Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #88 (Februar/März 2010)

©TOMKnollennasenjingles

Tom Körner ist nicht nur Vorstandsvorsitzender des „Wahrheit“-Klubs – des Exekutivkommitees der täglichen Satireseite in der Berliner tageszeitung – ... lesen

 
A PLACE TO BURY STRANGERSNoise for the sake of noise

Ich liebe Live-Erlebnisse von kathartischer Intensität. NAPALM DEATH oder CONVERGE können so was mit einem machen, und auch A PLACE TO BURY STRANGERS ... lesen

 
ALKALINE TRIOSüchtig nach Musik

Es gibt wenige Bands, denen ich mit fanmäßiger Ergebenheit begegne, und ALKALINE TRIO sind eine davon, seit sie mich Ende der Neunziger mit ... lesen

 
ANOTHER DAYWeinst du oder ist es der Regen?

Heutzutage gibt es wenige deutsche Bands, die Emocore der dritten Welle spielen und bei denen das Durchschnittsalter bei circa 30 Jahren liegt. ... lesen

 
ARCHITECTSEverybody wants to sound like SUICIDE SILENCE ...

„Die Engländer überhaupt scheinen vor vielen anderen etwas voraus zu haben. Wir sehen hier in Weimar ja nur ein Minimum von ihnen und wahrscheinlich ... lesen

 
BACKYARD BABIESDie neuen Stones

Im Herbst 1998 erschien Ox #32, und auf dem Cover glänzte Backyard-Baby Dregen mit einer akrobatischen Rock’n’Roll-Pose. Es lief damals gut für die jungen Schweden, zwischen SOCIAL DISTORTION und HELLACOPTERS, zwischen GLUECIFER und TURBONEGRO wussten sie zu glänzen mit den richtigen Riffs und Moves, waren sie im sleazigen Glam- wie im schmutzigen Punkrock zuhause und machten gewaltig was los. Skandinavischer Rock stand hoch im Kurs, andere ... lesen

 
BLUE ROCKIN’Halleluja in Blau

Regelrechte Wanderprediger sind die drei Jungs von BLUE ROCKIN’. Ihre Mission ist es, tanzbare Musik unter die Leute zu bringen, seit nunmehr fast ... lesen

 
BYO RECORDS & YOUTH BRIGADEHarte Zeiten für Punklabels

Shawn, Mark, Adam und Jamie Stern sind Brüder, wurden in Kanada geboren, fanden sich in den frühen Siebzigern in Los Angeles wieder und waren bald Teil der boomenden Punk-Szene. Bald gründeten Shawn, Mark und Adam ihre erste Band und 1980 dann entstand YOUTH BRIGADE, jene legendäre, bis heute mal mehr, mal weniger aktive Band. Diese und die Konzertaktivitäten drumherum führten 1982 zur Gründung der Better Youth Organization, einem ... lesen

 
COBRA SKULLSAlles hat Folgen

Es gibt sie noch, richtig gute Punkbands. COBRA SKULLS aus Reno, Nevada gehören zu dieser Kategorie. Mit viel Leidenschaft und einer kritischen Attitüde tourt das Trio nahezu pausenlos über den Globus. Dass die Band durch ihr Engagement ein mittlerweile richtig guter Live-Act geworden ist, davon konnten sich alle Besucher der zweiten Europatour im Herbst überzeugen, die im Rahmen der Vorstellung des neuen Albums „American Rubicon“ (Gunner ... lesen

 
CONNECTION 99Punkrock versus Sixties-Freakbeat

CONNECTION 99 aus Neuss gehören zu jenen Bands, die es seit Jahren beziehungsweise fast eineinhalb Jahrzehnten gibt, die hin und wieder absolut ... lesen

 
CONNY LÖSCHEnglisch - Deutsch

Obwohl Conny Lösch Standardwerke der Punk- und Popliteratur wie „Rip It Up And Start Again – Schmeiß alles hin und fang neu an: Postpunk 1978-1984“ ... lesen

 
CUTE LEPERSUnter dem Strich immer noch eine verdammte Punkband!

