Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #58 (Februar/März 2005)

... AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEADRock’n’Roll als Wissenschaft

Es gibt mittlerweile nicht mehr allzu viele Bands, denen man die unglaublichsten Gerüchte nachsagt und die dazu noch mit eindeutigen Attributen wie ... lesen

 
7 SECONDSYoung till they die

Nach der Reunion der ADOLESCENTS war die Ankündigung einer 7 SECONDS-Tour wohl eine der freudigsten Überraschungen, die das Jahr 2004 zu bieten ... lesen

 
ACAO DIRETA/NEURON-TOURTá no inferno abraca o capeta!

Mit AÇAO DIRETA aus Sao Paulo, Brasilien, und NEURON aus Kiel waren im Oktober und November zwei relativ unbekannte Hardcore- bzw. Crust-Bands in ... lesen

 
ANDTHEWINNERISPunk Professionell

Musik ist immer auch ein Produkt, eine Band so etwas wie eine Firma. Natürlich ist das schon eine sehr krasse Sichtweise, vor allem wenn es um die ... lesen

 
BLUEPRINTHeidegger und Hardcore

Seit 2002 sind THE BLUEPRINT nun schon als musikalische Einheit im Hardcore unterwegs und bestehen aus aktiven wie ehemaligen Mitgliedern von ... lesen

 
BREATHER RESISTLouisville-, Punk- und Mosh-Bands

Lange hat mich keine Band mehr so umgehauen wie BREATHER RESIST: brachial, wütend und ganz ohne diesen Stumpfsinn, den viele harte Band zu oft mit ... lesen

 
BURNING HEART RECORDSIm Club der brennenden Herzen

Peter Ahlqvist und sein Label Burning Heart begleiten das Ox schon seit Anfang an, und so war es nach einem frühen Interview, das ich für #21 führte ... lesen

 
CHEETAH CHROMEWhatever happened to ...

„Here comes trouble!“ – nicht nur der Titel eines Stückes von Cheetah Chrome, das er zusammen mit alten Cleveland-Kumpels von den PAGANS unter dem ... lesen

 
CIPHER SYSTEMSchweden auf der Überholspur

„Central Tunnel Eight“, das aktuelle Album von CIPHER SYSTEM, die damit auf LifeForce Records debütieren, ist für mich eine der größten Überraschungen des letzten Jahres. Selten hat man so energiegeladenen, melodischen Death Metal gehört, der so frei von Klischees war. Warum CIPHER SYSTEM mit Death Metal gar nicht so viel zu tun haben, erklärt Sänger Henric. Henric, mir kommt es so vor, als wenn ihr erst mit eurem „Eyecon“-Demo etwas bekannter ... lesen

 
CLAIR DE LUNEHauen in die Tasten

Auch Gruppen, die sich nach dem Licht des Mondes benennen, können rocken. Im Falle von CLAIR DE LUNE und deren Debüt „Marionettes“ auf Deep Elm sogar ... lesen

 
CRIMSON GHOSTSVerhängnisvolle Leidenschaft

Als sich der Vierer 2001 aus den Gräbern quälte, war die damalige Absicht folgende: THE CRIMSON GHOSTS sollte als MISFITS-Coverband fungieren, also ... lesen

 
DATSUNSFinest New Zeeland-Rock’n’Roll

„If you like AC/DC, you’ll love the DATSUNS“, eine Aussage, die mir nicht nur einmal in Verbindung mit den vier Jungs aus Neuseeland ins Auge fiel. Selbst wenn ich von den Magazinen, in denen diese Worte fielen, nichts halte, ist da was Wahres dran. Richtig edler Rock, mit schnellen, gekonnten Gitarrengriffen und einer absoluten Knallerstimme. Gut, die Musik lässt sich garantiert nicht im ... lesen

 
DEADBEATSOne of these great Swedish bands

Das Leben in der schwedischen Provinz ist langweilig, was kann man da also anderes machen als eine Band zu gründen und die dann so zu nennen, wie man von seinen werten Mitbürgern eingeschätzt wird? Eben. Und so widmen sich die DEADBEATS seit Jahr und Tag der Rockmusik, wie man sie auch von ihren großen Landsleuten THE HELLACOPTERS kennt, und das nicht schlecht. Grund genug also für ein paar Fragen an die Herren. Erzählt mal, wo ihr herkommt, ... lesen

