Ox-Fanzine #100 :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #116

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 31.10.2014 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue SICK OF IT ALL-Album "Last Act Of Defiance" auf CD als Prämie.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #16

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #16: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

Backissues

Ox-Fanzine #100

[Februar/März 2012]

Im Heft:

NOFX, DIE AERONAUTEN, AGAINST ME!, AN EARLY CASCADE, AND SO I WATCH YOU FORM AFAR, JELLO BIAFRA, BOYS NEXT DOOR, CIV, DONOTS, DRAMAMINE, EL BOSSO & DIE PING PONGS, FIGHTBALL, FRANTIC FLINTSTONES, HOLA GHOST, THE HOLY KINGS, LIBERTEER, LICH KING, LIVING WITH LIONS, MAGAZINE, MELVINS, MILLENCOLIN,NAZI DOGS, NEW ROSE RADIO, NIKKI LOUDER, DIE RASENDEN LEICHENBESCHAUER, JOHN K. SAMSON, THEE SPIVS, THE STITCHES, SUBVERSIV RECORDS, THISQUIETARMY, TOXIC HOLOCAUST, WASTED, W.H. WALKER, WOLVES IN THE THRONE ROOM, ZSK und mehr
 


Auf der CD:

A PLACE TO BURY STRANGERS, DRAMAMINE, CHROME CRANKS, LIBERTEER, ANTI-FLAG, TEMPLETON PEK, RANDOM HAND, GUMBLES, WHITE FLAG, BAMBIX, SÄRKYNEET, HONNINGBARNA, THE BLASTER MASTER, DIE TÜREN, MANUAL KANT, ROBINSON KRAUSE, TRILLIAN, NOISE CAPITAL, THE VIBE, GOODBYE FAIRGROUND, ROAD KILL ZOMBIES, THE DEAD NOTES, THE NUV, BARROOM HEROES

Die Ox-CD #100

Artwork: Mario Turiaux
www.fancyartclub.com

 

01 A PLACE TO BURY STRANGERS I lost you 3:41
(Brooklyn, NY, USA)
Taken from the EP „Onwards To The Wall“ on Dead Oceans
www.deadoceans.com
www.aplacetoburystrangers.com

Schon die bisherigen Releases waren begeisternd, und nach einem kurzen Gastspiel bei Mute Records sind sie bei Dead Oceans unter Vertrag und arbeiten an ihrem dritten Album. Als Vorgeschmack darauf präsentiert die „Onwards To The Wall“-EP gleichermaßen melodische wie noisige Songs.
 

02 DRAMAMINE Why you 3:35
(Münster, Germany)
Taken from the album „Green Horse“ on This Charming Man Rec.
www.thischarmingmanrecords.com
www.myspace.com/dramaminedramamine

Nach dem Debüt 2009 und der „Emphasis“-Single 2010 stellen DRAMAMINE nun ihr neues Album vor. Schon mit dem ersten Album hatten sie ihren eigenen Sound gefunden, doch die neuen Aufnahmen überraschen, haben sich DRAMAMINE doch mit großen Schritten in gleich mehrere neue Richtungen bewegt.
 

03 CHROME CRANKS Black garage door 2:36
(New York, USA)
Taken from the album „Ain’t No Lies In Blood“ on Bang! Records
www.bang-records.net
www.myspace.com/chromecranks

Wo immer die CHROME CRANKS die letzten 15 Jahre waren, sie haben das, was sie damals beherrschten, nicht verlernt. Und nun sind sie wieder aktiv und brüllen mit „Ain’t No Lies In Blood“ ihren Weltschmerz heraus und machen uns klar, was wir über all die Jahre vermisst haben.
 

04 LIBERTEER Better to die on your feet than live on your knees 1:47
(California, USA)
Taken from the album „Better To Die On Your Feet Than Live On Your Knees“ on Relapse Records
www.relapse.com
www.facebook.com/Liberteer

Matthew Widener, der Kopf des Ein-Mann-Projektes LIBERTEER, bezeichnet sich als Anarchist im europäischen Sinne und kann das auch theoriesicher darlegen. Das Album bitete mitreißenden Alte Schule-Grind ohne Innovationen, ist aber inhaltlich eine sehr spannende Platte.
 

05 ANTI-FLAG Neo-liberal anthem 3:22
(Pittsburgh, PA, USA)
Taken from the album „The General Strike “on Side One Dummy Records
www.sideonedummy.de
www.anti-flag.com

Nach engagiertem Protest mit zahlreichen (Street-)Gigs im Rahmen der Occupy-Bewegung melden sich ANTI-FLAG im März mit „The General Strike“ zurück. Auf dem Album verarbeitet das Punk-Quartett all den sozialen & politischen Zündstoff des vergangenen Jahres in Form von Hardcore-lastigen Ohrwürmern bis hin zu THE CLASH-inspirierten Polit-Hymnen.
 