Auweia, wenn schon mal zwei solch hochgradig verschnapselten Supernasen von Hobbyjournalisten versuchen, ein Interview mit einer sich auf Tour befindlichen Band zu arrangieren, dann muss dieses Unterfangen ja fast zwangsläufig und beinahe im totalen Chaos verenden! Wobei die Idee, den ursprünglichen Termin für einen Sonntagnachmittag um 14 Uhr (und obendrein noch Folgetag des Moloko Plus-Festivals) zu vereinbaren, in puncto niedlich-naiver ... lesen

 
CWILLAnleitung zum Selbermachen

Es ist bestimmt schon zehn Jahre her, als ich auf einem Sampler einen Beitrag der Schweizer Crustcore-Band CWILL hörte, und mir gefiel auf Anhieb die Kombination aus Crust-Keule und melodisch-schräger Violine. CWILL können mittlerweile auf 18 Jahre Bandgeschichte, einige Veröffentlichungen – zuletzt „Trotz allem“ – und unzählige Konzerte zurückblicken. Da sich CWILL ganz dem D.I.Y.-Gedanken verschrieben haben, Schlagzeuger Peter mit Prawda ... lesen

 
EL BOSSO MEETS THE SKADIOLASImmer nur Ska!

Sein Name ist und bleibt untrennbar mit Ska in Deutschland verbunden. Das Motto seiner wohl bekanntesten Hymne „Immer nur Ska“ gilt auch heute noch: ... lesen

 
FEHLFARBENPeter Hein, das Gitarrenrock-Arschloch

Mit einem Album zum 30. Bandgeburtstag hat es nur halb geklappt: Zwar war der neue Longplayer „Glücksmaschinen“ schon im Sommer 2009 mit Moses ... lesen

 
GHOST OF A THOUSANDNicht für den Mainstream

Eine Band, die mich 2009 so fasziniert hat wie kaum eine andere, waren GHOST OF A THOUSAND aus Brighton/UK. Mit ihrem Mix aus Hardcore-Punk und ... lesen

 
GRANT HARTThe other guy from HÜSKER DÜ

Grantzberg Vernon Hart sollte Lesern dieses Heftes eigentlich noch als Schlagzeuger von HÜSKER DÜ in bester Erinnerung sein, jener Band, die nach ... lesen

 
KULTUR SHOCKIn Verschiedenheit vereint

Spricht man in Deutschland Leute auf das Thema Integration an, sind die Reaktionen, mit denen man rechnen kann, entweder emotionale Wutausbrüche oder ... lesen

 
KYLESADer offene Himmel als Grenze

„Short, hard and sweet“ werde der Gig trotzdem, prophezeite Laura Pleasants von KYLESA auf meine Frage nach dem obskuren Veranstaltungsbeginn um 18:30 Uhr an einem Freitag im Hamburger Grünspan. Und so war es auch. Im Gegensatz zum Groove-Monster CLUTCH, das der Headliner des Abends war, waren KYLESA die Band für das Grobe, laut, brachial und hypnotisch zugleich, die legitimen Nachfolger von Bands wie NEUROSIS einerseits und PINK FLOYD ... lesen

 
LA IRA DE DIOSRevolution Rock Made In Peru

Nach Peru möchte ich ja gern mal reisen. Eigentlich gibt’s da alles: Strand, hohe Berge und Urwald. Städte, die man nur mit dem Flugzeug oder Boot ... lesen

 
MAJOR PARKINSONMade in California

MAJOR PARKINSON kommen aus Bergen, Norwegen und spielen wirklich eigenwillige und spannende Musik. Um vom Rande Europas aus aber den Rest der Welt zu ... lesen

 
MELANIE & THE SECRET ARMYFrauenpower

Die Band aus dem Ruhrpott steht mit dem zweiten Album „Wahre Lügen“ in den Startlöchern. War die erste Scheibe ausschließlich ein Tribut an COCK ... lesen

