Aktuelles Ox :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #135

Unsere Titelstory: FEINE SAHNE FISCHFILET "Das Politische und das Feiern gehören bei uns seit jeher untrennbar zusammen."
- Wie der Punk nach Stuttgart kam Teil 2
- DONOTS "Punk sollte Dinge in Frage stellen."
- BUSTER SHUFFLE 2Tone-Ska mit einem Schuss 77er-Punk
- FJØRT "Phrasendrescherei finden wir uninteressant."
- QUICKSAND (K)ein Comeback
- REDD KROSS Faul, aber gut
- THE DREAM SYNDICATE Eine echte Psychedelic-Band
- NO WARNING Die andere Band von FUCKED UP-Ben
- ÜBERGANG Thrash as thrash can
- WOLVES IN THE THRONE ROOM "Black Metal hat eine Größe und Tiefe, die man niemals als Cartoonhaftigkeit abtun sollte."
- Refuse Records Punk in Polen

Außerdem:
Argyle Goolsby, Martin Eric Ain (Nachruf), AUSBRUCH, BRASSTERDS, CITIZEN, DAF, DAHLMANNS, FORKUPINES, Graswurzelrevolution, HEY RUIN, ILL, IRON CHIC, JAYA THE CAT, KOLARI, LILLINGTONS, LONG ARMS, LULU UND DIE EINHORNFARM, LYVTEN, MESS, Noodlebrainshows, P.R.O.B.L.E.M.S., POTT RIDDIM, THE PROFESSIONALS, Punkrockers Radio, Punk-Art mit Jochen "Fritte" Mönig, RUINS RUINS, SCARRED RUNNING STONES, SHANDY, SPIRITS, SONIC SURF CITY, Tonzonen Records, Tapete Records, Tim Vantol, TOE TO TOE, Tom Mess, TROTTEL und vieles mehr

Dazu der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres Tagebuch eines Gewinners, Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Auf der CD zu hören:
WOLVES IN THE THRONE ROOM, ESTRICALLA, FOTOCRIME, JAGUWAR, GRINDING EYES, THE BLOODSTRINGS, COCK SPARRER, GUERILLA POUBELLE, SOULGROUND, TOE TO TOE, THE ADICTS, DUDE YORK, LONG ARMS, PANICBURG CITY, LYVTEN, TRYST, KAFFKÖNIG, HUELSE, VOODOZER, THE FEELGOOD MCLOUDS, LE JOGGER, ERNTE 77

Die Ox-CD #135

Artwork von Lutz Reimer
www.lutzreimer.com

 

01. WOLVES IN THE THRONE ROOM Born from the serpent’s eye (Edit) 4:25
(Olympia, WA, USA)
Taken from the album „Thrice Woven“ on Artemisia Records
www.wittr.com

Was für ein Gitarrensound! WITTR setzen auf imposante Laut/leise-Kontraste – könnte man im einen Moment noch die sprichwörtliche Stecknadel auf dem Boden aufschlagen hören, bricht im nächsten schon black-metallische Raserei aus, die nach wenigen Momenten bereits in atmosphärische Klänge übergeht. Ein beeindruckendes und bedrückenes Klanggemälde.
 

02. ESTRICALLA Könbergger 5:33
(Zarautz, Basque Country, Spain)
Taken from the album „Dramatik-Thlon“ on Stop Control Records
www.stopcontrol.bandcamp.com
www.www.estricalla.bandcamp.com

ESTRICALLA ist keine Band. Vielleicht eine Bande, aber nicht eine neue Band. Estricalla ist ein Projekt, eine Zusammenarbeit, eine Kooperation, eine Situation, ein Ereignis, eine Vereinigung, eine Collage, ein Puzzle, ein Brennpunkt, eine Sabotage ...
 

03. FOTOCRIME Always hell 3:57
(Louisville, KY, USA)
Taken from the mini album „Always Night“ on Golden Antenna Records
www.goldenantenna.com
fotocrime.com

Achtziger-Goth, speziell in der Machart von RED LORRY YELLOW LORRY und (frühen bis mittleren) SISTERS OF MERCY. Im Gegensatz zu vielen anderen Neo-Achtziger-Releases kommt FOTOCRIME ganz ohne garagig-trashige Note aus, sondern wummern wuchtig, wie die Originale.
 

04. JAGUWAR Crystal (Single-Version) 3:45
(Dresden, Germany)
Taken from the album „Ringthing“ on Tapete •
www.tapeterecords.de
www.fb.com/jaguwarmusic

Shoegaze-Noise-Pop mit massig Effektgeräten, Gitarren, Bässen und Verstärkern, im Tritone-Studio im bayrischen Hof aufgenommen. Mitte Januar erscheint das JAGUWAR-Debütalbum „Ringthing“.
 

