Aktuelles Ox :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

[Oktober/November 2014]


Im Heft:
Unsere Titelstory haben wir SICK OF IT ALL gewidmet, auf die eigentlich auch zutrifft, was man über die COSMIC PSYCHOS (ebenfalls im Interview) sagen kann: "They just never go away!"

AYS und EMPOWERMENT gehen zusammen auf Tour ... und wir haben sie getrennt voneinander befragt, was die jeweils andere Band von der anderen zu erwarten hat.

Wurden BLUMFELD als Paradebeispiel für die "Hamburger Schule" eigentlich vor 20 Jahren von "richtigen" Punks gehasst? Wir wissen es auch nicht mehr, 2014 sieht man angesichts der Reunion vielleicht so manches anders. Deshalb: ein Interview!

CHROME sind einflussreiche Pioniere des psychedelischen Noiserocks, seit einer Weile macht Helios Creed als einziges Urmitglied wieder Platten und Touren unter diesem Namen.

Denkt man an Emo alter Schule, denkt man an BRAID. Wir sprachen mit Chris Broach über Vergangenheit und Gegenwart.

Unter "Deutsche Ska-Bands" steht im Lexikon an erster Stelle EL BOSSO & DIE PING PONGS. Wir haben sie interviewt.

Farin Urlaub hat ein neues Album und verrät wie gewohnt darüber eine Menge, über Privates aber – wie gewohnt – rein gar nichts.

DIE MIMMI’S haben eine neue Platte und gehen wieder auf Volxmusik-Tour. Fun-Punk-Alarm!

Ian Svenonius hat Klügeres und Witzigeres über Rock’n’Roll zu sagen als Diedrich Diederichsen, wetten? Ox-Interview lesen!

CJ Ramone trauert um Tommy und freut sich auf sein neues Album.

Das SO36, Kreuzbergs Punkrock-Zentrale, feiert seinen 36. Geburtstag. Eine Bestandsaufnahme.

Jonny Two Bags erzählt über die Entstehung seines Solo-Albums und was gerade so läuft in Sachen SOCIAL DISTORTION.

Außerdem noch: BUSTER SHUFFLE, CEREBRAL BALLZY, CHRISTMAS, COWBELL, THE DECLINE!, EASTSIDEBOYS, FABULOUS DISASTER, FAMILIA REAL, Friedemann, GNARWOLVES, IRON REAGAN, KERRETTA, Walter Kohl, MISSSTAND, MORNING GLORY, NEONSCHWARZ, OKKULTOKRATI, PANTEÓN ROCOCÓ, SUNLUN, xBOMB FACTORY ... und viele andere

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und über 500 Rezensionen

Auf der CD: SICK OF IT ALL, KIDS INSANE, HARABALL, CEREBRAL BALLZY, DYSNEA BOYS , HYSTERESE, HUMMINGBIRD, ABWÄRTS, THE VAGOOS, TYRED EYES, NEIGHBORHOOD BRATS, DIE! DIE! DIE!, THE GHOST WOLVES, THE SNAILS, BLASTING FONDAS, THE SMITH STREET, BAND, SAN ANGELUS, CIGARETTE CROSSFIRE, LAST ROUGH CAUSE, THE GRABOWSKIS FCKCPS, KUBALLA, AWESOME SCAMPIS, THE SMILE CASE, BUNKER CITY

Die Ox-CD #116

01 SICK OF IT ALL Road less travelled 2:31
(New York City, NY, USA)
Taken from the album „Last Act Of Defiance“ on Century Media Records
www.centurymedia.com
www.sickofitall.com

SICK OF IT ALL melden sich nach vier Jahren mit einer neuen Kampfansage an das Establishment zurück. Bereits seit 1986 aktiv, gelten sie heute zusammen mit Bands wie MADBALL und AGNOSTIC FRONT als eine der wichtigsten Vertreter des New York-Hardcore.