 
MONTREALWenn die Szenepolizei S-Klasse fährt

131 Regentage im Jahr, durchschnittlich 5,5 Sonnenstunden täglich. Durchschnittliche Höchsttemperatur 11,4°C, durchschnittliche Mindesttemperatur ... lesen

 
MOTORPSYCHOFree Jazz, Steve Albini und Schwermetallfrüchte

„Ein Phänomen“, „erfindet sich immer wieder neu“, „auf dem Weg zu einem Überalbum“ – was hab ich in der Vergangenheit nicht schon alles geschrieben, ... lesen

 
MOURNING FOR TOMORROWSchalker Doom

In meiner ersten Uniwoche vor einigen Jahren lernte ich Sebastian kennen und kurze Zeit später hatte ich die ersten Proberaumaufnahmen von MOURNING ... lesen

 
NAKED RAYGUN, THE BOMB, BIG BLACKJeff Pezzati über Punkrock in Chicago

Seit Jahren war ich hinter diesem Interview her, aber per Mail gesendete Fragen wurden einfach nicht beantwortet, und telefonisch war nichts zu machen. Ich wollte schon aufgeben, als Tony von No Idea Records die Sache in die Hand nahm und mir tatsächlich die Telefonnummer von NAKED RAYGUN- und THE BOMB-Frontmann Jeff Pezzati mailte. Und siehe da, es klappte, und selten hat es mich so gefreut, ein Interview gemacht zu haben wie diesmal. Denn ... lesen

 
NO SHAMEFuck the system

Klar, Finnland ist voll von guten Bands, aber eben auch vielen, die nicht einfach straighten Punkrock spielen. Nun habe ich rein gar nichts gegen ... lesen

 
OI POLLOIAuf Konfrontationskurs gegen Nationalismus

Angesichts der derzeit lebhaft geführten „Grauzonen“-Diskussion – es geht bei dieser um die Nähe oder Ferne von Oi!- und Deutschrock-Bands zu Rechten ... lesen

 
POKEY MOMy little drummerboy – Teil 2

New York, New York. Viele Bands und Legenden sind aus der berühmt, berüchtigten NYHC-Szene hervorgegangen und manche von ihnen sind auch nach über 20 Jahren noch regelmäßig auf Tour unterwegs. Einer, der auch schon Ewigkeiten in dieser Szene mitmischt und die Trommelstöcke schwingt, ist Pokey Mo, der früher bei LEEWAY und heute AGNOSTIC FRONT für den harten Beat verantwortlich ist. Eine gute Gelegenheit, mit Pokey über seine Karriere als Drummer ... lesen

 
POMPEIIMusik aus dem letzen Jahrtausend

POPMPEII können stolz darauf sein, die erste gute Emo-Band seit langem zu sein. Sie können in dem Sinne stolz darauf sein, dass ihr Emo viel mehr mit ... lesen

 
Punk in FinnlandEin Interview zu den Anfängen

Zum 20. Geburtstag seines Labels gönnte sich Joose Berglund, Chef von Stupido Twins, einem der coolsten finnischen Label, die ultimative ... lesen

 
PVC... in NYC

Wenn man die staubigen Geschichtsbücher zum Thema „Punk in Deutschland“ durchblättert, taucht der Name PVC zwangsläufig immer wieder auf. Klar, die ... lesen

 
RAMPIRESBesiegt vom Japanmonster

Die ehemaligen GODZILLA FLIP haben mit „Bat To The Bone“ ein neues Album raus und heißen jetzt THE RAMPIRES. Den alten Namen haben ihnen die Anwälte ... lesen

