Ox präsentiert :: ox-fanzine.de

Präsentationen

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

ox praesentiert

SONNY VINCENT

Webseite

Aktueller Release:
Bizarro Hymns

Sonny Vincent machte seine ersten musikalischen Gehversuche Ende der Sechziger, hat seinen fünfzigsten Geburtstag also auch schon eine Weile hinter sich gelassen, und wird wohl auf ewig damit leben müssen, dass sein Name zwar echten Punk-Aficionados ein freudiges Lächeln ins Gesicht zaubert, jenen jedoch, die an New Yorker Punkrock neben den RAMONES höchstens noch die DICTATORS und NEW YORK DOLLS nennen können, bis heute unbekannt geblieben ist. Dafür kann sich Sonny Vincent rühmen, seinen Roots bis heute treu geblieben zu sein, denn zwischen den Aufnahmen der TESTORS von Ende der Siebziger und dem, was bis in die jüngste Vergangenheit eingespielt wurde, ist stilistisch eigentlich kein Fingerbreit Platz: Vincent spielt archetypischen, melodiösen, rauhen, melancholischen Rock’n’Roll im prototypischen, schnodderigen Punk-Gewand der Mitt-Siebziger und hat seitdem keine Veranlassung gesehen, an dieser Formel irgendwas zu ändern.
 

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NAPALM DEATH

NAPALM DEATH sind ultimativ hart. Mag sein, dass es aufgrund noch von Eich- und Prüftechnikern festzulegender Normen Bands gibt, die objektiv härter sind, gefühlt sind Barney & Co. die Härtesten. Nicht im Sinne von „Dicke Eier“-Härte, sondern in ... mehr

 
 

Newsletter