eine Antwort bekamen wir dennoch.
– Dick Lucas hat die UK-Ska-Punk-Legende CULTURE SHOCK wiederbelebt.
- Warum D GENERATION 17 Jahre für ein neues Album brauchten, wollten wir von Jesse Malin wissen.
- Was denken Lou und Murph eigentlich über ihren Chef bei DINOSAUR JR., J Mascis? Erhellende Einsichten gibt's in unserem Interview.
- Genesis P-Orridge ist eine Legende, mit PSYCHIC TV und THROBBING GRISTLE schrieb er/sie Musikgeschichte.
– Hat Kathleen Hanna noch Lust, über Riot Grrrl, BIKINI KLL und LE TIGRE zu sprechen? Irgendwie nicht, irgendwie doch, fanden wir aus Anlass des neuen Albums ihrer aktuellen Band THE JULIE RUIN heraus.
- Wir sprachen mit Tim Hackmack über sein Punk-Fotobuch Yesterday’s Kids
- Was verbindet das Ox, Michael Gira von den SWANS und MESSER? Er war als Jugendlicher Azubi in der MESSERstadt Solingen, Heimat des Ox.

Außerdem noch:
ANTILLECTUAL, BAYSIDE, CRYSTAL SODA CREAM, Dave Smalley, DISCO//OSLO, DUESENJAEGER, Ghost Town Noize Records, Glitterhouse Records, GURR, HANBA, HARD LUCK STREET, Jared Heart (SCANDALS), Jim Diamond, MAD SIN, MALAS PALABRAS, MALEDUKADOS, MASKED INTRUDER, MODERN BASEBALL, SAOSIN, SEDLMEIR, SKIN OF TEARS, TWIN RED und andere

Dazu Nachruf John Berry (BEASTIE BOYS), BOOT BLACKS, BLACK HEINO, CHURCH OF CONFIDENCE (Argentinen-Tourdiary), Damien Done, Drummerboy (Vinnie Fiorello, LESS THAN JAKE), GUTTERMOUTH, Hingehen (SO 36), Matze Rossis Mixtape, Vom (DIE TOTEN HOSEN) über Wöllie, Jubiläumsplatten (CRASS, THE DAMNED, JIMMY EAT WORLD, SOCIAL DISTORTION), der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners" ... und viele andere

Auf der CD zu hören: BARB WIRE DOLLS, LIKE A MOTORCYCLE, BURNING LADY, FOX DEVILS WILD, MASKED INTRUDER, GUTTERMOUTH, MEDICTATION, MODERN BASEBALL, MILEMARKER, MESSER, KATZE COOKIE, FAMILY*5, THE INTERRUPTERS, THE RUMJACKS, TERRY, THERE WILL BE BLOOD, GOODBYE FAIRGROUND, MÖPED LADS, CLOWNS, STATUES ON FIRE, NUISIBLE, CAPTAIN RISIKO, BLUTIGE KNIE, KREATURENHAUS, C4SERVICE, DELICIOUS GRANDMA

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen

Die Ox-CD #127

01 BARB WIRE DOLLS Darby Crash 3:15
(Crete, Greece)
Taken from the album „Desperate“ on Motörhead Music/UDR
www.udr-music.com/de
www.barbwiredolls.com

„Desperate“ verkörpert alles, was moderne, wilde Rockmusik ausmacht. BARB WIRE DOLLS werden alle Vorurteile gegenüber Frauen in der heutigen Rockmusik zerstören, denn ihrer kulturellen und musikalischen Direktheit kann sich niemand entziehen.

 

02 LIKE A MOTORCYCLE High hopes 2:11
(Halifax, Canada)
Taken from the album „High Hopes“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.likeamotorcycle.com

LIKE A MOTORCYCLE ist eine vierköpfige Punkrockband aus Halifax. Mit rauher und kraftvoller Energie bahnt sich der Sound seinen Weg durch frenetische Drums und kreischende Gitarren, begleitet von einem selbstironischen Grinsen in ihren Texten. Ihre Musik spiegelt die Persönlichkeiten der vier Frauen authentisch wieder.
 