 
RISING RIOT RECORDSEin Labelportrait

Wo und wann gegründet, heute wo ansässig? Die Vergangenheit ist ziemlich verschwommen. Heute sitze ich in Unna, das ist östliches Ruhrgebiet, kurz vor Dortmund. Von wem gegründet worden und wer steckt heute dahinter? Früher Tim und Alex, Trommel und Gitarre bei SIDETRACKED. Heute nur noch Alex, also ich, weil Tim sein Geld lieber in exklusiven Surf-Urlaub steckt. Lebst du von deinem Label? Nein, gibt’s das?! Was machst du sonst noch?  ... lesen

 
SCUMBUCKETMelodien des Todes

Fünf Alben in 13 Jahren zeugen nicht gerade von großer Kreativität, dabei gilt SCUMBUCKET doch als der musikalische Papa von BLACKMAIL. Ein ähnlicher ... lesen

 
SEARCH FOR FAME RECORDSEin Labelportrait

Wo und wann gegründet, heute wo ansässig? Gegründet 2001 in Düsseldorf, da ist auch heute noch der „Hauptsitz“. Von wem gegründet worden und wer ... lesen

 
SMOKE BLOWDer Werwolf in der Hosentasche

Mitte Dezember, kurz bevor der Schnee einsetzte, der Deutschland aus dem Gleichgewicht brachte, baten Jack Letten und MC Straßenköter von SMOKE BLOW ... lesen

 
SOUL CONTROLWriting their own history

Ich bin mir ziemlich sicher, dass sich in den diesjährigen Best-Of-Listen eine Menge Platten finden werden, die auf Bridge Nine erschienen sind, denn ... lesen

 
SPASTIC FANTASTIC RECORDSEin Labelportrait

Wo und wann gegründet, heute wo ansässig? 2007 in Hamm gegründet, bis heute dort geblieben, bald hoffentlich da weg. Von wem gegründet worden und wer steckt heute dahinter? Spastic Fantastic ist zwar ein Soloprojekt von mir, Maz, wäre aber ohne viele liebe Menschen, die mir helfen und mich inspirieren, so überhaupt nicht möglich. Wenn ich von Spastic Fantastic rede, tue ich es somit gerne im Plural. Klingt auch besser! Lebst du von deinem ... lesen

 
SUCK AND FUCK AND COOK AND CLEANVon Rock-Klischees, Metal-Männerwelten und Frauen, die das anders sehen

„Suck and fuck and cook and clean/Baby, you know what I mean/It’s your daily routine.“ Diese Zeilen singen die MENTORS in ihrem Song „SFCC“. Sie stellen sehr explizit die Rolle der Frau dar, wie Sänger El Duce sie sich vorstellte. Natürlich war bei dieser Band nicht alles so ernst gemeint, wie sie es propagierte, doch selbstverständlich wurden die MENTORS wegen ihrer sexistischen Texte harsch kritisiert. So offensichtlich wird Sexismus in der ... lesen

 
SWORN ENEMY vs. EARTH CRISISEntweder du hast es oder du hast es nicht

Sie wollen die totale Weltherrschaft, kommen aus New York und neuerdings kriegt das Tough-Guy-Image von ihnen aufs Maul: SWORN ENEMY. Eine Band, die unterschiedliche Musikeinflüsse vereint und deren Mitglieder viele Freundschaften und Projekte mit anderen Bands pflegen. Kein Album, das von Kompromissbereitschaft zeugt, kein Thema, das zum Kuscheln einlädt. Trotzdem scheint die Band mit ganz unterschiedlichen Leuten und Einstellungen gut zurecht ... lesen

 
UNITSPunks mit Tasteninstrumenten

Shawn Foree von DIGITAL LEATHER gehört zu den Fans der UNITS aus San Francisco, die wie auch die SCREAMERS eine jener US-Bands waren, die in den ... lesen

Suche

Ox präsentiert

CHE SUDAKA

Gegründet im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona, gilt CHE SUDAKA heute weltweit als Flaggschiff der Mestizo-Musik: wo auch immer die zwei argentinischen Brüder Leo und Kachafaz und ihre beiden kolombianischen Mitstreiter Cheko und ... mehr

 
 

Newsletter