Interviews & Artikel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Interviews & Artikel

Interviews & Artikel der Ausgabe #91 (August/September 2010)

108Transzendente Metaphysiker unter sich

Gut zweieinhalb Jahre nach dem, nennen wir es mal Comeback-Album „A New Beat From A Dead Heart“ kommen 108 mit einem neuen Brecher namens „18.61“ um ... lesen

 
ABWÄRTSDeutschlands älteste noch existierende Punkband

Um ABWÄRTS vorzustellen, reichen eigentlich einige Stichwörter: 1979 Gründung, 1980 die „Computerstaat“-Single, älteste noch existierende Punkband ... lesen

 
ALBUM LEAFDas Bildnis des Jimmy LaValle

Mit THE ALBUM LEAF kann man ruhig einen Schlechtwettertag im Bett verbringen. Mit THE ALBUM LEAF kann man aber auch der Sonne beim Untergehen ... lesen

 
Andrew Ranken / POGUESMy Little Drummerboy, Teil 4

Es war 1985 in Hamburg, als ich die POGUES zum ersten Mal live sah. Obwohl die Band damals erst ihr Debütalbum „Red Roses For Me“ am Start hatte und weitestgehend unbekannt war, eilte ihr bereits der Ruf einer spektakulären Live-Band voraus und die Fabrik war fast bis zum letztem Platz gefüllt. Neben dem schon damals sturzbetrunkenen Sänger Shane MacGowan und der wundervollen Cait O’Riordan am Bass stach insbesondere der Trommler Andrew Ranken ... lesen

 
ANOTHER BREATHDie Rache Gottes

Auch wenn viele dachten, sie hätten sich längst aufgelöst – ANOTHER BREATH sind lebendiger denn je und veröffentlichten unlängst das dritte Album ... lesen

 
ANTITAINMENT„Ich kannte die, da waren sie noch real!“

So lautet der Plattentitel zum soeben auf Zeitstrafe erschienenen dritten Album der Bad Vilbeler, die gerade auf großer Tour waren. Seit ich die ... lesen

 
BISON B.C.Düstere Zeiten

BISON B.C. ist eines der seltsamsten Wesen, das die Musikszene Ost-Vancouvers seit BLACK MOUNTAIN, mit denen sich die Band schon oft die Bühne ... lesen

 
BLOODSUCKING ZOMBIES FROM OUTER SPACETipps für eure Horror-Party

Diese Untoten aus dem Weltall haben sich bekanntlich vor Jahren schon nahe Wien niedergelassen und die ach so menschliche Angewohnheit übernommen, alle paar Jahre ein Album aufzunehmen. Dass diese und auch das neue von solchen Genres wie Psychobilly und Punkrock geprägt wird, kann eigentlich kein Zufall gewesen sein – wahrscheinlich fühlten sich die Außerirdischen angesichts der optischen Extremität der Angehörigen jener Subkulturen angezogen ... lesen

 
BRUCE MILNE & AU GO GO RECORDSLet there be rock

Es war ein kurioses Bild, Anzug und Krawatte tragende Abgeordnete der Opposition auf den Stufen des Parlamentsgebäudes stehen zu sehen mit Schildern, ... lesen

 
CONSTANTSWas wäre, wenn ...

Es heißt, mit dem dritten Album steht oder fällt eine Band. Im Falle von CONSTANTS und ihrem „If Tomorrow The War“ trifft wohl Ersteres zu. Grund ... lesen

 
EDGEPerspectives on drug free culture

Über Straight Edge ist schon viel gesagt und geredet worden, jeder hat eine Meinung zu diesem emotionalisierenden Thema, doch der reale Hintergrund ... lesen

 
FLESHIESGel(i)ebter Anachronismus

Dass ihr neues Label Recess Records das vierte Album der FLESHIES, „Brown Flag“, nur in einer auf 500 Stück limitierten Auflage veröffentlicht, ist ... lesen

