Interviews :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

Interviews

Interviews der Ausgabe #36 (III 1999)

88 FINGERS LOUIE

In einem Sumpf von (beschissenen) Melodycore-Bands ist es beruhigend zu wissen, dass es da ja noch 88 FINGERS LOUIE aus Chicago gibt. Vielleicht liegt es an meinem musikalischem Unwissen, dass mir jetzt die Worte fehlen um diesen Vorteil, den diese Band garantiert hat, in Worten auszudrücken. Naja, folgendes kann ich dann doch noch sagen: Straight Edge, Schepper- und Rumpelsound, hoher ... lesen

 
BEATSTEAKS

Die Berliner BEATSTEAKS überzeugten mit ihrem neuem Album sowohl Kritiker wie auch Fans, dass solider Punkrock auch in Deutschland entstehen kann, ohne irgendwie in die Asselpunk-Richtung zugehen. Und da sich Epitaph um die fünf Berliner Jungs kümmert, verwundert es nicht, dass sie auch beim diesjährigen "Rock am See"-Festival in Losheim neben so illustren Punkrockhelden wie NOFX, Lag Wagon oder ... lesen

 
BREAKDOWN

Mit "Sick People" hatten sie zusammen mit "Searchin´ for the light" von SUPERTOUCH für mich so eine Art Hymne rausgehauen. Das ist zwar Jahre her, aber Abgehen, oder vielmehr Wut als Motor zeichnet auch die neueste CD der New Yorker aus, die obwohl bereits seit zehn Jahren am Start, zumindest in Europa nie zu dem Status gelangt sind, wie ihn Bands wie MADBALL oder SICK OF IT ALL aufbauen konnten. ... lesen

 
CELLOPHANE SUCKERS

Ihr erinnert euch: in der letzten Ox-Ausgabe riefen wir euch dazu auf, uns eure Fragen an die CELLOPHANE SUCKERS zukommen zu lassen. Das habt ihr reichlich getan: hunderte Zuschriften erreichten die Redaktion, wir wählten die spannendsten Fragen aus und konfrontierten Mattes und Hauke von der wohl derzeit arschtretendsten und erfolgreichsten deutschen PunkROCKband damit. Hier das Ergebnis: Was ... lesen

 
CITIZEN FISH

Wer kennt nicht die hervorragenden SUBHUMANS, aus denen sich 1986 CULTURE SHOCK und 1989 CITIZEN FISH entpuppten. Während andere Bands in einer Schaffensperiode von zehn Jahren oftmals mit unzähligen Besetzungswechseln zu kämpfen haben, wurde lediglich 1990 Larry von Phil an der Gitarre abgelöst, so dass seitdem drei ex-SUBHUMANS-Mitglieder mit Dick am Mikro, Phil an der Gitarre, Trotsky am ... lesen

 
Day After Records

Für wohl jeden spielt beim Plattenkauf auch das Label eine gewisse Rolle. Oft wird um das Label ein grösserer Kult betrieben als um die Band selbst und meistens sind es die Labels aus Übersee, denen eine solche Verehrurung zuteil wird. Und dieses Phänomen zieht sich wohl durch alle Subszenen des Punkrock. Was manchem Garagenpunkrocker Estrus ist, ist für den Power Violence Grinder Slap A Ham. Da ... lesen

 
DE HEIDEROOSJES

DE HEIDEROOSJES sind mittlerweile zu Hollands größtem Exportschlager in Sachen Punkrock geworden. Mit "Schizo" haben sie gerade ihr insgesamt schon sechstes (und bis dato bestes) Album abgeliefert, das sie nicht zuletzt dank ihres Epitaph-Deals über ihre Landesgrenzen hinaus bekannt machen dürfte. Denn in ihrer Heimat sind sie fast schon richtige Stars, die immerhin die meistverkaufteste ... lesen

 
DOCTOR EXPLOSION

Langsam, da sich die erste Aufregung um Rock aus dem Hohen Norden zu legen scheint, rücken neue Gruppen nach, die ebenfalls auf den grossen Durchbruch hoffen. So z.B. aus Spanien, wo sich derzeit eine hoffnungsvolle Punkrockband nach der anderen formiert. Um nur einige zu nennen: NUEVO CATECISMO CATOLICO, TEENDOGS, AEROBITCH oder die DISCIPULOS DE DIONISOS. Und dann natürlich DOCTOR EXPLOSION aus ... lesen

