Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.06.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue FLOGGONG MOLLY-CD "LifeIs Good". Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #77 (April/Mai 2008)

ANTI-FLAGConnect The Dots Vol.1: Personal Is Political

Wie man es auch immer dreht und wendet, die Szene steht konstant und immer wieder vor einem kleinen Dilemma. Es besteht darin, dass man die Weiterentwicklung einer Band auf der einen Seite nicht behindern will, ja, sie auch nicht behindern darf, weil eine Band immer noch sich selbst und nicht irgendwem anders "gehört". Auf der anderen Seite wünscht man sich bei manchen Platten dann doch, dass alles beim Alten geblieben wäre, und die Band nicht ... lesen

 
BAMBIXViva la Jägermeister

Holländische Bands haben es wirklich nicht immer leicht: Da muss man fernab der Heimat in Brasilien Bodyguards und Personenschutz organisieren, weil man sich wegen all der verrückten Fans nicht mehr auf die Straße trauen kann. Aber zu Hause in den Niederlanden hat man immer noch den Status "Geheimtip", was melodischen Punkrock angeht, und das, obwohl mittlerweile schon das fünfte Studioalbum veröffentlicht wurde: Die Rede hier ist von BAMBIX, ... lesen

 
BAUHAUSThe moon is in the gutter

BAUHAUS zählt sicherlich zu den Erscheinungen in der Musik, deren Bedeutung man erst erkennt, wenn sie als Phänomen von der Bildfläche verschwunden sind. Der Band, bereits 1978 von vier Kunststudenten im britischen Northampton als BAUHAUS 1919 gegründet, gelang es mit ihrer Debütsingle "Bela Lugosi's Dead" (die Jahreszahl 1919 im Bandnamen, nach dem Gründungsjahr der gleichnamigen Kunstschule gewählt, wurde bei dieser ersten Veröffentlichung ... lesen

 
BLACK LIPSSchluss mit dem Krawall

Nach Platten auf den renommierten Labels Alive/Bomp! und In The Red sind die BLACK LIPS mit ihrem neuen Album "Good Bad Not Evil" auf dem ... lesen

 
CITY AND COLOURBeing Dallas Green

Viele Leute sagen, dass es die persönlichste Art von Musik ist, wenn ein Künstler, nur mit einer Gitarre bewaffnet, Einblicke in sein Seelenleben gewährt. In diesen Songs gibt es keinen Krach, der die Intimität stören könnte ... Es gibt nur Dallas Green und seine Stimme. Ganz anders als bei seiner Hauptband ALEXISONFIRE benutzt der Kanadier auf seinem zweiten Album "Bring Me Your Love" eine melancholische Stimmung, um sich und die Dinge, die ihn ... lesen

 
CLAUS GRABKEFreigeist und Macher

Ist er ein Mann, der von seinem Namen lebt? Es gibt wohl nicht viele Freunde der Rockmusik, erst recht nicht im Zusammenhang mit unserem Heft, denen zu diesem Namen nicht irgendetwas einfallen würde: Claus Grabke. Dabei spielt es keine Rolle, ob man ein Fan ist von ihm oder ihn nicht leiden kann oder sein Schaffen einem egal ist: über Claus Grabke haben viele eine Meinung. Das dürfte sich wohl so schnell nicht ändern, nicht jetzt, da er gerade ... lesen

 
CUT CITYMusik aus der Messerstadt

Im Mai 2005 veröffentlichten die aus Göteborg, Schweden stammenden CUT CITY ein erstes musikalisches Lebenszeichen in Form einer 4-Track-EP, rund ... lesen

 
CUTE LEPERSZurück auf Start

Vordergründig erschienen einem THE BRIEFS als der wahr gewordene Traum eines jeden Nachwuchsmusikers, zumindest sofern er im Punkrock unterwegs ist: vier großartige Alben, Touren, die sie um die ganze Welt führten, überall Begeisterung seitens der Presse und des Publikums. Da mag es verwundern, dass eine solche Band, die man relativ erfolgreich und ihren Zenit noch längst nicht überschritten wähnte, alles hinschmeißt und noch einmal neu anfängt. ... lesen

 
DAS KAPITALAlles andere als Kommerzpunk

Marc Ruvolo aus Chicago ist nicht nur Betreiber von Johann's Face Records, sondern auch Sänger und Gitarrist von DAS KAPITAL und war einst auch bei ... lesen

 
DENY EVERYTHINGKurz und gut

Man kann Köln nicht unbedingt als eine Hochburg des Hardcore und Punkrock bezeichnen, was zu einem Großteil an der ausbaufähigen alternativen ... lesen

 
DONOTSDo not follow others, do it yourself!