03 BURNING LADY Shame on your crew 3:35
(Nord-Pas-de-Calais, France)
Taken from the album „The Human Condition“ on Concrete Jungle Records
www.concretejunglerecords.com
www.burninglady.fr

Freunde von RANCID, THE DISTILLERS, DEADLINE oder auch LUNACHICKS werden mit der französischen Streetpunkband BURNING LADY ihre wahre Freude haben. Ihr neues Album „The Human Condition“ erscheint am 30.09.2016 auf Concrete Jungle Records.
 

04 FOX DEVILS WILD The beat of conformity 3:21
(Berlin, Germany)
Taken from the album „The Beat Of Conformity“ on Angry Voice
angry-voice.de
www.fb.com/FoxDevilsWildTheBand

Eine Band aus Berlin, die sich mit ihrem Synthie-Punk deutlich vom Rest der deutschen Punkszene absetzt – politische und wütende Songs, die mal auf englisch, mal auf deutsch daherkommen.
 

05 MASKED INTRUDER Beyond a shadow of a doubt 2:22
(Madison, WI, USA)
Taken from the EP „Love And Other Crimes“ on Pure Noise Records
www.purenoise.net
www.maskedintruderband.com

Unerfüllte Liebe und diverse Verbrechen – auf ihrer neuen EP „Love And Other Crimes“ behandeln die Kleinkriminellen mit den bunten Sturmhauben in sechs fröhlichen Songs einmal mehr die üblichen Themen und versuchen, die Herzen der Frauenwelt zu erobern.
 

06 GUTTERMOUTH A punk rock tale of woe 2:01
(Huntington Beach, CA, USA)
Taken from the EP „Got It Made“ on Rude Records/Bird Attack Records
www.ruderecorz.com
www.birdattackradio.com
xxx-guttermouth-xxx.com

Die Band um Frontmann Mark Adkins präsentiert mit der EP „Got It Made“ ihre erste Veröffentlichung seit zehn Jahren – mitreißender und hyperaktiver Rotzlöffel-Punk aus Kalifornien.
 

07 MEDICTATION Gods & glory 2:38
(Sunderland, England/Montreal, Canada)
Taken from the album „Warm Places“ on Little Rocket Records
www.littlerocketrecords.com
www.fb.com/medictationukcd

Nach der Auflösung von LEATHERFACE und THE SAINTE CATHERINES schlossen sich Musiker beider Bands im Jahre 2013 zu MEDICTATION zusammen. Auf die Aufnahme von „Warm Places“ folgte jedoch der tragische Tod von Gitarrist Dickie Hammond. Man entschied sich trotzdem dafür, die Band fortzusetzen und das Album zu veröffentlichen.
 

08 MODERN BASEBALL Apple cider, I don't mind 1:57
(Philadelphia, PA, USA)
Taken from the album „Holy Ghost“ on Big Scary Monsters
www.bsmrocks.com
www.modernbaseballpa.com

Nach drei Alben präsentieren sich MODERN BASEBALL in Höchstform. „Holy Ghost“ ist ein unglaubliches Album, gefüllt mit Leidenschaft und Hooks, das demonstriert, warum MODERN BASEBALL aktuell zu den beliebtesten und am schnellsten wachsenden Bands der US-Punkszene gehören.
 

09 MILEMARKER Conditional love 3:49
(Chapel Hill, NC, USA)
Taken from the album „Overseas“ on Lovitt Records
www.lovitt.com
milemarkerwebpresence.com

MILEMARKER wurde im Jahre 1997 in Chapel Hill, NC gegründet. Später zog es die Band nach Chicago und auch Deutschland. Sie hat bislang mit Labels wie Jade Tree, Eyeball und Lovitt zusammengearbeitet.
 

10 MESSER Der Mann, der zweimal lebte 4:28
(Münster/Rheine/Hamburg/Berlin, Germany)
Taken from the album „Jalousie“ on Trocadero
www.trocadero-home.com
www.fb.com/gruppemesser

Die Gruppe MESSER hatte sich zurückgezogen, trat in den letzten zwei Jahren nur vereinzelt auf, meist nicht im klassischen Rockkorsett. Still war es bei MESSER also nicht, und auch die Besetzung der Band änderte sich. In neuer Konstellation nahm die Gruppe das Nachfolgealbum zu „Die Unsichtbaren“ auf.
 