 
EDNA'S GOLDFISH

Ich habe EDNA'S GOLDFISH am 15.5 in Ithaca, NY zusammen mit den PILFERS (so würden AGNOSTIC FRONT und SICK OF IT ALL klingen wenn sie Ska spielen würden) gesehen. Sie waren wirklich ´ne Wucht und im ersten Moment dachte ich, dass es eine Ska-Band ist, die GLUECIFER und MOTÖRHEAD covert. Naja, ich habe nach dem Gig mit dem Sanger Brian gesprochen und dieses Interview per eMail klargemacht. In ... lesen

 
GAZA STRIPPERS

Rick Simms ist ja schon so ein kleines Genie: erst rockte er die Welt mit den DIDJITS, ohne dass die freilich so recht erkannte, was sie an den DIDJITS hatte, dann hospitierte er bei den SUPERSUCKERS und ist jetzt seit gut zwei Jahren mit den GAZA STRIPPERS zugange, die eigentlich genau dort anknüpfen, wo die DIDJIZTS seinerzeit die Waffen streckten. Wir kommunizierten via eMail mit den GAZA ... lesen

 
GENERATORS

Erst SCHLEPROCK, dann die GENERATORS: Doug Dagger kann auf einige Jahre Banderfahrung zurückblicken, und es ist schon eine halbe Ewigkeit her, seit mich die California-Punkrock-Scheiben seiner alten Band SCHLEPROCK begeisterten. Die erschienen seinerzeit auf Dr. Strange Records - bis auf das letzte Album, mit dem die Formation aus Los Angeles den Fehler begangen hatte, bei einem Major zu ... lesen

 
HARD-ONS

Eine Kultband? Was für eine banale, naive Frage. Natürlich sind die HARD-ONS eine Kultband. Verdammt, in mehr als 1 1/2 Dekaden haben die HARD-ONS Musikgeschichte geschrieben. Sie gelten als Wegbereiter des Pop-Punk und haben es neben einer Handvoll anderer australischer Bands geschafft sich über die Landesgrenzen hinaus einen Namen zu machen, der, ähnlich einem Qualitätssiegel, für einige der ... lesen

 
HELLRIDE

Keine Frage, Rock hat Hochkonjunktur. Dabei lenkten in den zurückliegenden Monaten vor allem Bands wie GLUECIFER, HELLACOPTERS und nicht zuletzt TURBONEGRO die Weltaufmerksamkeit auf Skandinavien, dem Teil des Planeten, dem man solch eine musikalische Leidenschaft bis vor wenigen Jahren gar nicht zugetraut hätte. Mittlerweile ist es amtlich - der "Nordic Rock Hype" existiert real, und nichts ... lesen

 
Japan - Ein Reisebericht

Recht kurzfristig ergab sich für mich die Möglichkeit nach Japan zu fahren. Da ich schon lange nach Japan wollte, habe ich sofort zugegriffen und bin am 11. Mai aus Berlin los und via Paris nach Osaka geflogen. Mit circa vierzehn Stunden Flugzeit und einigen Stunden Warterei auf den Flughäfen war ich nach knapp 20 Stunden im Land der aufgehenden Sonne angekommen. Der Kansai-Airport liegt auf ... lesen

 
Kneipenführer - Berlin

Nun ist´s soweit. Die Bonner kommen und unterwandern die in jahrzehntelanger Kleinarbeit mühsam aufgezogene Infrastruktur des Club-Untergrunds. Ihnen zur Seite stehen einige übereifrige politische "Gastgeber", die meinen, dass das Strassenbild fortan nicht mehr durch Veranstaltungsorte verschmutzt werden darf, vor denen von Zeit zu Zeit zwielichtige Gestalten herumlungern oder sich eventuell dort ... lesen

 
Kneipenführer - Hamburg Teil 1

Kaum habe ich mich selbst vom "Stay Wild"-Chefredakteur zum unterworfenen "Ox"-Schreiberling degradiert, um meiner latent devoten Ader Befriedigung zu schenken, werde ich auch gleich schon vom Boss dazu verdonnert, einen "Kneipenreport" von Hamburg zu verfassen. Haste da noch Töne? Hast du schon mal versucht, aus einem Ameisenstaat jede Arbeiterin namentlich einem Kollegen vorzustellen? Aber gut, ... lesen

