Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #42 (März/April/Mai 2001)

AC/DC

Einige Bands tauchen immer wieder als Einflüsse von Punk- und teilweise auch Hardcorebands auf, die mit Punk/HC auf den ersten Blick eigentlich gar nichts zu tun haben. Dazu gehören sicherlich auch AC/DC, deren Einfluss man auf bestimmte Bereiche des Punkrocks auch ohne dessen explizite Benennung deutlich heraushört. Grund genug ein bisschen was zur Geschichte der Australier zu schreiben. Die ... lesen

 
ALL SYSTEMS GO!

Es war eines schönen Nachmittags, als ich mir eines dieser zahllosen Wo-geht-Was-Regionalblättchen zur Brust nahm, um herauszufinden, welche Band ich denn mal als nächstes mit meiner Anwesenheit beglücken könnte. Mein Blick blieb bei SATANIC SURFERS, KuFa Krefeld hängen. Eine schnelle Kontrolle meiner Geldbörse machte mir klar, dass ich diesen Konzertbesuch wohl oder übel mit Arbeit verbinden ... lesen

 
ANALENA

Darüber, warum Frauengesang ergreifender ist als der von Männern, kann man sicher promovieren. Ich für meinen Teil nehme es einfach hin und konzentriere mich im Falle von ANALENA aus Zagreb, Kroatien auf deren Fähigkeit, Songs zu machen, die druckvoll und stark, aber zugleich fragil und introvertiert sind. Und vor allem: Schön, aber nicht memmig. Emo in laut. Auch wenn das Review im letzten Heft ... lesen

 
ANFALL

Eine meiner ersten Chancen, mich davon zu überzeugen, dass ich im Punk endlich die Musik und Aggression gefunden hatte, die all dem Chartkram abging, der Anfang der Neunziger so rauf und runter gedudelt wurde, war der Besuch eines HASS-Konzerts im wenigstens halbwegs erreichbaren Cult in Arnsberg. So liess ich mich brav von Papa hinfahren, und machte diese ganzen üblichen Rituale mit, vom Konsum ... lesen

 
ANTISEEN

ANTISEEN sind ohne Zweifel eine der grössten Bands aus den letzten 20 Jahren Underground-Musikgeschichte. Vor allem sollte man hierbei ihr 1996er Album "Here to ruin your groove" als eine der richtungsweisendsten Platten der 90er anführen. Eine Band, die immer wieder imitiert wurde, deren Klasse jedoch höchst selten oder sogar niemals erreicht wurde. Im vergangenen Jahr gab es ... lesen

 
BONES

Ich denke mir, die BONES aus dem schönen Schweden sind kein gänzlich unbeschriebenes Blatt mehr im Punkrock-Büchlein. Wer allerdings nie so richtig Bock auf die vier sympathischen Jungs aus dem Norden hatte, da er sich dem tausendsten Rip-Off irgendeiner etablierten Nordlandcombo gegenübergestellt sah, der sei hiermit herzlichst eingeladen weiterzulesen und sich seines Irrtums bewusst zu werden. ... lesen

 
BOYSETSFIRE

BOYSETSFIRE waren im Herbst mal wieder in Europa unterwegs, und wie es scheint war die Tour ein voller Erfolg. Mittlerweile haben die Herren ihr bisheriges Label Victory Records verlassen und sind beim Major Wind Up untergeschlüpft, was eine Unterhaltung mit ihnen nicht weniger interessant macht. Gitarrist Chad gab mir ein paar Antworten Ihr macht keinen Hehl daraus, dass ihr Kommunisten seid. ... lesen

 
CATCH 22

CATCH 22 sind eine Band, die sich in Europa eine ganz respektable Fanbase geschaffen hat, ohne jemals Bühnen diesseits des großen Teiches erblickt zu haben. "Alone In A Crowd", das aktuelle Werk des siebenköpfigen Ska- Hibbel- Mobs erschien letzten Oktober auf Victory Records; Bassist Pat Kays nahm sich kurz meiner an... Pat, "Alone In A Crowd" ist seit Oktober raus, sag doch mal was zu der ... lesen

 
CHIXDIGGIT!