 

02 KIDS INSANE Same shit, different scene 1:27
(Tel Aviv, Israel)
Taken from the album „All Over“ on Redfield Records
www.redfield-records.de
www.facebook.com/kidsinsane

Seit ihrer ersten Show in Tel Aviv Ende 2010 sind KIDS INSANE ein wichtiger Teil der Hardcore-Szene geworden. Sie spielten 2014 auf Festivals wie dem Groezrock und tourte bereits vier Mal in Europa.
 

03 HARABALL Drunk at work 1:01
(Kongsberg, Norway)
Taken from the album „Half Tux“ on Fysisk Format
www.fysiskformat.no
www.haraball.com

HARABALL gründete sich 2011 und spielt schnellen Hardcore im Stil von BLACK FLAG, ergänzen diesen aber auch um eine melodiöse, rockige Note. Ihre Musik wurde deutlich beeinflusst von Stil-Ikonen wie BANNLYST und KORT PROSESS aus ihrem Heimatland Norwegen.
 

04 CEREBRAL BALLZY Better in leather 1:54
(New York, NY, USA)
Taken from the album „Jaded And Faded“ on Cult Records
www.cultrecords.com
www.cerebralballzy.com

„Sie sind vielleicht die coolste Band die es im Moment gibt, eine wirklich authentische moderne Hardcoreband und mit Abstand meine liebste. Es ist mehr als spannend ihnen zu helfen und es ist eine Ehre für uns, ihr großartiges Album ,Jaded And Faded‘ auf Cult Records veröffentlichen zu dürfen.“ Julian Casablancas, THE STROKES
 

05 DYSNEA BOYS Find water 1:12
(Berlin, Germany)
Taken from the 7“ „Find Water“
www.dysneaboys.bandcamp.com

Die DYSNEA BOYS aus Berlin sind eine Hommage an den 80er-Jahre Skatepunk der amerikanischen West Coast.
 

06 HYSTERESE Angst 2:53
(Tübingen, Germany)
Taken from the self-titled album on Taken By Surprise
www.takenbysurprise.net
www.hysterese.bandcamp.com

Mit ihrer zweiten, wieder selbstbetitelten LP knüpfen HYSTERESE genau da, an wo sie mit dem ersten Album aufgehört haben. Treibender, melodischer HC/Punk, der verschiedene Richtungen zu einem Cocktail kombiniert, der völlig einzigartig klingt.
 

07 HUMMINGBIRD Under your spell 3:37
(Nîmes, France)
Taken from the album „Prisoner“ on Beast Records
www.beastrecords.free.fr
www.hummingbird2.bandcamp.com

Das Duo HUMMINGBIRD aus Südfrankreich spielt schweren, düsteren, psychedelischen Rock. Die raue Stimme von Sänger Clan Edison erinnert dabei nicht selten an Nick Cave.
 

08 ABWÄRTS Berlin Görlitzer Park 4:13
(Hamburg, Germany)
Taken from the album „Krautrock“ on Cargo Records
www.cargo-records.de
www.abwaerts.rodrec.com

Den meisten Punks dürfte die Hamburger Band ABWÄRTS vor allem durch ihre EP „Computerstaat“ von 1980 ein Begriff sein. Im Laufe der Jahre haben sie einige Klangexperimente gewagt, kehrten aber ab 2004 mit Verstärkung von Rodrigo Gonzáles (DIE ÄRZTE) wieder zum Punkrock zurück.
 

09 THE VAGOOS Graveyard girl 3:20
(Rosenheim, Germany)
Taken from the self-titled album on Off Label Records
www.offlabelrecords.de
www.thevagoos.de

Authentischer Garagerock, gespickt mit Punk-, Psych- & Surf-Elementen, Fuzz, Space-Echos und Federhall in einer analogen Lo-Fi Produktion. Das Ganze ist als 12“-Debüt auf Off Label Records erschienen.
 