 
LEAVING TRAINS

PROLOG 1987. Inmitten des kalten Krieges. Ich, als sogenannter Verteidigungsverweigerer, an der Heimatfront. Westermann auf Zimmer 8 hat eitrigen Ausschlag auf dem Rücken. Geradezu gespentisch mit welcher katzenhaften Anmut und behenden Leichtigkeit ich Popo abputzen konnte. Dann Kriegsverletzung - Zahnfleischentzündung. Drei Wochen Schwesternheim in der Einöde; nur Joghurt und Haschisch (das ... lesen

 
MOSLEM HEAT

Hamburg. Früher, in den späten 70er und frühen 80er Jahren neben Berlin als die Punkhochburg der Republik verschrien, heute eher für seine Schule (inkl. Schülerbands) und seine Elektronikmärkte bekannt. Dennoch finden sich immer wieder ein paar Spießgesellen zusammen, die der alten Tradition frönen und eine Punkrock-Band ins Leben rufen wollen. Da es sich anscheinend über die Dekaden hinweg so ... lesen

 
MUCUS 2

Heidelberg, das verbindet mensch eher mit einer von japanischen und amerikanischen Touristen überschwemmten Altstadt und weniger mit bodenständigem Rock´n´Roll. Aber was sagt die geographische Herkunft schon aus über die Qualitäten einer Band? Nichts, gar nichts, eben, und so sind MUCUS 2 meiner bescheidenen Meinung nach derzeit eine der coolsten R´n´R-Bands des Landes. Nach dem letztjährigen ... lesen

 
NOMADS

Schweden rockt, und zwar nicht erst seit gestern. Bekanntermassen führten bereits in den Achtzigern UNION CARBIDE PRODUCTIONS das Erbe von STOOGES & Co. fort, und mit den NOMADS aus Stockholm war seit den frühen Achtzigern eine Band am Start, die sich vor allem dem Erbe des frühen US-Punk-Sounds verpflichtet fühlte. Nie aufgelöst führten die NOMADS nach ihrer Hoch-Zeit Mitte der Achtziger wieder ... lesen

 
PENNYWISE

PENNYWISE sind seit Jahren eine der bestverkaufendsten Bands im Epitaph-Stall, und vom Vorwurf der frühen Jahre, schwer nach der Band des Labelbosses - die Rede ist natürlich von BAD RELIGION - zu klingen, haben sie sich sowieso längst freigeschwommen. Ihrem Stil, dem, was gemeinhin als melodischer (süd-)kalifornischer Punkrock bezeichnet wird, sind sie freilich treu geblieben. Mit dem neuen ... lesen

 
RAMONES

Über die RAMONES ist seit ihrer Gründung im Jahre 1974 wahrscheinlich schon soviel geschrieben worden, dass ein Mensch alleine daran ziemlich lange lesen müsste, wäre er aus irgendeinem verrückten Grund gezwungen, dies komplett zu tun. Mit Sicherheit hätte er die Band nach einem solch absurden Lektüre-Marathon über, obwohl er sie zuvor vielleicht sogar gemocht haben mag. So geht es ja sogar schon ... lesen

 
RAYMEN

Es war mir ehrlich gesagt nicht ganz wohl dabei, als wir in Hagen aus dem Auto stiegen und uns über die Straße zum Kulturzentrum Pelmke schlichen. Eigentlich wollten ja Joachim und ich das Interview gemeinsam machen, da ich einfach nicht die Routine hab und man mir buchstäblich immer die näxte Frage aus der Nase ziehen muß! Dass ich dann meistens auch noch immer vor lauter Aufregung so manche ... lesen

 
SCHROTTGRENZE

SCHROTTGRENZE haben es geschafft in ein paar Jahren von vorpubertären Dilettanten zu einer grossartigen Teenage-Punkband heranzureifen. Nachdem man bei Scumfuck, Bad Taste, Nice Guy und Impact Records veröffentlichte, scheint es jetzt ein bisschen so, als ob mit Vitaminepillen Records ein festes Label gefunden sei. Nach sovielen Labels und gerade nach dieser ständigen Weiterentwicklung hatten die ... lesen

 
SELL OUTS

Während junge Leute ja dazu neigen, jeden Scheiß gutzufinden, haut mich als End-Zwanziger eher selten noch so richtig was um. Umso heftiger flattert mir die Schlafanzughose, die ich mittlerweile oft den ganzen Tag lang nicht mehr ausziehe, wenn ich dann mal wieder so eine richtige Hit-Schallplatte aufs Gramophon bekomme. Das hat in meinem Alter allerdings meist etwas mit Nostalgie zu tun. So ... lesen