 
DEATH RIDERSSoundtrack For Depression

Was macht der Bassist von Rob Zombie, wenn sein Chef und Geldgeber zu lange an seinem Film „House Of 1000 Corpses“ bastelt? Richtig, er gründet ... lesen

 
DETROIT COBRAS100% D.I.Y. Jukebox

Detroit, Motorcity, 2004. Die Luft scheint dort neuerdings zu brennen, so viele heiße junge Talente wie in den letzten Monaten wurden dort seit den ... lesen

 
DISABILITYAltbayernpunker mit etwas anderem Anspruch

Es war einmal im Winter 1993, eine Punkband namens DISABILITY spielt im Jugendzentrum Burglengenfeld. Eigentlich weiß ich nur noch, dass mir der ... lesen

 
DONNASGrown up or blown up

Die DONNAS mochte man doch immer für ihren schönen, melodischen Pop-Punkrock, der das gewisse Quäntchen Wumms und den RAMONES-Einfluss wahrte. ... lesen

 
ENDSTANDDie Taschen voller Freiheit

Janne, der Sänger der finnischen Band, ist ein Workaholic, wie er im Buche steht. Neben seiner Band ENDSTAND betreibt er einen Plattenladen und, als ob der Tag 48 Stunden hätte, noch das Label Combat Rock Industry. Drummer Henrik wurde wegen Animal Liberation-Aktionen verklagt und hatte unlängst das zweifelhafte Vergnügen, zu spüren, wie es ist, wenn sich die Lunge langsam mit Blut füllt. Ein bewegtes Leben? Scheinbar Alltag für ENDSTAND, nehmen ... lesen

 
FALLDie zwei Gesichter des Mark E. Smith

Mein erstes FALL-Konzert besuchte ich am 13. April 1984 in der Hamburger Markthalle, während der „Perverted By Language“-Tour: THE FALL mit zwei ... lesen

 
HATE PINKSDie französische Antwort auf die BRIEFS?

Jetzt, wo die USA bald die Grenzen dicht machen und niemanden rein noch raus lassen, wird es Zeit, sich verstärkt auf die europäische Punkszene zu ... lesen

 
HAYMARKET RIOTWandeln auf den Pfaden der Geschichte

Am 1. Mai 1866 organisierten Arbeiterverbände einen Streik für den Acht-Stunden-Arbeitstag in Chicago, Illinois, USA. Am 3. Mai kam es zu einem ... lesen

 
HELMETMeiner ist der Längste

HELMET waren eine der innovativsten Rockbands der 90er Jahre. Wenn es Platten wie „Meantime“ oder „Betty“ nicht gegeben hätte, wären jede Menge Nu-Metal-Bands ganz sicher um eine erhebliche Anzahl Gitarrenriffs ärmer, was vielleicht gar nicht so schlecht wäre. Und das Prinzip der Einfachheit galt bei HELMET nicht nur für die Musik, auch sonst gab’s keine Schnörkel. Page Hamilton, der die Band damals gegründet hat, ist ein vollkommen ... lesen

 
HIVESMusik, Image, Majordeal

Die HIVES sind eine der Bands, die mich 2004 überraschten. Mit ihrem jüngsten Album „Tyrannosaurus Hives“ lieferten sie ihr Debüt für Universal ab. ... lesen

 
J CHURCHFrom San Francisco to Austin

Es muss 1997 gewesen sein, als ich eine meiner ersten LPs mit meinem Onkel in Holland gekauft habe. Mit dabei war die damals auf Honest Don’s erschienene „Drama Of Alienation“ des politisch engagierten Poppunk-Trios J CHURCH aus San Francisco. Die nach einer Straßenbahnlinie benannte Band wechselte seitdem zig mal das Line-up (nur Bandchef Lance Hahn ist als Kopf der Band verblieben). Außerdem hat Lance höchstwahrscheinlich mehr Lebenserfahrung ... lesen

 
JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELEKrefelder Plastikmenschen

1998 gegründet von den beiden Design-Studenten Christof Kather (Drums) und Klaus Nicodem (Gitarre) als kleiner Zeitvertreib, um der Lethargie in ... lesen

 
KAMIKAZE RECORDSRock’n’Roll braucht Überzeugungstäter

Man muss schon ein besonderer Mensch sein, um im Garage- und Punkrock-Bereich die Mühen und Kosten auf sich zu nehmen, Schallplatten zu verlegen. Es ... lesen

