Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #82 (Februar/März 2009)

... AND YOU WILL KNOW US BY THE TRAIL OF DEADDer Tod und der aufgeklärte Amateur

Bereits seit ihrem 1998er-Debüt ist die Band von Conrad Keely nicht irgendeine Rockband, sondern die Vorzeige-Artrock-Band der letzten und dieser Dekade, auf die sich bisher sowohl Musikfans als auch Kritiker immer einigen konnten. Auf der Suche nach der anthropologischen Einheit, eine Art „roter Faden“ in der Geschichte der Menschheitskulturen, haben sie sich mit ihrem mittlerweile sechsten Album auf Forschungsreise in ihrer eigenen Geschichte ... lesen

 
31KNOTSDer Wunsch nach Berühmtheit

Im Film über THE WHO – „The Kids Are Alright“ – sitzt die Band beim Interview und staunt über sich selbst, weil sie es schon zehn Jahre mit sich ... lesen

 
ACTION BEAT4 Guitars + 3 Drums = Noise!

Welchen Druck mindestens vier elektrisch verstärkte Gitarren, darunter eine Baritongitarre, ein Bass und zwei bis vier Schlagzeuger produzieren, kann ... lesen

 
ADAM WESTHauptsache, es beleidigt jemanden!

Langsam, aber sicher wird es übersichtlich in der Rock’n’Roll-Parallelwelt. Zwar ist Garagerock beliebter denn je, mittlerweile fest in der ... lesen

 
Anarchie für AllahPunk und Hardcore in der Türkei

Als ich vor zirka einem Jahr in Istanbul bei Tayfun von De Form Musik ein Buch über Punk und Hardcore in der Türkei gegen meines über den Schweizer Punk und Wave tauschte, war ich von der Größe und Vielfalt von „An Interrupted History of Punk and Underground Resources in Turkey 1978-1999“ überrascht. Wie ihr euch gut vorstellen könnt, ist es natürlich das erste Buch in dieser Form über den türkischen Punk. Auf 570 Seiten (auf Türkisch und ... lesen

 
ANFALL20 Jahre Punkrock und noch lange kein Ende in Sicht

Nachdem ich schon in den Genuss kam, die Rezension zum aktuellen ANFALL-Album „Und das Wasser steigt“ schreiben zu dürfen, ergab sich nun die ... lesen

 
ATTACK IN BLACKDeeDees kanadischer Sohn

Darf man sich in ein Album verlieben? Die Antwort lautet ja – zumindest im vorliegenden Fall –, denn nicht nur für den Autor dieser Zeilen ist das ... lesen

 
BCore DiscBarcelona Hardcore

BCore ist das aktivste und größte spanische Label für Hardcore und Indierock, das auch im Ausland wahrgenommen wird. Seit rund 20 Jahren ist ... lesen

 
BLITZKIDHorrorpunk oder Hausmeister?

Letzten Herbst war die amerikanische Horrorpunk-Band BLITZKID zum achten Mal in Europa unterwegs. Kürzlich erschien das Album „Anatomy Of ... lesen

 
BLUT + EISEN / CLOSEDUNRUHEine Punkband nach dem Verfallsdatum?

Im Dezember 2008 spielte sie wieder Konzerte, jene Band, deren Alben „Schrei doch“ von 1984 und „Schön geseh’n“ aus dem Jahr 1985 als Klassiker des ... lesen

 
BORN FROM PAINThe New Mind Of Survival

In Zeiten, in denen sich die meisten Bands mit einer mehr oder weniger gut gepflegten MySpace-Seite zufrieden geben, um im Internet präsent zu sein, ... lesen

 
BRATZELesen Sie diese Zeilen im Bedarfsfall durch

Mein erster Kontakt mit BRATZE aus Hamburg liegt mittlerweile schon über ein Jahr zurück. Damals empfahl mir einer meiner trendbewussten Freunde ... lesen

 
BULBULDas ist doch kein Noise-Rock!