11 KATZE COOKIE As days become years 4:23
(Erfurt, Germany) Taken from the EP „Wüstenbrand EP“ on Funkotronic Records
www.funkotronicrecords.com
www.fb.com/katzecookie

Die Katze ist ein geschmeidiges Wesen und kommt auf leisen Sohlen. Genau wie unser pelziger Freund folgt der Klang der „Wüstenbrand EP“ seiner ganz eigenen Charakteristik. KATZE COOKIE formt einen Mix aus Elektro, Funk, Wave und Rock, der mitunter verspielt oder gar ruppig daherkommt, doch dabei durchweg tanzbar bleibt.
 

12 FAMILY*5 Walverwandt 2:44
(Düsseldorf/Cologne, Germany)
Taken from the album „Was zählt“ on Tapete Records
www.tapeterecords.de

35 Jahre, nachdem Peter Hein und Xao Seffcheque FAMILY*5 gründeten, und zwölf Jahre nach dem letzten Album, erscheint mit „Was zählt“ endlich wieder ein neues Werk der Düsseldorfer Band.
 

13 THE INTERRUPTERS By my side 2:19
(Los Angeles, CA, USA)
Taken from the album „Say It Out Loud“ on Hellcat Records
www.hell-cat.com
www.fb.com/wearetheinterrupters

Knapp zwei Jahre nach ihrem Debütalbum veröffentlichen die Kalifornier bereits ihr zweites Album. Auf „Say It Out Loud“ findet man eine energiegeladene Mischung aus Ska, Reggae und Punk, die einmal mehr von Tim Armstrong produziert wurde.
 

14 THE RUMJACKS A fistful o’ roses 4:50
(Sydney, Australia)
Taken from the album „Sleepin’ Rough“ on FOUR FOUR
fourfourmusic.com
www.therumjacks.com

Auch das dritte Album der Australier bietet die gewohnte Mischung aus temporeichem Punkrock und klassischen Celtic Folk-Einflüssen. Mit dem Song „A fistful o’ roses“ protestiert die Band gegen die Aussperrungsgesetze ihrer Heimatstadt Sydney.
 

15 TERRY Don’t say sorry 3:19
(Melbourne, Australia)
Taken from the album „Terry HQ“ on Upset The Rhythm
www.upsettherhythm.co.uk
terryhq.bandcamp.com

Die Musik von TERRY lässt sich nur schwer fassen: Mehrstimmiger Sprechgesang, spröde Popmusik – man fühlt sich an die sperrig-melodiöse Musik des Englands der Mitte der Achtziger erinnert. Eine Band, die sich klar gegen den Nationalismus ihrer australischen Heimat positioniert.
 

16 THERE WILL BE BLOOD Undertow 3:15
(Milano, Italy)
Taken from the album „Horns“ on Blues For The Red Sun
www.bluesfortheredsun.com
www.therewillbeblood.it

Das italienische Trio hat ihre bluesigen Inspirationen aus dem Delta des Mississippi entnommen und mit moderneren Sounds und Genres gemischt. Sie haben ihren eigenen Stil des rohen und dreckigen Blues gefunden. Stell dir vor, wie Robert Johnson mit einem jungen Jack White und den BLACK KEYS jammt!
 

17 GOODBYE FAIRGROUND Don’t waste your time on me 1:48
(Münster, Germany)
Taken from the album „I Don’t Belong Here Anymore“ on This Charming Man
www.thischarmingmanrecords.com
www.goodbyefairground.com

Von den ursprünglichen sechs Bandmitgliedern ist nur noch die Hälfte geblieben. Dass die Jungs sich davon nicht aufhalten ließen, beweist das neue Album. Die neuen Songs von GOODBYE FAIRGROUND bieten viel mehr als die Drunk-Punk-Country-Schublade, die bei ihnen oft eilig aufgerissen wird.
 

18 MÖPED LADS Motorbrain 1:34
(Luzern, Switzerland)
Taken from the album „Maximum PR“ on Moped City Records
www.mopedcityrock.ch

Zum 40. Bandjubiläum war es an der Zeit, wieder ein Vinyl-Album zu veröffentlichen. Die englischen und schweizerdeutschen Songs halten sich hierauf die Wagschale. Der Punk, den wir seit Ende der 70er-Jahre aus der ehemaligen Gefängniszelle Zelle 12 des Sedel geimpft bekommen, wird in der eigenen Sprache an die Bergwände des Ländchens geschmettert!
 