1993 war ein Jahr voller Tragik und Dramatik. Punkrocker weinten, als sich GG Allin praktisch direkt von der Bühne weg in die ewigen Heroinjagdgründe ... lesen

 
ENDHAMMER

Der ENDHAMMER ist der oberste Überhammer, nur um die Frage nach dem Bandnamen vorwegzunehmen. Ganz bescheiden benannte sich also der Hamburger Fünfer, der es bisher auf zwei Demos gebracht hat und mir mit seiner absolut groovenden Mischung aus rockigem Hardcore, Metal, Punk und deutschen Texten sehr gefällt. Nach dem ersten Demo war es aufgrund diverser Besetzungswechsel lange Zeit still um ENDHAMMER, aber jetzt melden sie sich eindrucksvoll mit ... lesen

 
F-THREEPunkrock hoch drei!

Berlin und Punkrock, das passt irgendwie! Die drei Jungs von F-THREE - Zeki (Guit./Voc.), Robert (Dr./Voc.) und Lüder (Bass/Voc.) - haben sich beidem verschrieben und 2007 mit "No Peace, No Justice!" auf An'na Nadel Records ein beachtenswertes Debüt veröffentlicht: Ein Sack voll kleiner Punkrock-Perlen, hier ein wenig ANTI-FLAG und LEFTÖVER CRACK, da ein Schuss OPERATION IVY, aber immer mitreißend. Kurzweilig und motivierend kommen sie daher, ... lesen

 
FIREWATERPostkarten von der anderen Seite der Welt

Die Geschichte zu "The Golden Hour", dem neuen Album von FIREWATER, liest sich spannender als mancher Roman: Die vier Jahre zwischen dem letzten Album und diesem hat Tod Ashley, Sänger und musikalisches Mastermind der Band, damit verbracht, in der Welt herumzureisen, auch zu Orten, "auf die Amerikaner sonst nur Bomben fallen lassen". In Städten des Nahen Ostens oder Indiens begab er sich ins billigste Hotel, fragte nach Orten, an denen Musik ... lesen

 
IT'S NOT NOTViermal Hedonismus bitte!

Die postmoderne Kunst stellt per Definition die Ideen von Freiheit, Originalität und Authentizität in Frage, setzt bewusste Zitate anderer Künstler ... lesen

 
JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELEStören, verstören und zerstören

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE ist ein Bandname, der aufmerken lässt. Unlängst hat die Krefelder Band, die ihre Musik als "Grindpunk" beziehungsweise ... lesen

 
KETTCARWillkommen auf der Insel der Reichen

Was haben DJ Ötzi und KETTCAR gemeinsam? Die Antwort ist einfach: Beide verkaufen in Zeiten des radikalen Umbruchs in der Musikindustrie mehr als 100.000 CDs und werden auf Konzerten frenetisch bejubelt. KETTCARs drittes Album "Sylt" erscheint im April auf Grand Hotel van Cleef, und man dürfte, sogar ohne es gehört zu haben, behaupten, dass die Hamburger Band damit weniger als andere Top-Ten-Kandidaten auf die schnapsgetränkten Partyzelte des ... lesen

 
KINGDOM OF SORROWHatedowncrowbreedbar

Was kommt dabei heraus, wenn man die zwei derzeit umtriebigsten Herren der Metal- und Hardcore-Szene, Jamey Jasta (HATEBREED, ICEPICK) und Kirk Windstein (CROWBAR, DOWN) in einen Proberaum steckt? Ganz einfach: KINGDOM OF SORROW. Ein musikalischer 30-Tonner aus eben genau der Quersumme genannter Bands, für die die zwei verantwortlich sind. Wie und warum die beiden so ein musikalisches Ungetüm gebaut haben und sich damit unter der Flagge von ... lesen

 
KREATORHardcore Altenessen

Das Thrash-Genre, eine der schöneren musikalischen Erscheinungen der Achtziger, aber dann viele Jahre im Tiefschlaf und längst in der "normalen" Metal- und Hardcore-Szene aufgegangen gewähnt, erfreut sich seit einer Weile wieder wachsender Beliebtheit, über die fast duchweg noch (oder wieder) existierenden einstigen Genrebegründer wie METALLICA, SLAYER oder VENOM hinaus. Ein Anlass, sich endlich auch mal im Ox mit KREATOR aus Essen zu ... lesen

 
LACKSituation Normal: All Fucked Up!