06 TEMPLETON PEK What are you waiting for 3:53
(Birmingham, UK)
Taken from the EP „Slow Down For Nothing“ on People Like You Records
www.peoplelikeyou.de
www.templetonpekofficial.com

Die fleißige Truppe hat den Sommer damit verbracht RISE AGAINST auf ihrer Tour durch Europa zu begleiten. Danach umnterschrieb die Band bei People Like You Records und begab sich mit Produzent Greg Haver in die Modern World-Studios um die neue EP fertig zu stellen.
 

07 RANDOM HAND Find what’s out there 3:30
(Keighley, UK)
Taken from the album „Seething Is Believing“ on Bomber Music
www.bombermusic.com
www.facebook.com/randomhand

RANDOM HAND aus Großbritannien spielen energischen Ska-Punk, der so bissig ist wie einst AGAINST ALL AUTHORITY und gleichzeitig so melodisch klingt wie LESS THAN JAKE.
 

08 GUMBLES Generation 21 3:33
(Schwerin, Germany)
Taken from the album „Generation 21“ on Sunny Bastards/Contra Records
www.sunnybastards.de
www.gumbles.tk

Die GUMBLES sind zurück mit ihrer „bekloppten Punkrockshow“ und dem 4. Album „Generation 21“. Verstärker aufgedreht, damit die melodiösen Singalongs auch die Nachbarn erfreuen ...!
 

09 WHITE FLAG Psychic control center 1:57
(Los Angeles, CA, USA)
For more info check out www.myspace.com/whiteflagofficialmyspacesite

Seit 1982 veröffentlichen WHITE FLAG in schöner Regelmäßigkeit Platten, von denen aber außer Eingeweihte kaum mal jemand wirklich Notiz nimmt. Alle paar Jahre kommen sie auch auf Tour, oft mit prominenten Gastmusikern. Eine klassische Insider-Kultband eben.
 

10 BAMBIX Headstrong 2:48
(Nijmegen, Netherlands)
Taken from the album „The Storytailor“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.bambix.org

Das holländische Trio um Frontfrau Wick ist seit mehr als 20 Jahren in Sachen melodischen Punkrocks unterwegs und immer noch scharf wie ein Rasiermesser! Das bis dato beste BAMBIX-Album glänzt durch seine Vielfalt und Ausgereiftheit. 12 Songs, die alle Wünsche erfüllen: Melodie, Härte und Intensität.
 

11 SÄRKYNEET Mitä On Olla Levoton? 1:56
(Helsinki, Finland)
Taken from the album „Ei Enää“ on Combat Rock Industry
www.fireinsidemusic.com
www.sarkyneet.com

Das Debütalbum der finnischen Powerpop-Band überzeugt durch die gelungene Verbindung von 60s-Elementen und 70s-Anleihen, zitiert Bands wie NERVES, UNDERTONES und BUZZCOCKS, ergänzt um New Wave-Einflüsse von skandinavischen Bands wie MASSHYSTERI.
 

12 HONNINGBARNA Honningbarna 2:10
(Kristiansand, Norway)
Taken from the album „La Alarmane Gaa“ on Karmakosmetix
www.karmakosmetix.com
www.honningbarna.no

Engagierter, politischer Punkrock von einer Band mit Durchschnittsalter unter zwanzig aus der norwegischen Provinz. Wer sagt also, dass Punkrock die Sache alter Männer ist?
 

13 THE BLASTER MASTER Juvenile 3:11
(Oulu, Finland)
Taken from the upcoming album on Rocking Records
www.rockingrecords.de
www.myspace.com/theblastermaster

THE BLASTER MASTER kommen aus Finnland und existieren seit 1996. Sie spielen klassischen Ska mit schönen Melodien und gelegentlichen Reggae- und Latin-Elementen, der gleich nach dem ersten Hören hängen bleibt, den einprägsamen Refrains sei Dank.
 

14 DIE TÜREN Schwarz-gelbes Unterseeboot 4:01
(Berlin, Germany)
Taken from the album „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ“ on Staatsakt Records
www.staatsakt.de
www.dietueren.de

Eine Alphabet-Platte mit dem Titel „ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ“, den jeder Plattenkritikschreiber jetzt schon wegen seiner Länge hasst – das passt zum Konzept der Berliner: intelligente Pop-Musik mit hintergründigen DaDa-Texten und leichtfüßigem Humor.
 

15 MANUAL KANT Smalltalk 2:25
(Landshut, Germany)
Taken from the album „Applaus“ on Richard Mohlmann Records
www.richard-mohlmann-records.de
www.manualkant.de

Das Allergroßartigste an dieser Band und an dieser Platte sind die Texte und das Verständnis von Humor, was sich an Songs über ein Mädchen, das auf imaginären Laufstegen über kotzeverschmierte Party-Überreste schreitet, oder Geschichten über gestreckte Drogen und hässliche Graffitis zeigt.
 