„Da war übrigens noch ein Chris vom Ox da, der uns interviewen wollte!“, begrüßte mich Didi, BULBULs Schlagzeuger, bei dem Konzert im Schokoladen. ... lesen

 
CEREMONYStill something moves you

Selbstzerstörerisch. Ein Auftritt dieser Band hinterlässt diesen Eindruck. Auch musikalisch befinden wir uns auf Wegen, die von deinen Eltern lieber ... lesen

 
COBRA SKULLSInformation statt Unterhaltung

Bei manchen Bands dauert es, bis der Funke endlich überspringt. Für die COBRA SKULLS aus Reno, Nevada brauchte ich zwei bis drei Anläufe, um ihre ... lesen

 
CORAILLEVon Rotwein und Labelvilla

Coraille ist ein kleines Indielabel aus Münster/Dortmund, das durch Veröffentlichungen von Bands wie CARETTA CARETTA, BIRTHMARK, PATTERNS oder MAKE ... lesen

 
CROCUSNo hidden agendas, we play music for ourselves!

CROCUS ist eine dieser Bands, die man kurz erlebt und sofort spürt, dass da ein unglaubliches Feuer drin ist. Auch wem die rauen Klänge der vier ... lesen

 
DAVID LAING & SAVAGE BEAT!Do The Punk!

Ende letzten Jahres erschien auf Savage Beat! die Compilation „Do The Pop! Redux Part One“, auf der eine Menge meiner australischen Lieblingsbands ... lesen

 
DON BOLLES & THE GERMSWhat we did was secret

Eines kühlen und versmogten Tages, als Punk gerade kurz davor war zu explodieren, verließ Don Bolles seine Heimatstadt Phoenix in Richtung Los Angeles. Dort, so will es die Legende, spielte er in einer Lache aus Pisse und Bier auf dem Schlagzeug vor, bei Darby Crash, Pat Smear und Lorna Doom – den GERMS, jener legendärsten aller Los Angeles-Punkbands, die sich 1976/77 gründete und 1980 mit dem Selbstmord von Frontmann Darby am 7. Dezember 1980 ... lesen

 
FINE PRINTThe owls are not what they seem

Es scheint so, als würde es seit geraumer Zeit so eine Art Hassliebe zwischen den Bands aus Regensburg und ihrer Stadt zu geben: Man klagt hier und ... lesen

 
GIT SOMEDer Phoenix aus der Asche

Was machen eigentlich ... PLANES MISTAKEN FOR STARS? Ach ja, die haben sich aufgelöst ... Beklagenswert, denn ich schätzte die Band aus Denver sehr. ... lesen

 
GOGOL BORDELLO„Tod dem verdammten Punkrock“

An Bands wie GOGOL BORDELLO scheiden sich ja immer wieder die Szene-Geister. Manche Kollegen in der Redaktion wenden sich bei derartigem ... lesen

 
GOLDENEN ZITRONENMit Schorsch Kamerun über Kunst reden

2001 erschien das letzte (und erste) Ox-Interview mit den GOLDENEN ZITRONEN. Eine recht magere Bilanz angesichts der Tatsache, dass unser Heft seit über 20 Jahren ihr Wegbegleiter ist. Geschätzt habe ich die Platten und Konzerte allerdings schon immer, sowohl zur Funpunk-Frühzeit wie in der Diskurs-Phase der Neunziger, auch heute sind sie noch brillant, und Ted Gaier, Schorsch Kamerun und ihre jeweiligen Mitstreiter waren sowieso schon immer ... lesen

 
GUTS PIE EARSHOTGrenzen sprengen! Revolution tanzen!