 
KRILLKakophonische Kunst krachgestörter Kölner

Köln. Es herrscht der Konsum, Emo, überteuerte Konzerte und Oberflächlichkeit. Fast scheint alles perfekt, alles blinkt und glänzt in dieser ... lesen

 
KUMIKAMELIGummikameli

KUMIKAMELI ist Finnisch und steht für „Gummikamel“. Finnisch ist doch einfach, oder? Na ja, es haben sich schon mehr Menschen die schönen Weißen ... lesen

 
LE TIGREFeminist Fury

LE TIGRE melden sich zurück. Mit einem neuen, dritten Album und neuem Label. 1998 von Kathleen Hanna gegründet, frühere „Frontfrau“ von BIKINI KILL und damals inoffizielle Sprecherin der Riot Grrrl-Bewegung. Meine Begeisterung für BIKINI KILL als auch LE TIGRE haben mich veranlasst, ein wenig über LE TIGRE und die Riot Grrrl-Bewegung zu philosophieren ... Drei Jahre haben sich LE TIGRE für ihr neues Album „This Island“ Zeit gelassen. Drei ... lesen

 
LOGHViva la typisch schwedische Melancholie!

LOGH haben ihre letzte Tour aus persönlichen Gründen mittendrin abgesagt, sind nun aber im Dezember letzten Jahres nochmals aus Schweden zu uns gekommen, um die abgesagten Dates nachzuholen. Außerdem haben sie mit „A Sunset Panorama“ einen Nachfolger zum 2003er Album „The Raging Sun“ aufgenommen, eine Platte die man fast schon als Klassiker unter den zutiefst melancholischen und stimmungsvollen Indie-Platten zählen kann. Kurz gesagt: genug ... lesen

 
Malcolm McLarenI am evil, I am bad news

Ein komisches, aber auch erhebendes Gefühl, einer lebenden Legende gegenüber zu sitzen: Anlässlich des „Punk Kongresses“ in Kassel Ende September bot sich die Gelegenheit, Malcolm McLaren (Ex-Geschäftspartner von Vivienne Westwood bei der Londoner Boutique „Sex“, Ex-Manager der NEW YORK DOLLS, Erfinder der Bondage-Hose, Erfinder der SEX PISTOLS, Angst und Schrecken der Plattenbosse in den Jahren ’76/77, Public Enemy No. 1 jener Tage) anlässlich ... lesen

 
NECKThe Psycho-Ceilidh Band

Traditionelle irische Musik mit einem gehörigem Schuss (Punk)rock ist momentan schwer angesagt. Seien es die DROPKICK MURPHYS, FLOGGING MOLLY oder ... lesen

 
NOW-DENIALCondition Portland

THE NOW-DENIAL ist die beste deutsche Antwort auf Bands wie TRAGEDY, SEVERED HEAD OF STATE und FROM ASHES RISE. THE NOW-DENIAL setzen sich aus ... lesen

 
OCEANOntogenese im Wandel der Zeit

Eine der wohl hoffnungsvollsten Bands aus deutschen Landen sind zweifelsfrei die progressiven Düstercoreler THE OCEAN aus Berlin. War das ... lesen

 
OMA HANSÜberall WIPERS-Gitarren

Die Geschichte von OMA HANS beginnt für mich mit ANGESCHISSEN, einer legendären HH-Punkband aus den 80ern. In der damaligen Endzeitzeitstimmung – besetzte Häuser, Hafenstraße, Barrikaden – haben Jens Rachut und Co. auf ihrem gleichnamigen Debütalbum für mich ein passendes Stimmungsbarometer gezimmert. Zwanzig Jahre später singt Rachut noch immer über Krankheiten und malt in seinen Songs düstere Bilder. Dass beim Hören dieser Scheibe natürlich ... lesen

 
Q AND NOT UBuchstabensuppe

Sie sind eine der neueren Bands im Dischord-Rooster. Q AND NOT U, 2000 gegründet, veröffentlichten noch in dem Jahr ihr erstes Album „No Kill No Beep ... lesen

 
RENEE HEARTFELTBands sometimes just happen

RENEE HEARTFELT aus Richmond, Virginia, und Washington DC setzen sich aus ehemaligen Mitgliedern von COUNT ME OUT, STRIKING DISTANCE, TIME FLIES und ... lesen

