Interviews : GROOVIE RECORDS :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #113

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Nur kurze Zeit: Ein Ox-Abo und dazu das neue Chuck Ragan-Album als Prämie gratis!

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #14

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #14: Die 14. Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

Interviews

GROOVIE RECORDS

Verdiente Plattenfirmen im Kurzporträt

Wo und wann gegründet, heute wo ansässig?

Gegründet 2005 von mir, Edgar, und seitdem in Lissabon ansässig. Manchmal auch in Südamerika – meine Frau kommt aus Brasilien und wir verbringen dort viel Zeit. Zudem haben wir von dort auch einige Bands wie LOS EXPLOSIVOS, OS HAXIXINS oder AUTORAMAS in unserem Programm.

Von wem gegründet und wer steckt heute dahinter?

Gegründet wurde Groovie von mir und meinem Freund Jota, der mir zum Anfang tatkräftig zur Seite stand. 2007 ist er dann ausgestiegen, es hat ihm zu viel Zeit und zuletzt ein Übermaß an Einsatz gefordert. Jetzt bin ich es im Wesentlichen alleine. Ich habe noch einen Partner, Luis, der mir bei der Recherche hilft und immer zur Seite steht. Das Meiste geht jedoch auf meine Kappe: Kontakte zu Bands, Vertrieb, Promo, Verträge, Design und Artwork – das ich zu 90% selber mache – und die Website.

Lebst du von deinem Label?

Nein, aber ich hoffe, dass es eines Tages so sein wird. Momentan ist es am wichtigsten, dass es uns unheimlich Spaß macht und wir über Groovie ständig auf Gleichgesinnte treffen.

Was machst du sonst noch?

Ich bin im Kulturbetrieb tätig: Ausstellungen, Illustrationen, Design, Cartoons etc. Und ich sammle Unmengen Platten, vor allem rares Zeug.

Deine bevorzugten Stilrichtungen?

Mein Hauptaugenmerk liegt natürlich auf Garage, Sixties-Sachen und neueren Bands in diesem Stil. Dazu höre ich noch eine Menge Bossa, Jazz, Punk-Exotica und vor allem viele südamerikanische Bands. Außerdem bin ich ständig weltweit auf der Suche nach Rock’n’Roll-Bands. Vor einigen Jahren haben wir eine Sampler-Reihe namens „Portuguese Nuggets“ herausgebracht. Gerade arbeiten wir an einem Buch und einer Doku über portugiesischen Garage-Underground.

Deine Labelvorbilder?

In meinen Jugendjahren habe ich vor allem Sachen von Crypt, Estrus, Sympathy For the Record Industry, Munster und Tombstone gehört. Wenn ich mich wirklich für eins entscheiden müsste, würde ich Estrus wählen.

Die ersten Bands, die heutigen Bands?

Unser erstes Release war von THE DT’S, die Band von Estrus-Boss Dave Crider. Er bot mir die ersten beiden Songs seiner Band zur Veröffentlichung an und ist seitdem sozusagen der Pate von Groovie. Die letzten Veröffentlichungen auf Groovie waren „Brazilian Nuggets Vol. 2“ und der Rerelease des ersten THE GRUESOMES-Albums. Außerdem stehen noch neue Sachen von OS HAXIXINS an und eine Platte von den THUNDERBEATS aus Russland.

Deine wichtigsten beziehungsweise besten Veröffentlichungen?

Ich stehe hinter allen meinen Platten, aber meine Favoriten sind OS HAXIXINS, THE ROUTES, CRIMSON SHADOWS und natürlich LOS EXPLOSIVOS aus Mexiko, eine der besten Rock’n’Roll-Bands überhaupt! Supernette Menschen, begabte Musiker und eine wirklich hart arbeitende Band – im Juni kommen sie auch wieder nach Europa.

Was fasziniert dich am Labelmachen?

Das Wichtigste ist wohl, dass ich einen großen Teil damit verbringen kann, das zu machen, was ich wirklich liebe. Und das sind nunmal Platten, die Musik, alles, was dazugehört wie Konzerte, die Leute und natürlich all die Freunde, die ich in den letzten sieben Jahren durch Groovie kennen gelernt habe.

Deine Labelpolitik?

Groovie hat sich vollkommen der D.I.Y.-Idee verschrieben. Das Meiste, was wir machen, erledige ich von meinem Büro zu Hause aus – den Siebdruck für die Poster, die Nummerierung der Platten, Merch und alles, was noch dazugehört. Gerade richte ich ein kleines Studio ein, inklusive einer Schneidemaschine für Platten für kleine, exklusive Single-Auflagen.

Matti Bildt

Webseite

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #101 (April/Mai 2012)

Suche

Ox präsentiert

LURKERS

Gegründet im Jahr 1976 in London und beeinflusst durch Bands wie den RAMONES und NEW YORK DOLLS, aber auch Glamrock-Bands wie SWEET oder SLADE, haben THE LURKERS ihren ganz eigenen Sound entwickelt. Wer weiß heute noch, dass die Band in England ... mehr

 
 

Newsletter