Eines kann man dem Duo, bestehend aus einem Cellisten und einem Schlagzeuger, sicher nicht nachsagen: es sei eingefahren und statisch. Über die Jahre ... lesen

 
HELLFIRE SOXKiews Höllenbrut

Wem fällt es heutzutage schon noch ein, Psycho-Punk zu spielen? Zum Beispiel den HELLFIRE SOX, einer Band aus der Hauptstadt der Ukraine, die trotz ... lesen

 
HOSTAGES OF AYATOLLAHVon Velbert nach Bottrop

Ich glaube, nur wenigen Fans der TERRORGRUPPE war Zeit deren Bestehens bewusst, dass die Berliner Formation mit Archi und Jacho zwei altgediente ... lesen

 
JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE/WORLD DOWNFALLVegan, Illegan, Scheißegan

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE aus Essen glänzen besonders durch ihren Einfallsreichtum, der sich in sehr guten, kritischen und witzigen deutschen Texten, ... lesen

 
KOEN MORTIER„Ex-Drummer“

Wer dachte, die Typen aus „Trainspotting“ wären schon am Ende der Fahnenstange angelangt, der sollte sich die Gestalten aus „Ex-Drummer“ geben: Drei ... lesen

 
KOMMANDO SONNE-NMILCHScheiße, schon wieder Interview!

Seit dem Herbst ist „Scheiße nicht schon wieder Bernstein“ raus, das neue Album der Hamburger Punk-Querulanten um Bandneugründungsmillionär Jens Rachut. Der gab das einzige Interview dem Mode-Schrottblatt Spex, egal, ich stellte Stephan Mahler ein paar Fragen – und bekam kurze und knappe Antworten. Nach all den Jahren habt ihr jetzt also doch noch einen Major-Deal an Land gezogen: Auf dem „Major Label“, also komplett, nicht „nur“ Vinyl. Wie ... lesen

 
LEECHESFat For Fun

Die LEECHES Mass, Messicano, Freddy und Mone sind dick und leben noch bei ihren Eltern, denn die vier Mütter der Musiker sind ziemlich gute Köchinnen. Abgesehen davon leben und feiern sie jedoch auch den One-two-three-Punkrock in Reinkultur. Über Alice Cooper, italienische Kochkünste, die Mafia und Musik kann man ernsthaft diskutieren – aber nicht mit den vier Blutegeln, denn Punkrock soll Spaß machen. Ich führte mit Bassist und Sänger Mass ein ... lesen

 
LIFE IS PUNK: KLAUS N. FRICKOx-Schreiber im Porträt. Teil 4: Klaus N. Frick

Warum immer nur fremde Leute interviewen, wenn man auch selbst genug interessante Typen im Kreise der Schreiber hat? Also stellen wir regelmäßig ... lesen

 
MOVEMENTSI’m looking for a change, I’m ready for a revolution!

THE MOVEMENTS aus Göteborg, Schweden sind möglicherweise Europas beste Neo-Sixties-Organ-Driven-Rock’n’Roll-Band, die mit ihrem feurigen Retro-Konglomerat aus Psychedelic Rock, Garagepunk und Rock’n’Roll ein verdammter Abräumer ist. Eine Band, die manche so genannte Kick-Ass-Combos aussehen lässt wie eine musikalische Nachmittagsunterhaltung im Altenheim. Wer jetzt skeptisch die Augenbraue hebt, hat diese Band noch nicht live gesehen und sollte ... lesen

 
NIGHTMARCHERSJohn Reis im Blind Date

Es gibt kaum etwas Nerdigeres als sich unter (selbsterklärten) Fachleuten über Musik zu unterhalten. Wie die brünftigen Hirsche wird da Kopf an Kopf ... lesen

 
NITRO 17Sexoine, No Drugs And Punk’n’roll

NITRO 17 aus Berlin – mit All-Star-Besetzung um den Ex-MAD SIN-Gitarristen Tex Morton – haute vergangenen Herbst ein erfrischendes und ... lesen

 
OPEN SEASON, SUPERSPY, STAN OR ITCHYSka Pack – Vol. 6

Moderner Ska aus der Schweiz Dieses Mal beschäftige ich mich mit drei Bands aus der Schweiz, in denen auch Frauen den Ton angeben. Längst schon ... lesen

 
PULLING TEETHBoom!