Für manche Bands müsste man mit jedem neuen Album eine weitere Schublade öffnen. Genau so ein Fall sind die Dänen LACK. Aber auch wenn sich die ... lesen

 
LEE HOLLISAuf der Gewinnerseite

Würde ich unter den Chefredakteuren und Herausgebern dieses Blattes eine Umfrage starten, wer der charismatischste deutsche Band-Frontmann ist, würden sicher alle Stimmen auf Lee Hollis entfallen. Mit den SPERMBIRDS, STEAKKNIFE und 2BAD (Letztere freilich längst aufgelöst) trägt der vor über 25 Jahren aus Texas nach Deutschland eingewanderte Hollis seit den frühen Achtzigern mit schöner Regelmäßigkeit zur Erbauung all jener Menschen bei, die zu ... lesen

 
LOVED ONESAlles nur Rock'n'Roll

Die LOVED ONES aus Philadelphia sind einen weiten Weg gegangen: Nach ihrer EP auf Jade Tree vor einer halben Ewigkeit, auf der sie noch KID DYNAMITE ... lesen

 
MILLENCOLINÖrebrö sucht den Superstar

Wäre man ein Elternteil von Mathias Färm oder Nikola Sarcevic, man wäre sicher stolz auf seinen Nachwuchs. Schließlich hatte der es mit seiner Anfang ... lesen

 
MOROS EROSDas gute Gewissen des Postcore

Moros ist der griechische Gott des Verhängnisses und des Untergangs, er stammt von der Göttin Nyx ab, und da MOROS EROS-Frontmann Zach Tipton ... lesen

 
NO HEAD ON MY SHOULDERSPuzzlen für Fortgeschrittene

Vor einigen Monaten, ich war gerade im wohlverdienten Urlaub angekommen, fiel mir eine Platte in die Hände, die mich beim ersten Hören enorm ... lesen

 
NO RESPECT & SCRAPY

Zwei befreundete Bands und eine gemeinsame Liebe zur Punk- und Ska-Musik. Seit Jahren agieren die beiden politisch aktiven Gruppen gemeinsam in Europa. NO RESPECT haben Anfang des Jahres bekannt gegeben, dass sie ihre letzte Show zu Hause in Göttingen am 12. April gemeinsam mit SCRAPY spielen werden. Im Rahmen der Band-interviewt-Band-Rubrik, bat ich die Straßenpolitiker, sich einmal gegenseitig unter die Lupe zu nehmen. SCRAPY befragt NO ... lesen

 
NO TE VA GUSTARNicht was du denkst

Wenn man hört oder liest, eine Person oder Band XY bedürfe keiner Vorstellung, dann ist das meist nur die halbe Wahrheit. Tatsächlich wären solche ... lesen

 
PAINT IT BLACKCalling Dr. Dan

Sein Band-Lebenslauf ist makellos und taugt dazu, den musikalischen Geschmack mancher Menschen in Gesamtheit zu umreißen: Dan Yemin war einst (und ist es seit der Reunion wieder) in LIFETIME, später dann bei KID DYNAMITE und nebenher bei ARMALITE. War er bei all diesen Bands aber "nur" der Mann an der Gitarre (oder am Bass), so ist er bei den 2002 gegründeten PAINT IT BLACK der prototypische Hardcore-Frontmann schlechthin. Mit rasiertem Schädel ... lesen

 
PUNK IN MÜNCHEN"Mia san dageng!" - Kruzefix!

Wer hätte gedacht, dass vom 1996 in Münchener gestarteten Fanzine Kruzefix eine Welle durch die Punk-Szene der bayerischen Landeshauptstadt ausgehen würde, die alte wie neue Bands in ihren Bann gezogen hat ... Katz Segers und Olli Nauerz, mittels Fanzine, ihrem Label Aggressive Noise und als Veranstalter das Motivationspaket in Sachen Punk in München, haben in den vergangenen fünf Jahren in den Archiven gewühlt, um von der frühgeschichtlichen ... lesen

 
RANDOM HEROWe could use a random hero like you

Pünktlich zum Jahreswechsel veröffentlichten RANDOM HERO aus Erlangen via Antstreet Records ihr Debüt „Past Is Prologue“, dessen zehn Songs irgendwo ... lesen

 
RHEINGOLDTöne fließen wie ein Strom den Fluss hinauf...