Eine der feinsten Pop-Punk-Bands der Welt sind CHIXDIGGIT! aus dem kanadischen Calgary, die es mit bislang drei Alben - das Debüt auf SubPop, die beiden anderen auf Honest Don´s - ein ums andere Mal geschafft haben, Power-Pop-Tradition und Punkrock in Perfektion zu kombinieren. Dabei sind die Studioalben die eine Sache und die großartigen, mitreissenden Liveshows das andere. Nach eben einer ... lesen

 
COLUMBIAN NECKTIES

Dänemark ist eines der wenigen Länder, die nicht bis zur Überreizung mit Punk-Rock ´n´ Roll Bands überflutet ist. Allerdings gibt es da ja noch die COLUMBIAN NECKTIES, die jetzt bereits seit Mitte der 90er eine Menge Staub aufwirbeln, besonders seit Simon (Bass) und Henrik (Guitar) von den legendären SHAKE APPEAL zum Line-up gehören. Viele Vergleiche mussten bereits herhalten, so z.B. der mit den ... lesen

 
DEFECTORS

Sie wollen im alten Stil rocken und dabei noch cool aussehen: THE DEFECTORS sind im Moment eine dieser Bands, ja die einzige, die sich in Dänemark zur Zeit dem 60´s Garage-Stil widmet. Das letztjährige Debüt "Let me" (Kick/ESP) hat in Europa bereits ein Aufmerksamkeit erregt und jetzt bereiten sie sich darauf vor mit ihrem zweiten Release und vielen Touren die Welt zu erobern. Ich hatte die ... lesen

 
Derek Hess

Seit langem mal wieder gibt es auf dem aktuellen Cover des Ox kein Bandfoto, sondern eine Zeichnung. Derek Hess ist der Künstler, der exklusiv für das Ox ein Bild geschaffen hat, mit dem er das Titelthema ROCKET FROM THE CRYPT aufgreift. Kaum jemandem, der sich über die Musik hinausgehend für Popkultur interessiert, dürfte der Name Hess heute unbekannt sein, schliesslich hat der 36-jährige ... lesen

 
DONNAS

Ein gewisser Tom van Laak musste tränenden Auges aus zeitlichen Gründen dieses Interview absagen, so sagte man mir. Was mich in die extrem glückliche Situation versetzte, ein gemütliches Gespräch mit den zuckersüssen DONNAS im Hotel Kristall zu Köln führen zu dürfen. Nachdem ein gewisser Herr Gräbeldinger mich um 14.30 Uhr abholen wollte (da man auf Nummer Sicher hat gehen wollen, um sich nicht ... lesen

 
DONOTS

Einige Leute werden die DONOTS sicherlich mit den gleichen freundlichen Worten beschreiben, die der gute George W. Bush während einer Pressekonferenz einem Mitarbeiter zuraunzte, als er einen unliebsamen Reporter der New York Times erblickte und annahm, dass die Mikrofone noch stumm geschaltet waren. Tja, waren sie aber nicht und für Georgie wurde es ziemlich peinlich. Die DONOTS hingegen werden ... lesen

 
DRITTE WAHL

Mag sein, dass DRITTE WAHL sowohl bei Ox-Mitarbeitern wie -Lesern nicht sonderlich beliebt ist. Was soll´s, eine gewisse Relevanz muss man den Jungs aus Rostock aber auf jeden Fall zusprechen, da sie sich seit Jahren den Arsch wundtouren und in schöner Regelmäßigkeit Platten veröffentlichen, die mitdenkenden, manchmal kämpferischen Metalpunk bieten. 1996 machte sich das alles bezahlt, denn mit ... lesen