 
FROM ASHES RISEGeschöpfe der Nacht, ans Licht gebracht

Diese Band war eine meiner ganz persönlichen Offenbarungen der letzten Jahre, von denen es wirklich sehr wenige gab. 2001 sah ich FROM ASHES RISE ... lesen

 
GOOD WEATHER GIRLCatwomans Kinder

Das Frankfurter Label Hazelwood Vinyl Plastics stieß in den Untiefen des World Wide Web auf ein Lied von GOOD WEATHER GIRL, und diverse Gespräche und ... lesen

 
GRUPPE 80Falsche Achtziger

Mag sein, dass dieser Frühachtziger-NDW-Sound sich derzeit einer gewissen Beliebtheit erfreut, ich erinnere an HERPES oder 1000 ROBOTA (TREND nicht zu vergessen, die das schon länger erkannt haben), aber so lange Neo-NDW kein Massentrend wird und wir nicht gezwungen sind, die Geschichte zu wiederholen, habe ich überhaupt nichts gegen bewusst naive Texte mit Augenzwinkern, gegen simple Synthie-Bleeps und hektisch-stakkatohafte Musik. Solche ... lesen

 
H2OThe Weight Of The Water

Wenn man Hardcore hört und auch noch eine Affinität für Punkrock besitzt, kommt man an H2O aus New York City nicht vorbei. Sie interpretierten New ... lesen

 
HIRSCH EFFEKTFür eine Hand voll Kekse

Gibt es heute noch Sachen, die man wirklich nicht bei Wikipedia oder gar Google finden kann? Sucht man nach THE HIRSCH EFFEKT, findet man die ... lesen

 
IAN MACKAYE & DISCHORD RECORDS„I care, but I don’t give a fuck.“

Worüber redet man mit Ian MacKaye? Über alles. „30 Minuten“ war meine naive Schätzung als Antwort auf seine Frage, wie viel seiner knappen Zeit ich in Anspruch nehmen wolle. Letztlich wurden es 70 Minuten, denn ich hatte viele Fragen und Ian viel zu sagen. Antworten bekam ich auf meine Fragen nach den Wurzeln von Straight Edge – ich nahm hier die Doku „Edge“ zum Anlass, den „Erfinder“ des Ganzen zu Wort kommen zu lassen –, zu Veganismus als ... lesen

 
ICECooler than ever

THE ICE sind eigentlich keine Neulinge in der deutschen Hardcore-Szene, haben aber – wenn man die Vinylversion des zweiten Demos nicht mitzählt – ... lesen

 
IMPERIAL CHINANeue Sperrigkeit aus Washington

IMPERIAL CHINA sind drei Herren aus Washington, D.C., die in Dissonanz und Sperrigkeit ihr musikalisches Heil suchen – und damit mittendrin im (Post-)Punk-Vermächtnis dieser Stadt zu stehen scheinen. Ihr Schaffen erschöpft sich jedoch nicht im Replizieren eines etwas angestaubten Bezugsmaterials. Die Musik des Trios ist ungemein vielfältig, bewegt sich zwischen garagiger Ruppigkeit und flimmernder Schrägheit, bringt sperrige Grobheit und ... lesen

 
IMPERIAL STATE ELECTRICKISS waren der Anfang

In all den Jahren ihres Bestehens waren die HELLACOPTERS immer wieder im Ox vertreten, hatte die Band um Nicke Andersson doch eine erstaunliche Entwicklung von der krawalligen Brachial-Punkband zur zitierfreudigen Rock-Combo durchgemacht. Nach dem Ende der Band 2008 konzentrierte sich Nicke auf seine Zweitband THE SOLUTION, und mit IMPERIAL STATE ELECTRIC, deren erstes Album vor einigen Wochen erschienen ist, beweist der Mann einmal mehr, dass ... lesen