05. GRINDING EYES At night 3:58
(Sydney, Australia)
Taken from the self-titled album on Off The Hip Records
www.fb.com/offthehiprecords
www.fb.com/grindingeyes

Extrem dichter Sound, dreamy-fuzzy Gitarren, ein treibender Rhythmus – eine enorm faszinierende Mischung aus Sixties-Psychedelic, Garage-Punk und einer Spur Shoegaze, druckvoll und intensiv, mit dezenten Orgel-Einsprengseln.
 

06. THE BLOODSTRINGS Born sick 3:51
(Aachen, Germany)
Taken from the album „Born Sick“ on Wolverine Records
www.wolverine-records.de
www.fb.com/thebloodstrings

Mehr als nur female-fronted Punkabilly: The BLOODSTRINGS definieren ihren Sound und ihr Genre mit einem energetischen Album über Schmerz und Wut neu. „Born Sick“ stellt sich gegen soziale und religiöse Normen; es geht darum, verdorben geboren zu sein und dies zu feiern.
 

07. COCK SPARRER One by one 2:57
(London, UK)
Taken from the album „Forever“ on Chase The Ace Records
www.chasetheacerecords.com
www.cocksparrer.co.uk

COCK SPARRER gelten als eine der einflussreichsten Streetpunk-Bands der Geschichte. 2017 feiern sie ihr 45-jähriges Jubiläum und Anfang des Jahres erschien das brandneue Studioalbum „Forever“. Es ist schon jetzt ein Klassiker.
 

08. GUERILLA POUBELLE Les fils et les filles des sorcières que vous n’avez pas brûlées 1:35
(Paris, France)
Taken the album „La Nausée“ on Red Scare Records
www.redscare.net
www.guerilla-poubelle.com

Der knallharter Singalong-Punk von GUERILLA POUBELLE klingt nach HOT WATER MUSIC, mit radikalen politiischen Texten über Themen wie französischen Feminismus, Romantik, Anarchismus oder Existentialismus. Win rotziger, rockiger Mix und in diesen dunklen Tagen von Donald Trump dringend nötig.
 

09. SOULGROUND Crosses and gallows 3:47
(Berlin, Germany)
Taken from the album „Life Ends“ on Farewell Records
www.farewellrecords.com
www.fb.com/soulgroundhc

Phantasie, Träume, Ärger, Wut, Ekstase, Sturheit, Verzweiflung, Liebe, harte Arbeit, Ausdauer und vielleicht vor allem die Freundschaft innerhalb der Band haben diese Platte zu dem gemacht, was sie ist – genau das, was SOULGROUND wollte, dass sie wird.
 

10. TOE TO TOE Endurance (Ode to a wasted youth) 3:13
(Sydney, Australia)
Taken from the album „Rise Up“ on Golden Robot Records
www.goldenrobotrecords.com
www.fb.com/tttshc

Seit ihrer Gründung im Jahr 1992 steht die Band für eine aggressive Fusion aus Metal, Punk und Old-School-Hardcore mit einer guten Prise Aussie-Rotz-Rock. Das neue Album „Rise Up“ bietet 12 Tracks – rau und ehrlich.
 

11. THE ADICTS Picture the scene 5:21
(USA/UK/Germany)
Taken from the album „And It Was So!“ on Arising Empire Records
www.arising-empire.com
www.fb.com/theadicts

Auch nach 40 Jahren sind THE ADICTS sich treu geblieben und haben ihre Wurzeln nie aufgegeben oder verfälscht. „And It Was So!“ ist ihr zehntes Albumm und begeistert mit melodischen Punkrock, der hier und da die Lage der Welt aufs Korn nimmt.
 

12. DUDE YORK Break up holiday 3:28
(Seattle, WA, USA)
Taken from the album „Halftime For The Holidays“ on Hardly Art Records
www.hardlyart.com
www.dude-york.com

Mehr catchy als zynisch trotzt DUDE YORKs Album „Halftime For The Holidays“ jeglicher vorhersehbarer Kategorisierung als reines Endjahresschnäppchen und beinhaltet sieben Songs aus der Feder von Dude York und punkige Versionen von „Silent night“ und „Takin’ care of christmas“.
 

13. LONG ARMS Party girl 2:39
(Richmond, VA, USA)
Taken from the album „Young Life“ on Dead Serious Records
www.deadserious.de
www.longarmsmusic.com

LONG ARMS aus Richmond wurden 2009 von James Menefee (RIVER CITY HIGH, HIGHLEY) gegründet. Das Album „Young Life“ bietet zwölf kompromisslose Rocksongs, die eine Liebeserklärung an Bands wie SAMIAM, THE GASLIGHT ANTHEM, THE PROMISE RING oder THE MENZINGERS sind.
 