10 TYRED EYES The mountaineer 3:33
(Göteborg, Sweden)
Taken from the album „Elevator“ on Gaphals
www.gaphals.se
www.tyredeyes.bandcamp.com

Das neue Album der schwedischen TYRED EYES um die beiden Brüder Martin und Erik Toresson erschien, genau wie die vorangegangene EP „Ghost“, auf Gaphals Records. Im Gegensatz dazu fällt der Longplayer aber wesentlich relaxter und melodischer aus.
 

11 NEIGHBORHOOD BRATS Suburbia 2:26
(Long Beach, CA, USA)
Taken from the album „Recovery“ on Taken By Surprise
www.takenbysurprise.net
www.neighborhoodbrats.bandcamp.com

Die NEIGHBORHOOD BRATS liefern mit „Recovery“ ihre erstes Album, nach einer Reihe Singles und EPs auf Labels wie Dirtnap oder Deranged. 12 Killer-Songs im Fahrwasser von alten Dangerhouse Bands wie AVENGERS und frühem Kalifornien-Hardcore.
 

12 DIE! DIE! DIE! Get hit 3:01
(Dunedin, New Zealand)
Taken from the album „S.W.I.M.“ on Sounds Of Subterrania
www.soundsofsubterrania.com
www.facebook.com/diediedieband

Highspeed-Tempo, 90er Jahre Emo, Michael Logies groovende Bassläufe, Andrew Wilsons flimmerndes Feedback und leicht aufgekratzter Gesang und natürlich immer wieder und wieder Michael Prains treibendes Schlagzeugspiel. DIE! DIE! DIE! schaffen es mit „S.W.I.M.“ dem bösen Wort Pop seine unmittelbaren Assoziationen wie Belanglosigkeit und Oberflächlichkeit zu nehmen und perfekt mit ihrem Sound aus Shoegaze und Noise zu kombinieren.
 

13 THE GHOST WOLVES Shotgun pistol grip 2:43
(Austin, TX, USA)
Taken from the album „Man, Woman, Beast“ on Plowboy Records
www.plowboyrecords.com
www.theghostwolves.com

„Sie spielen stampfenden Blues-Garage-Punk als wären sie von einem Dämon besessen. Mit nichts weiter als einem vierteiligen Drumset und einer E-Gitarre erzeugen Jonny und Carley einen gewaltigen Sound.“ Rolling Stone, Italia
 

14 THE SNAILS Gypsy woman 2:44
(Athens, Greece)
Taken from the self-titled album on Beluga Records
www.punkrecords.se
www.thesnails.gr

Die Griechen von THE SNAILS veröffentlichen nach der 7“ „Heartbreaker“ einen selbstbetitelten Longplayer. Ihr Debütalbum ist ein Cocktail aus Sixties und Garage-Rock mit Punkeinflüssen.
 

15 BLASTING FONDAS The saddest excuse 2:58
(Stockholm, Schweden)
Taken from the album „Slightly Bruised“ on Beluga Records
www.punkrecords.se
www.facebook.com/BlastingFondas

Der Sound der BLASTING FONDAS aus der schwedischen Hauptstadt orientiert sich, wie der ihrer Labelkollegen THE SNAILS, am Garage-Rock. Beim Bandnamen haben sich die Stockholmer von einem WILCO-Song inspirieren lassen.
 

16 THE SMITH STREET BAND Surrender 3:09
(Melbourne, Australia)
Taken from the album „Throw Me In The River“ on Uncle M Music
www.uncle-m.com
www.thesmithstreetband.com

Weltoffen und reiseaffin zeigen sich die Stücke auf dem dritten Album der erst 2010 gegründeten Band, die ihr Herz immer am rechten Fleck und ihre Meinung offen nach draußen trägt. Damit stehen sie in der musikalischen Tradition von Frank Turner, den sie auf seiner ausgedehnten Nordamerika-Tour supporten durften, THE MENZINGERS oder AGAINST ME!
 