 
DROPKICK MURPHYS

Mit "Sing Loud, Sing Proud!" haben die DROPKICK MURPHYS, derzeit Bostons erfolgreichster Export in Sachen Punk goes Oi! goes Folk, ihr neues Album raus, das noch stärker als in der Vergangenheit auf folkige Einsprengsel setzt und damit gewaltig punkten kann. Schon Wochen vor der Veröffentlichung des Albums waren die Herren von der Eastcoast, die mittlerweile zum Septett angewachsen sind, mit den ... lesen

 
FEHLFARBEN / FAMILY 5 / PETER HEINTeil 1

Mit "Monarchie und Alltag" von den FEHLFARBEN wurde Ende letzten Jahres eine der wohl besten deutschen Platten überhaupt neu aufgelegt, ein Album, das mit Songs wie "Ein Jahr (Es geht voran)", "Militürk" oder "Paul ist tot" einer jener Überklassiker ist. Ein willkommener Anlass, sich mit Peter Hein, seinerzeit Sänger der Düsseldorfer Band, für ein Interview zu treffen. Einleitung von Claus ... lesen

 
FIREWATER

Begreift man Rockmusik als grundsätzlich offenes Arbeitsprinzip, dann waren COP SHOOT COP eine der besten Rockbands, die die 90er hervorgebracht haben. Viele würden CSC zwar vielleicht als Industrial-Band bezeichnen, aber ihre Energie war immer wesentlich gebündelter und strukturierter und weniger darauf fixiert, sich in endlosen Kakophonien zu verlieren. Irgendwo angesiedelt zwischen dem Punk ... lesen

 
GAMEFACE

Der Arschtrittfaktor von "Every Last Time" ist ihnen zwar ein wenig abhanden gekommen, aber GAMEFACE haben auch auf "Always On" die hohe Kunst des Songwritings nicht verlernt. Sänger und Gitarrist Jeff Caudill, mittlerweile Frühaufsteher und Hundepfleger erster Güte, beantwortete artig alle Fragen, die sich hinsichtlich des vierten Longplayers seiner Combo aufdrängten. Es ist sieben Uhr morgens ... lesen

 
Glen Matlock

Obwohl die SEX PISTOLS nur 26 Monate existierten und lediglich ein Studioalbum veröffentlichten, veränderte die Band wie kaum eine andere das Gesicht der Rockmusik. Daran konnte auch die Welttournee nichts ändern, die die Truppe um Johnny Rotten 18 Jahre nach ihrer Auflösung durchzog. 1996 mit von der Partie war auch Glen Matlock, der seinerzeit Platz für Sid Vicious machen musste. Matlock ... lesen

 
GYOGUN REND´S

Was hat uns das Land der aufgehenden Sonne nicht schon alles an grandiosen Bands geschenkt: TEENGENERATE, REGISTRATORS, GUITAR WOLF und jüngst erst die fantastischen HAVE-NOTS. Sie alle einte ein kompromissloser Enthusiasmus und eine wilde Entschlossenheit, die ihrem Garagenpunk diese ganz besondere Note verlieh. Ist es die japanische Kultur der Selbstaufgabe, die Eigenart fernöstlicher Rezeption ... lesen

 
HARD-ONS

Ich heiße euch willkommen zu einem Phänomen, das dazu fähig ist Jungfrauen wie Musikfans gleichermaßen in Schreie der Wollust oder des Entsetzens ausbrechen zu lassen. Die Rede ist von den HARD-ONS, die sich in pubertärem Wahn einen Namen auferlegten, der postpubertäre Schreiberlinge wie mir dümmliche Einleitungen rausrutschen lässt. Obwohl (oder vielleicht auch weil) dieses Trio Infernale nun ... lesen

 
HELLACOPTERS

Die HELLACOPTERS spalten eine Nation. Für die einen sind sie noch immer die Speerspitze des Skandinavienrock, für die anderen sind sie eine mittlerweile langweilige Rockband auf der Suche nach dem grossen Geld. Sie haben es schwer, die Schweden. Zugegebenermassen, ich selbst kann mich kaum mit der musikalischen Weiterentwicklung nach dem hervorragend rauhen Debüt-Album "Supershitty to the max" ... lesen