 
Sixties Beat und Prä-Punk

Winter 1965. Ich sitze im Aufenthaltsraum des katholischen Jungen-Internats und höre die Top 20. Früher Nachmittag: der Unterricht war öde, das Essen fad, jetzt kann mich nur die englische Hitparade retten, wo Gruppen mit einem THE vor dem Namen gespielt werden. Die neue Single von THE KINKS wird vorgestellt: "Till the end of the day". Wahnsinn!, ich bin wie elektrisiert. Schräg vor mir sitzt ... lesen

 
SONGS FOR EMMA

SONGS FOR EMMA ist die Nachfolgeband von STRAWMAN, die vor ihrer Auflösung vor ein paar Jahren mehrere vorzügliche Platten auf Allied Records veröffentlicht haben und sich allein schon durch die Texte ihres Frontmanns Tommy Strange von der Masse anderer kalifornischer Punkbands abhoben. Mit SONGS FOR EMMA, die mittlerweile auch schon über zweieinhalb Jahre existieren, hat Tommy nach gewissen ... lesen

 
SOZIEDAD ALKOHOLIKA

SOZIEDAD ALKOHOLIKA sind die bekannteste "junge" baskische Punk/Hardcore-Band. 1988 gegründet, gehören sie schon zur zweiten Welle des Baskenpunks. 1990 veröffentlichen sie ihr Demo "Intoxikazión etílika", das sich über 1.500 mal verkauft und die Band über Nacht in Spanien bekannt macht. Bis heute hat die Band neun Platten veröffentlicht und betreibt seit 1995 ihr eigenes Label Mil A Gritos ... lesen

 
STOOGES

Ohne die STOOGES wären wir alle nicht hier! Die STOOGES haben in den 60ern schon Punkrock gespielt, und damit meine ich nicht jenes als Sixities-Punk bezeichnetete verschärfte Beatgejohle, sondern Punkrock! I wanna be your dog - Selbstzerstörung als Lebensziel, scheiss auf Peace and Love - Search & Destroy. Iggy Pop als Godfather (Grandfather?) des Punk zu bezeichnen ist wohl nicht übertrieben, ... lesen

 
STRIKE

Mit dem ´97er Debüt "A Conscience Left to Struggle with Pockets Full of Rust", erschienen auf Johann´s Face Records, wurde ich seinerzeit auf THE STRIKE aufmerksam, doch obwohl die Band aus Chicago mich mit ihrem schwer an alten englischen Punkbands angelehnten Punk-goes-Mod-Sound ziemlich beeindruckt hatte, blieb es doch sehr ruhig um die erklärtermassen linke, politische Band. Um so erstaunter ... lesen

 
Tim Kerr

Erst die BIG BOYS, dann POISON 13, heute THE LORD HIGH FIXERS, dazwischen noch die eine oder andere Band: Tim Kerr ist seit zwanzig Jahren Teil der Punk/Hardcore-Szene von Austin, Texas, hat unzählige Leute musikalisch und "punk-philosophisch" beeinflusst, produziert von Zeit zu Zeit eine Band und hat dementsprechend viel zu erzählen. Ich besuchte Tim im März in seinem Haus in Austin - und sollte ... lesen

 
VITAMINEPILLEN RECORDS

VITAMINEPILLEN RECORDS ist für mich derzeit das beste Label in Deutschland, da die beiden Macher Ralf und Myra eine exquisiten Musikgeschmack besitzen und regelmässig sehr feine Scheiben rausbringen. Die Beiden versuchen gerade ihr Deutschpunk-Image abzuschütteln, da man die labeleigene Musik nun als "Punkrock mit dem gewissen Etwas" bezeichnet. Das Programm der Ex-Holländer besteht aus NL-Punk ... lesen

Suche

Ox präsentiert

BUSTERS

Die BUSTERS auf der Ska- Rock'n'Roll-Treppe, dem Supersonic Eskalator! Energisch wie immer und locker aus der Hüfte präsentieren sie das Ergebnis aus 27 Jahren Banderfahrung gewürzt mit der Lust auf Neues, Unverbrauchtes. Strassendreck, auf ... mehr

 
 

Newsletter