14. PANICBURG CITY City lights 2:43
(Kiel, Germany)
Taken from the self-titled EP on JanML Records
janmlrecords.bigcartel.com
www.fb.com/panicburgcityrocks

PANICBURG CITY sind eine neue Band aus Kiel mit Menschen, die zuvor bei ARMSTRONG und DEAD DAY RISING gespielt haben. Unter der Ägide von Ulf Nagel entstanden die erste Songs, die nun im 12“-Format veröffentlicht wurden.
 

15. LYVTEN Politur und feine Sitten 2:27
(Zürich, Switzerland)
Taken from the album „Bausatzkummer“ on Twisted Chords Records
www.twisted-chords.de
www.lyvten.com

Eine Band wie LYVTEN geht nicht spurlos an dir vorbei. Riechst du den Regen in der Luft? Gewitter! Wer mit so einem lauten Knall neben dir einschlägt, muss Spuren hinterlassen. Tiefe Kerben. Flächenbrand. Jetzt kommt endlich Nachschub.
 

16. TRYST Mauern, Städte, Ziele 3:20
(Altenburg, Germany)
Taken from the upcoming album
www.fb.com/trystpunkrock

TRYST – zwichen HC, Punkrock und Rock’n’roll wird sich ziemlich viel Frust von der Seele gesungen.
 

17. KAFFKÖNIG Gaffer und Beton 2:48
(Bad Saulgau, Germany)
Taken from the album „Das große Kotzen“ on Starwatch Entertainment
www.starwatch.de
www.kaffkoenig.com

Geboren aus dem Schmelztiegel ländlicher Chuzpe und gutbürgerlicher Systemwut, ist der KAFFKÖNIG die geballte Faust des kleines Mannes, die hässliche Fratze von Otto Normal.
 

18. HUELSE Trauma 2:50
(Dillenburg, Germany)
Taken from the album „Im Kreis gedreht und jetzt im Krieg“ on Bakraufarfita Records
www.bfr-records.de
huelse.bandcamp.com

Konsequenz in den Dingen, die ihnen wichtig sind. Eine offensive Haltung. Abwendung, wenn es sein muss. Disharmonie, wenn eine stinkende Stagnation eintritt. Sich hingeben, wenn der Moment dafür da ist. Und manchmal einfach Melancholie.
 

19. VOODOZER Hootsy tootsy 3:58
(Oldenburg, Germany)
Taken from the album „V2“ on Ring Of Fire Records
rof-records.blogspot.de
www.voodozer.de

Optisch und musikalisch düsterer ist der Country-Einschlag deutlich zurückgenommen und einer Wave- und Postpunk-Attitüde gewichen, die sich mit klassischem Punkrock mischt.Mit Intensität und Hingabe werden Eindrücke einer immer kaputter werdenden Welt verarbeitet.
 

20. THE FEELGOOD MCLOUDS T.g.i.j. 2:32
(Saarland, Germany)
Taken from the self-titled album on Big Barrel Records
www.fb.com/bigbarrelrecords
www.fb.com/TheFeelgoodMcLouds

Die Songs der FEELGOOD MCLOUDS klingen, als würden NOFX und DROPKICK MURPHYS in einem Irish Pub eine endlose Party feiern.
 

21. LE JOGGER Everyday is like doomsday 1:21
(Hamburg, Germany)
Taken from the album „The Walking Trash“ on Fuck Slade Records
lejogger.bandcamp.com

New York City, Frankreich oder doch Schleswig-Holstein – die Herkunft von LE JOGGER bleibt im Unklaren. Sicher ist, hier gibt es melodiösen Oldschool-Punk und mit dem Album „The Walking Trash“ liegt nun das mittlerweile fünfte Album vor.
 

22. ERNTE 77 Wasserrutsche 2:40
(Köln, Germany)
Taken from the album „Gebenedeit unter den Punkbands“ on Astroholz Records
www.astroholz.de
www.rentemit77.de

Auf ihrem Debutalbum bieten die Kölner von ERNTE 77 ganze 20 geradlinige Songs in unter 44 Minuten und verknüpfen dabei schöne Melodien mit merkwürdigen Texten.

Suche

Ox präsentiert

MEAT WAVE

Mit ihrem eigenen Mix aus Noise, Powerpop, Lo-Fi-Punk, Grunge und Garagenrock ziehen MEAT WAVE mittlerweile seit 2011 Freunde der genannten Genres zu ihren Konzerten und schicken diese als Fans wieder nach Hause. Mitte Februar 2017 erschien mit "The ... mehr

 
 

Newsletter