 
HIGHSCORE

Wer sich nicht nur mit den bekannten Bands aus den Staaten beschäftigt, sondern auch ein Ohr für die heimische HC-Szene hat, stößt fast unweigerlich irgendwann auch auf HIGHSCORE. Mit ihrem oft an MINOR THREAT erinnernden Stil begeistern HIGHSCORE (Volker Schlüter, Schlagzeug, Matthias Volke und Jobst Eggert an den Gitarren, Matthias Borgmann, Bass und Sebastian Stronzik, Mikro) auch Leute weit ... lesen

 
IGNITE

Die Orange County Melodic Hardcore-Institution IGNITE meldet sich mit "A Place Called Home" reifer denn je zurück. Manch einer mag den Zeiten mit Joe D. Foster und Casey Jones nachtrauern, Fakt ist jedoch, dass sich IGNITE auf der erfolgreichen "Unity"-Tour mit AGNOSTIC FRONT, THE FORGOTTEN, SHUTDOWN und STAMPIN GROUND so geschlossen wir lange nicht präsentierten. Mit Supersonic Records wurde ... lesen

 
KICK JONESES

KICK JONESES haben im letzten Jahr mit "Who Put The Voodoo Into Punk Rock" eine wunderschöne Pop-Punk-Platte herausgebracht, die mich erst richtig auf die Band hat aufmerksam werden lassen. Gitarrist Jürgen war so nett mir ein paar Fragen zu beantworten. Euch gibt´s schon seit 1992, aber irgendwie habe ich den Eindruck, dass ich den Namen KICK JONESES schon länger kenne. KICK JONESES gibt es ... lesen

 
LADY LUCK

Als ich Roger Miret von AGNOSTIC FRONT vor über ein paar Jahren interviewte, erzählte er mir begeistert von seiner Zweitband LADY LUCK, in der seine Frau Denise singt. LADY LUCK waren mir zu diesem Zeitpunkt schon von der Split-CD mit FULLY bekannt, gefielen mir, und so bot ich Roger an, mir doch einen Song von den neuen Aufnahmen für die Ox-CD zu schicken. Das passierte dann auch, "Lucky day" ... lesen

 
NEBULA

Das neue Album der Fuzzrocker NEBULA wird im März das Licht der Läden erblicken, gefolgt von einer Tour ab Ende März, und aus diesem Grunde hat sich Sänger und Gitarrist Eddie Glass auf ins kalte Deutschland gemacht, um die Werbetrommel zu rühren. Ich mache es mir mit Mr. Glass im Cargo-Headquarter in Wuppertal bequem. Er ist gerade erst aufgestanden und taut erst im Laufe des Gesprächs auf. Wie ... lesen

 
Oi! Warning

Es ist immer schön, Filme im Kino zu sehen, die einen wirklich beschäftigen. Bei denen man nachher aus dem Kino kommt und zunächst zwei-, dreimal durchatmen muss - Reality Check! Und befindet man sich nachher erstmal wieder auf Planet Erde (Jetztzeit), bieten solche Filme Stoff für ernsthafte Gespräche und Diskussionen. Leider ist das immer weniger der Fall und von daher freut man sich um so ... lesen

 
PETROGRAD

Manchmal ist man sich so nahe, dass man sich nicht trifft: Diff, den "Macher" von PETROGRAD, kenne ich schon seit den frühesten Ox-Tagen, als er noch bei SUBWAY ARTS spielte. Seit einiger Zeit nun bereist er die Lande mit PETROGRAD, die eine wunderbare Mixtur aus Pop, Punk und engagierten Texten fabrizieren und auch schon auf der Ox-CD zu hören waren. Dieses Interview nun war seit zwei Jahren ... lesen