Drei verschiedene Geschwindigkeiten: Schnell, schneller und Zeitlupen-Mosh. Ein Mix aus der klassischer Power von INTEGRITY, BLACK FLAG und POISON ... lesen

 
RAWSTurkey’s first and only Garagepunkblues-Arkestra!

Zugegeben, bei Fachsimpeleien mit „Szenekollegen“, die eher auf der Anarchistenpunk- und Hardcore-Schiene unterwegs sind, geschieht es mir als ... lesen

 
RET MARUTBernd Michael Lade, Tatort und der Sommer der Anarchie

Man kennt Bernd Michael Lade als M. Kain, den jüngeren der beiden Kommissare des Leipziger „Tatort“-Krimis (1992-2007), er war der Dorfpolizist in „Karniggels“, er spielt in der RTL-Serie „Nicht von dieser Welt“ und am Theater führt er selbst Regie. Er war aber auch in den Achtzigern Schlagzeuger der Ost-Berliner Punkband planlos (nicht zu verwechseln mit PLANLOS aus Grevenbroich), von 1985 bis 1990 Sänger von CADAVRE EXQUIS und dementsprechend ... lesen

 
ROGALLLaughing Man Meets Sideshow Bob

Der Berliner Rogall (NYLON/MICATONE) hat für sein Projekt ROGALL & THE ELECTRIC CIRCUS SIDESHOW unter anderem Earl Zinger (ex-GALLIANO), Farda P (MC ... lesen

 
ROGUE STEADY ORCHESTRADo the Schurkenska!

„Deutschland ist ein Schurkenstaat – und wir sind das Staatsorchester“. Selbstbewusste Töne der neunköpfigen Band aus Göttingen, die seit 2002 ... lesen

 
SERPENTCULTSchweres Licht und böse Schlangen

Lee Dorrian von CATHEDRAL hat für sein Label Rise Above Records einen guten Riecher gehabt und eine Band namens SERPENTCULT unter Vertrag genommen. ... lesen

 
SNAILHOUSEMusikgeschichte zum Kaffee

Mike Feuerstack ist schon lange musikalisch aktiv. Mit Bands wie THE WOODEN STARS oder BELL ORCHESTRE war und ist er ein fester Teil der Musiklandschaft seiner Heimatstadt Montreal. Seit einigen Jahren veröffentlicht der Songwriter seine Stücke vorrangig unter dem Namen SNAILHOUSE und konnte für dieses Projekt bereits zahlreiche Freunde begeistern, die bei recht bekannten Bands ihre Kunst ausüben. So finden sich etwa Mitglieder von MARITIME oder ... lesen

 
STALIN VS. BANDZum Glück keine Vorliebe für Maisfeldlabyrinthe

Dass einen eine nahezu unbekannte Vorband direkt vom ersten Song an mitreißt, ist ja generell eher selten der Fall. Genau das ist mir dann aber beim ... lesen

 
STARVIN HUNGRYMan ist nie zu alt, um eine Band zu gründen ...

... und kaum jemand würde sich als Kronzeuge für diese These besser eignen als John Milchem, der treibenden Kraft hinter STARVIN HUNGRY aus Montreal, ... lesen

 
TERMITESFinest Scotch Psychobilly

Die TERMITES kommen aus Kilmarnock, einem Kaff bei Glasgow. Als sie sich Mitte der Achtziger gründeten, war die Stadt offiziell die drittärmste ... lesen

 
TOXOPLASMA29 Jahre später

Sie sind eine der dienstältesten noch bzw. wieder aktiven deutschen Punkbands: TOXOPLASMA aus Neuwied mit Frontmann Wally. 1980 fand man sich ... lesen

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr

 
 

Newsletter