 
INSIDE ARTZINE20 Jahre of abgefuckte Kunst

Im Jahre 1990 erschien die erste Ausgabe dieses Fanzine-Kleinodes, welches sich inhaltlich auf ambitionierte Weise mit dem Auswurf der ... lesen

 
JOHN LYDON / PUBLIC IMAGE LTD.„My body and mind is the SEX PISTOLS, but my heart and soul is P.i.L.“

Will man die Frage beantworten, wer die ultimative Ikone des Punkrocks ist, landet man jenseits persönlicher Geschmacksempfindungen und musikwissenschaftlicher Diskussionen zwangsläufig bei den SEX PISTOLS und ihrem karottenhaarigen, stachelfrisurigen Frontmann mit dem stechenden Blick: Johnny Rotten. Der Mann verkörperte 1976/77 für die Massenmedien in England und weltweit die furchterregende Aussage einer wildgewordenen Jugendbewegung, „I am ... lesen

 
LOKALMATADORESöhne Mülheims

Wenn man es genau nimmt, sind die LOKALMATADORE weniger solche als eher Lokalpatrioten. Denn auch wenn sich das offizielle Mülheim trotz bald 30 ... lesen

 
MAD SINWork and Travel mit Köfte Deville

Köfte Deville ist ständig auf Reisen. Sie gehören zum beruflichen Pflichtprogramm des MAD SIN-Sängers, denn seine Band tritt weltweit auf: Sie ... lesen

 
MATULABlinker setzen, raus hier!

MATULA waren und sind eine kleine Reise durch den Alltag, durch Liebe und Sehnsucht, durch Nachdenklichkeit, durch Freude am Sein und an Konzerten mit viel Bier im Backstage. „And some things never change“, heißt es und doch haben die vier aus Hamburg und Kiel mit ihrem neuen und zweiten Album „Blinker“ (Zeitstrafe) einige Uhren neu gestellt. Aus diesem Anlass unterhielt ich mich mit dreien der vier Freunde über Fortschritt, Freundschaft und ... lesen

 
NOT AMUSEDNo John Peel in 2010

Etwas, das ich in der Szene dieser Tage vermisse, ist ein musikalischer Forschungsdrang, selber neue Bands jenseits des gängigen Punkrock-Mainstreams ... lesen

 
ÓLAFUR ARNALDSEscape The Weight Of Darkness

Ólafur Arnalds ist 23 Jahre alt und ein musikalisches Multitalent aus dem Städtchen Mosfellsbær in der Nähe von Reykjavík. Neben den zahlreichen ... lesen

 
PARKWAY DRIVEByron-Bay-Hardcore

PARKWAY DRIVE aus Australien, immer wieder hörte ich diesen Namen, irgendwie schien diese Band mich zu verfolgen. Eigentlich mehr oder weniger ... lesen

 
PLASTIQUE NOIRFrom Leeds to the Northeast of Brazil

PLASTIQUE NOIR wurden 2005 gegründet von Mitgliedern diverser Underground-Bands aus Fortaleza, einer Millionenstadt an der Küste im Nordosten ... lesen

 
PROUDPILOTAm Bosporus existieren Monster

Wie viele Platten von türkischen Bands hast du im Regal stehen? Ich habe genau eine: „Monsters Exist“, das Debütalbum der Istanbuler Band PROUDPILOT. Die Schwestern Ekin (Gesang, Keyboard) und Pinar Üzeltüzenci (Bass) sowie Drummer Kaan Akay haben einen abgedrehten, progressiven Post-Hardcore-Sound zusammengebastelt, den man so vom Bosporus wohl nicht erwarten würde. Die Musik des Trios aus der Millionenmetropole klingt manisch, hypnotisierend. ... lesen

 
PTTRNSEveryone plays everything

Nach drei Singles und zwei MCs legen PTTRNS aus Köln mit „Science Piñata“ ein Debütalbum vor, das sich vom Mathrock der Anfangstage verabschiedet und ... lesen