 
PROPAGANDHI

Lange Zeit war es ruhig um PROPAGANDHI. Seit dem letzten Longplayer "Less Talk, More Rock" sind beinahe fünf Jahre ins Land gezogen. Mit "Today´s Empires, Tomorrow´s Ashes" haben die Kanadier endlich ein neues Album am Start, das den hohen Erwartungen voll und ganz gerecht wird. Das Ox unterhielt sich mit Sänger und Gitarrist Chris, um den Umständen für die lange Pause auf den Grund zu gehen...  ... lesen

 
Punkfashion

Früher verriet es uns die Bravo. Bravo Bravo. Heute spricht kein Jugendmagazin mehr über Punk. Das übernehmen jetzt altbackene, sogenannte Frauenmagazine wie die Petra. Hat Punk jetzt endlich Falten? Ist Punk in die Jahre gekommen? Oder liest der Punknachwuchs die Petra? Die Punkveteranen lesen zumindest die Gerda. Der vordergründige Unterschied ist der, dass Gerda kochen kann. Petra bietet dem ... lesen

 
Punkkonzerte sind scheiße

Welch reisserische Überschrift. Doch irgendwie muss man hier in dem Blatt ja die Leute dazu bringen, meine Artikel zu lesen. Bei soviel Text, wie ihn das Ox nun mal Ausgabe für Ausgabe beinhaltet, wird wahrscheinlich des öfteren mal der ein oder andere Bericht überblättert. Das ist eigentlich immer schade, in diesem, meinem Falle wäre es allerdings unverzeihlich, denn im folgenden wird ... lesen

 
QUEENS OF THE STONEAGE

Die QUEENS OF THE STONEAGE sind angereist aus Palm Desert, um uns auf ihrer Europa-Tour mit MONSTER MAGNET zu zeigen, wo der Rock die Eier hat. Über das letzte Album "Rated: R - Feel Good Hit Of The Summer", soll an dieser Stelle nicht mehr viel gesagt werden, denn schließlich wurden bereits genug Worte darüber verloren. Werfen wir also unser Augenmerk auf aktuellere Dinge, wie die Tour und die ... lesen

 
RANTANPLAN

"Viel intelligenter kann Tanzmusik nicht sein" schrieb Tom Tonk einmal über die Hamburger Band RANTANPLAN. Ob das jetzt nett gemeint war weiss ich nicht, aber es trifft den Nagel auf den Kopf. Mit dümmlichem Fun-Ska-Punk-Gebrezel haben die Jungs nichts am Hut, sondern zelebrieren auf ihre ganz eigene Art und Weise ein groovendes Gemisch aus Punk und Ska, begleitet von mitreissenden, emotionalen ... lesen

 
RED FLAG 77

Nun gut, da ich nett bin verzeihe ich euch noch einmal, dass ihr diese großartige englische Band nicht kennt: RED FLAG 77 sind immerhin schon seit zehn Jahren dabei. Sie haben es sich zur Aufgabe gemacht der Menschheit diesen typisch englischen Old School-Punk mit modernen Elementen zu vermischen und daraus ein wunderbares Punkgebräu zu zaubern, welches jede Punkerherz höher schlagen lässt. ... lesen

 
ROCKET FROM THE CRYPT

In einer Welt, in der Musik oft nur noch als Hintergrund-Lala zu Trendsport-Videos wahrgenommen wird und wo sich junge Bands von schlauen Plattenlabels bereitwillig jedes Image und Outfit verpassen lassen, Hauptsache man kommt voran, da tut es gut, mit Leuten des Kalibers ROCKET FROM THE CRYPT zu tun zu haben. Hier steht die Musik im Vordergrund, seit zehn Jahren schon, und mit dem neuen Album ... lesen

 
SIN CITY SIX

Es ist noch nicht allzu lang her, da bevölkerte eine Band die Bühnen und Plattenspieler der Welt, die den witzigen Namen THE PLEASURE FUCKERS trug. Anfang der 90er Jahre verschaffte sich diese Madrider Truppe Zutritt zu meinem Bewußtsein, indem sie mit allerherrlichst primitivem Garagenpunk von sich Reden machte. Es war damals eine Zeit des musikalischen Aufbruchs. LoFi-Punk war das große Ding, ... lesen