16 ROBINSON KRAUSE Mütze aus Metall 1:33
(Hamburg, Germany)
Taken from the album „Gyros Ramazotti“ on Trillerfisch Records
www.robinsonkrause.de

ROBINSON KRAUSE hauen mit „Gyros Ramazzotti“ ihren zweiten Drehspieß in die Grillvorrichtung und geben damit den Bühnen, Bushaltestellen und Bahnhofsvorplätzen die verloren gegangene Würde zurück. Und das knallt auch noch!
 

17 TRILLIAN Izquierda 2:30
(Halle, Germany)
Taken from the album „Creature Teacher“ on lala schallplatten
www.lala-schallplatten.de
www.trillianband.de

TRILLAN zünden ein Feuerwerk aus Indie, Pop und Post-Rock, zeigen das Epische und Furiose, haben Groove und Hitpotenzial. Leise und vorsichtig – laut und heftig. Ein Muster, das sich komplett durch „Creature Teacher“ zieht und diese Platte konstant spannend hält.
 

18 NOISE CAPITAL Everything’s a game 3:13
(Innsbruck, Austria)
Taken from the album „Ghost Army“ on Blank Page Records
www.noisecapital.com

Moderner Alternative Rock, kompromisslos arrangiert und gespielt. Epische Gitarrenhymnen mit Texten, die in einer viel zu schnellen Zeit bewusst mit Ruhe auf Tonträger gebannt wurden.
 

19 THE VIBES Black dogs 3:33
(Aarau, Switzerland)
Taken from the album „45 Minutes To Go“ on Lux.-NOISE
www.luxnoise.com
www.thevibes.ch

THE VIBES schlagen zurück mit „45 Minutes To Go“. Was wie ein Verbrechen klingt ist Rock'n'Roll – hier, jetzt, schnell, hart und auf den Punkt. 45 Minuten vollgepackt mit schweisstreibendem Rock’n’Roll und Texten über Frauen, Whiskey und Sex.
 

20 GOODBYE FAIRGROUND We‘ve come a long way 4:19
(Essen, Germany)
Taken from the album „I Started With The Best Intentions“
www.goodbyefairground.com

GOODBYE FAIRGROUND, gegründet 2006, sind eine Punk/Hardcoreband aus Essen. Die EP „We’ve Come A Long Way“ ist ein Vorbote ihres zweiten Albums „I Started With The Best Intentions“, das Anfang 2012 erscheint.
 

21 ROAD KILL ZOMBIES Flag in the wind 2:14
(Berlin, Germany)
Taken from the album „Riding With Demons“ on Colturschock Records
www.colturschock.de
www.roadkillzombies.com

Eine zündende Mischung aus frühen HELLACOPTERS, GLUECIFER, NITWITZ und MOTÖRHEAD. Die LP kommt als auf 666 Stück limitierte rote Vinylscheibe inklusive A2-Poster und Downloadcode im Klappcover. Die CD enthält als Bonus ein Video und Sticker.
 

22 THE DEAD NOTES Entertainment is not the purpose 3:41
(Arnstorf, Germany)
Taken from the album „Entertainment Is The Purpose“ on My Redemption Records
www.myredemptionrecords.com
www.thedeadnotes.de

„Entertainment Is The Purpose“ – der Albumtitel des zweiten Longplayers ist das Konzept der DEAD NOTES! Keine Regeln, alles ist erlaubt, solange es Spaß macht! „Always do what you love! Always love what you do!“
 

23 THE NUV Lucha libre 3:13
(Monza, Italy)
Taken from the album „Top Model Superfashion“ on Block Starz Music
www.blockstarzmusic.com
www.thenuv.com

THE NEW ULTRAVIOELT VANISH is an Italian alt-punk rock band. Politically incorrect by design, THE NUV similarly make no pretense to be anything other than a kick ass rock band bent on having fun.
 

24 BARROOM HEROES Sick of the underground 1:52
(Emden, Germany)
Taken from the album „Sick of the Underground“ on Klabautermann Records
www.klabautermann-records.de
www.barroomheroes.de
Die BARROOM HEROES aus Emden gehen in die zweite Runde und veröffentlichen beim brandneuen Label Klabautermann Records ihr neues Album „Sick Of The Underground“.

Suche

Ox präsentiert

CREEPSHOW

Horrorbilly, so nennen die Kanadier THE CREEPSHOW ihren wahnsinnigen Mix aus 50s Rock'n'Roll, energiegeladenem Punkrock, einem Hauch von Ska und vielen melodiösen Refrains - welcher wohl kaum eine Hüfte unbewegt lässt. Dieser Sound geht direkt unter ... mehr

 
 

Newsletter