Ich kann mich noch genau daran erinnern, als ich diese Textzeile das erste Mal hörte: Es war 1982 ... Ich saß in meinem engen Kinderzimmer vor dem ... lesen

 
SABOTAGE RECORDS/GOLDENSHOPMittlerweile zu desillusioniert

Spätestens seit den Alben von MÖNSTER, THE NOW-DENIAL und AUSTIN LUCAS sind Sabotage aus der heimischen D.I.Y.-Szene nicht mehr wegzudenken. Der politische Anspruch des Labels wirkt unaufgesetzt und nachdem Sabotage Records inzwischen läuft wie eine gut geölte Maschine, tat Macher Franz sich mit Ausma zusammen, um in Bremen den Goldenshop zu gründen. Anfangs war der Shop, der neben Platten auch Bücher führt, in der Wohngemeinschaft der Betreiber ... lesen

 
SEWER RATS2008 - das Jahr der Ratte

Es gibt viele musikalisch gute Punkbands. Die Ideale aber, die vorher für diese Szene wegweisend waren, treten immer mehr in den Hintergrund. Anders sind da THE SEWER RATS aus Köln, die Band um die Brüder Chris Kickass an Gitarre und Gesang und Puck Trouble am Kontrabass. Beide widmen ihr Leben komplett der Musik, gehen kaum Kompromisse ein und schaffen es, davon zu leben, ohne ihre Ideale zu verraten, weswegen ich interessiert daran war, die ... lesen

 
SINNER AND THE SAINTA Tattooshop In The Heart Of Aachen

Hardcore, Punk und viele andere Abarten des Rock'n'Roll sind seit jeher mit Tätowierungen in Verbindung gebracht worden. Was liegt da näher, als Andreas, den Sänger der Streetpunk-Band URBAN REJECTS, der auch bereits in mehreren Hardcore-Bands am Mikro stand, und seit nunmehr zehn Jahren sein eigenes Studio, The Sinner And The Saint, in Aachen betreibt, über eben diesen Job zu befragen? Wie bist du denn überhaupt zum Tätowieren gekommen?  ... lesen

 
SKA PACK - VOL. 2

THE AMPHETAMEANIES, ANGER MANAGEMENT LEAGUE, BLUEKILLA Und am Anfang waren THE CLASH – the only band that matters ... So unterschiedlich ihre ... lesen

 
SMOKE BLOWSelbstbewusst, smart, super

Ich denke, bei einer Band wie SMOKE BLOW kann ich mir einleitende Worte sparen. Nun gut, vielleicht sollte ich erwähnen, dass dieser Tage ihr ... lesen

 
STEWART CUNNINGHAMZwischen Asteroiden und Protonpillen

Stewart Cunningham kommt aus Sydney, „Leadfinger“ ist aber seit Jahren sein einem Gitarristen angemessener Künstlername, unter dem er 2007 via Bang! Records sein Solo-Album „The Floating Life“ veröffentlichte. Cunningham spielte bei BROTHER BRICK, ASTEROID B-612, THE PROTON ENERGY PILLS, THE YES MEN und CHALLENGER-7, doch erst spät wagt er sich allein aus der Deckung, inspiriert von einem Gedicht des australischen Dichters John Forbes und all ... lesen

 
TAZMANIAN DEVILSAuthentic Psychobilly

Selten hat mich bei einer Psychobilly-Band der erste Eindruck getäuscht. Bei den TAZMANIAN DEVILS ist es da nicht anders: Sie spielen ... lesen

 
THEE FLANDERSFleischzug nach Potsdamned

THEE FLANDERS aus Potsdam hatten mich mir ihrem Punkabilly from Hell schon länger auf ihrer Seite. Ende Dezember letzten Jahres spielten sie mit ... lesen

 
TINY GHOSTSWinzige Geister ganz groß

Es geht oft ungerecht zu auf unserem blauen Planeten. Vor allem in der glamourösen Welt des Showbusiness. Da liegen Welten zwischen Anspruch und ... lesen

 
VERLORENE JUNGSFür ein Stück Leben auf der Straße ...

Seit über zehn Jahren geistern die VERLORENEN JUNGS aus dem östlichen Ruhrgebiet nun schon durch die Oi!- und Streetpunk-Szene und erlebten in dieser ... lesen

 
YAKUZITrompetenpunk auf dem schmalen Grat

Seit der Gründung im Jahre 2001 dem schweißtreibenden Gebräu aus Ska und Punk verschrieben, haben die sechs Musiker von YAKUZI aus Pforzheim ... lesen

Suche

Ox präsentiert

CHRISTMAS

2010 gründete sich im Hinterland der saarländischen Provinz St Wendel eine Band, welche es sich zum Ziel setzte sämtliche Klischees zu zerstören und jedem ordentlich in die Suppe zu spucken! Anfangs beherrschte kaum einer sein Instrument. Nach ... mehr

 
 

Newsletter