17 SAN ANGELUS Splitting differences 4:26
(Los Angeles, CA, USA/Vancouver, BC, Canada)
Taken from the album „Splitting Differences“ on Arctic Rodeo Recordings www.arcticrodeorecordings.com
www.sanangelus.com

SAN ANGELUS in eine musikalische Schublade zu stecken, fällt schwer. Am ehesten lässt sich ihre Musik mit dem Post-Punk von Bands wie JAWBOX oder GIRLS AGAINST BOYS vergleichen.
 

18 CIGARETTE CROSSFIRE Brave the storm 2:35
(Helsinki, Finland)
Taken from the self-titled album on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.cigarettecrossfire.com

CIGARETTE CROSSFIRE ist eine vierköpfige Punkband, die 2010 in Helsinki, Finland gegründet wurde. Die Band spielt gitarrenlastigen, eingängigen, politischen Punkrock im Stil von HOT WATER MUSIC, LEATHERFACE oder MANIFESTO JUKEBOX.
 

19 LAST ROUGH CAUSE Politics & religion 3:07
(Darlington, United Kingdom)
Taken from the album „Subculture“ on Sunny Bastards
www.sunnybastards.de
www.facebook.com/lastroughcause

Die Briten von LAST ROUGH CAUSE machen schnörkellosen Streetpunk. Auf ihrem neuen Album „Subculture“ finden sich jede Menge ohrwurmtaugliche Punkrockhymnen.
 

20 THE GRABOWSKIS FCKCPS 2:17
(Schwerte, Germany)
Taken from the album „1977“
www.facebook.com/TheGrabowskis

The Grabøwskis gründeten sich 2013, brachten am 20.6.2014 Ihre Debüt LP
raus und machen Punrock. Ziel ist es so reich zu werden, dass keiner aus der
Band mehr n’ Finger krumm machen muss.
 

21 KUBALLA Reise 1:52
(Stuttgart, Germany)
Taken from the 7“ „Kein Land in Sicht“ on KBLA Records
www.kuballa.org

Die 7“ „Kein Land in Sicht“ erschien im Juli 2014. Es geht um Punkrock: Einfach, manchmal etwas um die Ecke gespielt und mit Attitüde rausgebrüllt. KUBALLA spielen seit 2012 in der aktuellen Besetzung und proben in Ludwigsburg.
 

22 AWESOME SCAMPIS Tauben vergiften 3:42
(Dortmund, Germany)
Taken from the album „Sondervorstellung“ on Rotlicht Records
www.rotlichtrecords.de
www.awesomescampis.de

Seit 2005 aktiv, haben die Herren um Sänger Jay bereits Auftritte mit Genregrößen wie MAD CADDIES, JAYA THE CAT, RANTANPLAN oder EL BOSSO hinter sich und vom kleinsten Club bis zur Festivalbühne bei weit über 100 Liveshows ihr Talent geschärft.
 

23 THE SMILE CASE Critical 2:29
(Tillsonburg, Ontario, Canada)
Taken from the album „Angel Beach“ on Blacktop Records
www.blacktoprecords.ca
www.thesmilecase.com

Nachdem Ben Andress zehn Jahre lang als Solokünstler unterwegs war und Alben veröffentlicht hat, entschied er sich dafür die Akustikgitarre abzulegen und sich die E-Gitarre umzuhängen, um mit ein paar Freunden eine Band ins Leben zu rufen.
 

24 BUNKER CITY Robots on parade 2:43
(Oldenburg, Germany)
Taken from the album „Sinn-Container“ on Ehekrach Records
www.bunkercity.bandcamp.com

Bunker City sind zwei Menschen aus Oldenburg. Mal singt sie, mal er. Ein Automat trommelt. Neun Songs sind auf der zweiten LP, aufgenommen in der Tonmeisterei.

Suche

Ox präsentiert

GHOST WOLVES

Bei Duos, die aus Mann und Frau bestehen, denkt natürlich jeder immer direkt an THE WHITE STRIPES und viel passender als bei den Texanern THE GHOST WOLVES könnte diese Verknüpfung nicht sein. Auch hier sind die Protagonisten verheiratet, die ... mehr

 
 

Newsletter