 
SIN CITY CIRCUS LADIESNews From The City Of Sin

Es ist mir ein Rätsel, dass es manche Veranstalter immer wieder wagen, diese Band als Vorgruppe einzusetzen. Besonders hier in Berlin, wo die Show ... lesen

 
SIRENSDetroit Trash’n’Roll Glamazons

Gib mir mal einen Abriss über das aktuelle Line-up. Auf dem Album wart ihr noch ein Quartett, jetzt seid ihr zu fünft? „Ich bin die Leadsängerin und Glamazon princess from outer space, Miss Shelley, the BAAAD Mutha, am Bass, Double D, Deanne The Destroyer, am Schlagzeug, Melody Licious an der Leadgitarre und Baby Ruth ebenfalls an der Gitarre. Dann haben wir für ein paar Stücke auch noch Kelly Argyle am Saxophon. Mehr ist mehr, Baby!“ In ... lesen

 
SLAYERDisputable Attitude

SLAYER sind ein Phänomen. Live gehört die Band zu den besten, die ich jemals gesehen habe und auch ihr letztes Album „God Hates Us All“ stellt durch ... lesen

 
STATISTICS-TourtagebuchI READ MORE MAPS THAN BOOKS Auszüge eines STATISTICS-Tourtagebuchs

27./28.10.04 Berlin/Amsterdam Ein paar Tage, bevor die STATISTICS-Tour beginnt, komme ich gerade erst von einer Tour mit der norwegischen Band AMULET zurück. Doch bin ich ja jung und dumm, und habe in meiner Jugend genügend Kerouac-Bücher gelesen. Also ruhe ich mich ein paar Tage bei meiner Freundin Nicole aus, schlafe ganz viel und wasche meine Klamotten. Dann mache ich mich mitten in der Nacht wieder auf den Weg nach Amsterdam. Denn dort muss ... lesen

 
STEAKKNIFEMen bikes have died for

Pferde sind scheiße. Das wissen wir, seit jemand, der hier nicht näher benannt werden soll, gesagt hat: „John Wayne? Nazi!“. Deshalb sei mir verziehen, dass ich dieses Tier hier anführe und auch noch von hinten aufzäume. Aber dann schreibt mir doch dieser Lorenzo, seines Zeichens Schlagzeuger von STEAKKNIFE in einer von diversen E-Mails, dass der Name STEAKKNIFE eine Hommage an die ANGRY SAMOANS sei. Als wüsste man das nicht, als Fan. Als wüsste ... lesen

 
STRUNG OUTWeit mehr als nur reinrassiger Punkrock

Eine Band wie STRUNG OUT ist in diesen Tagen absolut unverzichtbar. Und mit „Exile In Oblivion“ beweist diese Band nun auch nach zehn Jahren ... lesen

 
TODDPlay Loud!

Auf eine Platte wie „Purity Pledge“ von TODD, jüngst auf Southern erschienen, habe ich nicht unbedingt gewartet und doch gibt dieses Debüt Anlass, ... lesen

 
VIVA L‘AMERICAN DEATH RAY MUSICUnaussprechlich gut

Mag ja sein, dass es Bandnamen gibt, die leichter auszusprechen und zu merken sind, aber dafür kommt garantiert kein anderer drauf, sich so zu ... lesen

 
WILD AT HEART BERLINOn The Rocks!

Das Wild At Heart in Berlin-Kreuzberg ist längst einer der Punkrock-Clubs geworden, die nationalen und internationalen Kultstatus besitzen, und so ... lesen

 
ZAMARROSchweizer auf Brother-Tour mit ADAM WEST

Wir sind zurück. 21 Shows in fünf Tranchen gespielt und 13.189 km gedonnert. Die Sticks sind verholzt, die Saiten gerupft, die Stimme verhunzt, die Biere geleert, das Hotel auf den Kopf gestellt; die deutsche Autobahn haben wir blind im Griff, den Bus hundertmal repariert, Brüder gefunden, die Grippe überlebt, die Aah Aah Aah’s herausgestöhnt und intensive Bilder im Kopf und Emotionen im Bauch. 13.10. D-Köln, Sonic Ballroom 14.10. NL-Rotterdam, ... lesen