Ox präsentiert :: ox-fanzine.de

Präsentationen

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

ox praesentiert

HEITER BIS WOLKIG

Webseite

Aktueller Release:
Pop Ma$$sakker

Booking:
Concert Team NRW
Niemand sonst bringt die Maxime der Spaß-Guerilla „Lacht kaputt, was euch kaputt macht!" so auf den Bühnenhöhepunkt wie HEITER BIS WOLKIG. HbW sind Punkrock, Hardcore-Comedy und Klabautermann-Klamauk. Der 1992 geprägte Slogan „Deutschland einig Zombieland“ zeichnet deutlich den Blickwinkel der Comedy-Chaoten, „Hey Rote Zora" ist der anarchistische Szenehit seit 1991. 1982: gegründet als Friedenskabarett; 1986: Umfirmierung in HEITER BIS WOLKIG; seit 1986: Über 1.100 Liveauftritte mit zehn Liveprogrammen, sieben Alben und etliche Singles. Ab 2012: Die Gründungsmitglieder Marco und Micha gehen als Comedy-Punk-Kabarett-Duo auf "Pop Ma$$aker"-Tour.
 

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

LA FLINGUE

Nach HATEPINKS und IRRITONES kommt jetzt LA FLINGUE (Der Pistole). Eiskalte Rhythmen, herbe und scharfe Gitarren, zänkischer Gesang. Als wenn sich der Oldschool-Englishkurs von 1977 im Hardcore projiziert. BLACK FLAG und WIRE? JOY DIVISON und REAGAN ... mehr

 
 

Newsletter