 
SkateboardingCoolness-Surrogate für Cash-Juniors

Es gibt eine Tradition im Punk, die anfänglich als Randerscheinung, später als Massenphänomen eine rigorose Missachtung aller Verkehrsregeln mit der Inbesitznahme der Straße und dem Ausleben des eigenen Freiheits- und Erlebnishungers auf eine Stufe stellte und stellt. Skateboards sind die Fluchtfahrzeuge vor dem Trott in Reih und Glied und wer sich auf ihnen fortbewegt, grenzt sich allein durch ... lesen

 
SONNY VINCENT

Sonny Vincent - der Mann ist unglaublich. Seit 1976, als er in New York City die TESTORS formte, bringt er in schöner Regelmäßigkeit Platten raus, ging 1979 mit den TESTORS als Support der DEAD BOYS auf Tour, zog in den Achtzigern nach Minneapolis, arbeitete als Künstler, gründete mit Bob Stinson von den REPLACEMENTS die MODEL PRISONERS, gründete ´89 SHOTGUN RATIONALE und gewann als Produzentin ... lesen

 
SPITFIRE

Ich finde es immer hervorragend, wenn Bands durch ihr ständiges Livespielen bekannt werden. SPITFIRE aus St. Petersburg haben sich wirklich den Allerwertesten abgespielt, um bekannt zu werden. In Berlin denken viele bei russischen Skabands schon gar nicht mehr an SPITFIRE, weil sie schon so oft in Berlin aufgetreten sind. Hier sind sie praktisch schon eingemeindet. Bei ihren Konzert in Potsdam am ... lesen

 
STEREO

Das THE STEREO haben mit "Threehundred" eine der schönsten Platten der letzten Jahre aufgenommen: Perfekte Popmusik im ursprünglichen Sinne, kein weichgespülter Radio-Shit und auch kein überproduziertes Industrieprodukt. Erschienen bereits 1999, dauerte es doch bis Mitte letzten Jahres, dass die Platte auch in Europa erhältlich war, gefolgt von einer Tour im Herbst. Kurz zuvor war noch die EP ... lesen

 
TEMPLARS

Die TEMPLARS sind zu dritt. Die TEMPLARS sind Skinheads. Sie spielen allerdings keinen Oi! im herkömmlichen Sinne. Zur Zeit bei TKO Rec. beheimatet, spielen die TEMPLARS diesen wundervollen Mix aus California-Punkrock (keinen Melodycore) à la YOUTH BRIGADE mit deutlichem Hang zum Skinheadtum, Streetpunk und englischem Oi! Wie viele TKO-Bands sind die TEMPLARS dabei keine schlechte ... lesen

 
WOGGLES

Interviewtapes abzuhören ist für mich jedesmal ein schmerzhafter Prozess. Lange glückliche Jahre musste ich das auch nicht, weil ich kein Aufnahmegerät besaß. Ich kritzelte stattdessen die Antworten der Interviewten vollkommen unleserlich auf durchgenässte Bierdeckel, Servietten und dergleichen, was jedoch nicht weiter störte, da ich die sowieso meist verlor. Vollkommen frei von irgendwelchen ... lesen

 
ZOLI BAND

Mit der parallel zu IGNITE laufenden ZOLI BAND verwirklichen Zoli und Brett mit Gitarrist Kevin und (dem bisherigen Studio-) Schlagzeuger Marc Hein collegerockmäßige Singer-Songwriter-Stücke, die deutlich akustischer sind als ihre melodischen Hardcore-Hymnen und deshalb stilistisch nicht auf ein IGNITE-Album gepasst hätten. Zoli: "Wir möchten unsere Fans nicht mit Liebesliedern quälen, wenn sie ... lesen