19 CLOWNS These veins 3:30
(Melbourne, Australia)
Taken from the album „Bad Blood“ on This Charming Man
www.thischarmingmanrecords.com
clownsband.bandcamp.com

Bäm! Vier Dudes aus Australien föhnen dir schön die Falten aus der Hose. Lasst es euch gesagt sein: Die Band mit dem Quatschnamen hat es faustdick hinter den Verstärkern sitzen. Eine brillante Schnittmenge aus THE BRONX, TRASH TALK & 77er Punk. In Down Under ist die Band fett im Geschäft!
 

20 STATUES ON FIRE Cause for alarm 2:51
(São Paulo, Brazil)
Taken from the album „No Tomorrow“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.statuesonfire.com

STATUES ON FIRE veröffentlichen mit „No Tomorrow“ ihr zweites Album. Die zehn Songs klingen wie aus einem Guss, das heavy Riffing harmoniert mit Andrés Gesang – Melodie und Härte ergänzen sich perfekt. Rock/Metal trifft Melodic Punk.
 

21 NUISIBLE Proletarian hung 2:25
(Evreux, France)
Taken from the EP „Inter Feces et Urinam Nascimur“ on Deadlight
www.deadlight.fr
nuisible.bandcamp.com

NUISIBLE kommt dir vielleicht neu vor, aber die Band besteht nicht aus Newcomern! Die zwei Gründungsmitglieder spielen ebenfalls bei der mächtigen französischen Metalcore-Band AS WE BLEED. Bitter, roh und brutal – so lässt sich ihr Sound am besten beschreiben. Eine perfekte Mischung aus ENTOMBED, DARKTHRONE und TRAGEDY.
 

22 CAPTAIN RISIKO Stadt im Glück 2:52
(Türkismühle, Germany)
Taken from the album „Schöne Welt“ on Fond Of Life Records
www.fondoflife.net
www.captainrisiko.de

Mal voller Energie, dann wieder am Boden und bevor du es merkst, wieder mit ’nem rechten Haken in deinem Gesicht. „Schöne Welt“ ist keine 08/15-Scheibe, die du durchhörst und weglegst. Sie übt energiegeladen Kritik am Schweinesystem. Sie wurde mit viel Liebe zum Detail geschrieben und handgemacht produziert – eingängige Melodien, die in rauer Sprache vom Großen und Kleinen sprechen.
 

23 BLUTIGE KNIE Indiehacken 2:36
(Berlin, Germany)
Taken from the album „Mucker, Booker, Wichtigtuer“ on Bakraufarfita Records
www.bfr-records.de
www.blutige-knie.de

Blutige Knie tun weh. Nicht nur denjenigen, die sich aufs Maul legen, sondern auch jenen, die dabei zusehen und zuhören. Till und Timo legen den Finger in die Wunde. Immer wieder und wieder.
 

24 KREATURENHAUS Deine Mitarbeiter 3:00
(Göttingen, Germany)
Taken from the album „Egal wohin“ on Phonector
www.phonector.de
www.kreaturenhaus.de

Ein Löffel Melancholie, eine Prise gut gereifte Wut, drei Gitarren, ein Bass und ein Schlagzeug. Zu hören, während man auf dem Kraterrand eines aktiven Vulkans tanzt oder zum tiefsten Punkt der Welt taucht. Erzählungen vom Suchen nach dem Hinterausgang, gnadenloser Selbstüberschätzung, durchgeknallten Chefs und vielem mehr.
 

25 C4SERVICE Iron man 2:42
(Münster/Osnabrück, Germany)
Taken from the album „un/stable“ on Powder Shed Records
www.powder-shed.net
www.c4service.net

Im Proberaum in einem ehemaligen Munitionslager und auf vielen Shows haben C4SERVICE eine explosive Mischung entwickelt. Verenas markante Stimme erledigt den Rest. „un/stable“ gibt’s als 180 g-12“-EP und Download.
 

26 DELICIOUS GRANDMA Liebe Nachbarn 2:26
(Lippstadt, Germany)
Taken from the album „Das ist keine EP“
www.deliciousgrandma.de

Im Februar 2016 produzierte und veröffentlichte DELICIOUS GRANDMA, ohne jegliche Vorerfahrung, ihre erste Fünf-Track-EP selbst.

Suche

Ox präsentiert

Newsletter