 
RONNIE HENSELERDer Laissez-faire-Typ unter den Produzenten

Es ist ja oft so, dass Begriffe wie „Mastern“ oder „Mixen“ einfach im alltäglichen Sprachgebrauch übernommen werden, ohne dass man die genaue Bedeutung kennt. Ich habe mit Ronnie Henseler, hauptamtlich Betreiber des Alien Network Studios in Hamburg-Altona, über seine Aufgaben gesprochen, denn ich wollte gerne wissen, was ein Produzent genau macht. Ronnie – als Musiker bei NO LIFE LOST und KOMMANDO SONNE-NMILCH aktiv und unter anderem ex-ALIEN ... lesen

 
ROUGHNECKSKomplett alte Schule

Für Rockabilly-Bands war es Anfang der Achtziger nicht leicht, denn ihr Sound galt als altmodisch. Das Entstehen des Psychobilly zur selben Zeit kam noch erschwerend hinzu. Sobald eine Rockabilly-Band etwas moderner, schneller spielte, wurde diese auch für Psychobilly-Festivals gebucht, von denen es noch nicht so viele gab. Die ROUGHNECKS aus Berlin befanden sich genau in dieser Grauzone und haben sich dort zunächst auch wohlgefühlt. Wie bei ... lesen

 
SHARP OBJECTSVerdammte Scheiße, die Travanti-Gitarre!

Genau das waren meine Worte, als ich vor kurzem über den Umweg der Modern Action Records-Homepage auf die SHARP OBJECTS stieß. Manch einer mag sich ... lesen

 
SPERMBIRDSRaise your voice

Lee Hollis ist wütend. Auf sich selbst. Und auf die Welt sowieso. Für letzteres gibt es genug Gründe, für ersteres ist seine Stimme verantwortlich. ... lesen

 
STATE RADIOGetriebene

STATE RADIO spielen eine anspruchsvolle Mischung aus Punk, Reggae und Ska und beweisen auf ihrer neusten Veröffentlichung „Let it go“,, dass sie auch das nötige Reflexionsvermögen für ihre Protestsongs besitzen. Doch die Bostoner Band um Chad Urmston, Chuck Fay und Mike Najarian unterscheiden sich fundamental von vielen anderen Bands ihres Genres: Ihr unermüdliches Engagement, bei dem man fast schon an Getriebene erinnert wird, lässt sie seit ... lesen

 
TALCOQuo vadis, Italia?!

Zehn Jahre haben die Italiener TALCO aus Marghera, Venedig bereits auf dem Buckel. Beeinflusst von Bands wie SKA-P, MANO NEGRA oder GOGOL BORDELLO ... lesen

 
WIERD RECORDSCold waves over Brooklyn

Pieter Schoolwerth, Maler, DJ und Betreiber des Labels Wierd Records, ist in New York und den USA mittlerweile die Koryphäe in Sachen Minimal Electronic, Cold Wave und Minimal Synth. Er knüpft damit nahtlos an ein fast vergessenes Genre der frühen Achtziger Jahre an, das seine Wurzeln vor allem in Frankreich und Belgien hat. Bands wie MARQUIS DE SADE, KAS PRODUCT, TWILIGHT RITUAL, NORMA LOY, CLAIR OBSCUR oder ARTEFACT entwickelten in den ... lesen

 
YOUTH OF TODAYCan’t close my eyes

Ein Interview mit dem Sänger einer Band, der auf die Frage nach dem Status seiner Band mit „No status“ antwortet – und die dennoch im Spätsommer 2010 ... lesen

Suche

Ox präsentiert

NEW MODEL ARMY

Mittlerweile in ihrem 37. Bandjahr und NEW MODEL ARMY zeigen keine Anzeichen von Müdigkeit. Mit ihrem, von den Kritikern hochgelobtem Album "Between Dog And Wolf" konnten sie 2013 großartige Charterfolge in England und Deutschland feiern. Zur ... mehr

 
 

Newsletter