Ox-Fanzine #128 erscheint am 6. Oktober :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 28.02.2017 neu abonniert, kann sich eine dieser beiden Aboprämien aussuchen: VAL SINESTRA "Unter Druck" CD oder PASCOW-T-Shirt (Größe S-XL, bitte angeben!) Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Ox-Fanzine #128 erscheint am 6. Oktober

- Unsere Titelstory: NOFX. Fat Mike war einmal mehr ein ergiebiger Gesprächspartner, der offen über seinem Drogen- und Alkoholkonsum redete (und dass er jetzt "trocken" ist) und von der Ehrlichkeit, die es brauchte, um die Bandbiographie "Hepatitis Bathtub" verfassen zu könnnen.
- Auch Laura Jane Grace von AGAINST ME! veröffentlicht in Kürze ihre Autobiographie, arbeitete parallel zum neuen Album daran. Es wurde also viel reflektiert und nachgedacht – auch im Gespräch mit dem Ox.
- Was den Sound von NEW MODEL ARMY ausmacht? Der Rhythmus natürlich! Justin Sullivan erklärte uns das für ihn Selbstverständliche.
- Funpunk ist nur Quatsch? Im Interview mit ABSTÜRZENDE BRIEFTAUBEN ließen wir uns vom Gegenteil überzeugen.
- Die UK-Punk-Legende THE RUTS DC meldet sich mit einem neuen Album zurück, und wir wollten wissen, was die älteren Herren im Rentenalter heute so umtreibt.
- Im November steht eine Rerelease-Offensive diverser TAD-Grunge-Klassiker an, da macht es Sinn, sich von Tad Doyle erklären zu lassen, was er derzeit so macht.
- Das neue TOUCHE AMORE-Album ist ganz schön heavy – inhaltlich. Der Krebstod eines Angehörigen – wie geht man damit um? Sänger Jeremy war bereit, darüber zu reden.
- Ox-Boss Joachim war in Blackpool beim Rebellion Festival und erzählt von vier Tagen und 200 Bands.

Außerdem noch: AJJ, ABGESTORBENE GEHIRNHÄLFTEN, BAD COP/BAD COP, BEACH SLANG, Billy Hopeless, CHELSEA, DECEMBER YOUTH, DIRECT HIT, EVERY TIME I DIE, HEAVEN SHALL BURN, IMPERIAL STATE ELECTRIC, MEAN JEANS, Joe McMahon, PIXIES, RED FANG, SPIRITS, STATUES ON FIRE, TACOCAT, TIGER ARMY, Tom Toxic, TRUCKFIGHTERS, VICIOUS CIRCLE, THE WAKES und andere

Dazu wie immer der Peter Pank-Fortsetzungsroman, Sponges Fotokolumne, Kalles "Livestyle", Toms legendäres "Tagebuch eines Gewinners" ... und vieles andere

Auf der CD zu hören: THE SYSTEMADDICTS, TINY GHOSTS, BABY WOODROSE, JULIETTE SEIZURE & THE TREMOR-DOLLS, THE COMPUTERS, KICK JONESES, PETROL GIRLS, BOSTON MANOR, WOLVES & WOLVES & WOLVES & WOLVES, NOWHEREBOUND, KARIES, HEIM, IHRE MOTIVE, THE WAKES, BREW36, INSANITY ALERT, RED FANG, KNOCKED LOOSE, DIE NEGATION, BLANK WHEN ZERO, DIE DORKS, KUBALLA, KEVIN PASCAL

Und natürlich Kolumnen, Konzertberichte und rund 500 Rezensionen von allen wichtigen LPs, CDs, 7"s, Musikbüchern und DVDs.

Die Ox-CD #128

01 THE SYSTEMADDICTS Christies Beach   3:42
(Adelaide, Australien)
Taken from the album „Broken Hearted On The Nullarbor“ on Off The Hip Records
www.fb.com/offthehiprecords
www.thesystemaddicts.bandcamp.com

Die „Systemabhängigen“ sind zu sechst und alle noch ziemlich jung, die Band ist quasi „Familienangelegenheit“, und so tragen Kaeli, Liam und Rory nicht zufällig den Nachnamen Convey, sondern sind Geschwister. Dazu kommen Jamie, Tasman und Elliot. „Broken Hearted On The Nullarbor“ ist ihr drittes Album.

 

02 TINY GHOSTS Staring At The Wall   4:12
(Freiberg)
Taken from the album „Two Verses“ on W.I.F.A.G.E.N.A. Records
www.wifagena.com
www.tinyghosts.info

Mit „Two Verses“ ist gerade das dritte Album der sträflich unterschätzten Band erschienen. TINY GHOSTS sind genau das Richtige für dich, wenn du Bob Mould, HÜSKER DÜ und WIPERS liebst.
 

03 BABY WOODROSE Freedom   3:05
(Kopenhagen, Dänemark)
Taken from the album „Freedom“ on Bad Afro Records
www.badafro.dk
www.fb.com/BabyWoodrose

An der Klangfarbe der 2001 gegründeten Band hat sich auch auf dem neuen Album „Freedom“ nichts geändert: mächtig psychedelischer Garage-Rock mit heavy Einflüssen aus Stoner- und Space-Rock.
 

04 JULIETTE SEIZURE & THE TREMOR-DOLLS You had your chance   2:49
(Adelaide, Australien)
Taken from the album „Chewing Out Your Rhythm On My Bubblegum“ on Off The Hip Records
www.fb.com/offthehiprecords
www.julietteseizureandthetremor-dolls.bandcamp.com

Rotziger Girl-Punk mit reichlich Melodie und einem Hang zu Teenie-Schmachtfetzen, Jeans und Streifenshirt scheint der Stagedress der Band zu sein. THE RUNAWAYS, JOAN JETT & THE BLACKHEARTS und THE MUFFS kommen da in den Sinn.
 

05 THE COMPUTERS Weighed down   2:47
(Exeter, UK)
Taken from the album „Birth/Death“ on One Little Indian
www.indian.co.uk
www.fb.com/thecomputers

Auf „Birth/Death“ sind die Engländer bei einem Soul/Rock/Pop-Mix angelangt, der mehr an Marvin Gaye als an Chuck Berry und Little Richard erinnert. Die Songs sind alles zeitlose Soul-Rocker par excellence und atmen einen begeisternden und glaubhaften Fifties/Sixties-Spirit.
06 KICK JONESES No time 4 you   2:33
(Kaiserslautern)
Taken from the album „Unexpected Gift“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.kick-joneses.de

Sieben Jahre dauerte es von der ersten Probe bis zur Veröffentlichung. Und man hört den 20 Liedern an, dass die Band viel investiert hat. KICK JONESES schenken sich und uns ein neues Level an Songwriting, Text, Gesang und Arrangements.Der musikalische rote Faden dieser Platte ist, dass es keinen gibt.
 

07 PETROL GIRLS Phallocentric   2:33
(London, UK)
Taken from the album „Talk Of Violence“ on Bomber Music
www.bombermusic.com
www.petrolgirls.bandcamp.com

Der Bandname nimmt Bezug auf die „Pétroleuses“, Frauen aus der Arbeiterklasse, die angeblich während der Zeit der Pariser Kommune 1871 die Häuser der Reichen mit einer Art Molotowcocktail in Brand steckten. Ihre Musik beschreiben sie als „raging feminist post hardcore from South East London“.
 

08 BOSTON MANOR Lead feet   3:38
(Blackpool, UK)
Taken from the album „Be Nothing“ on Pure Noise Records
www.purenoise.net
www.fb.com/bostonmanoruk

Schwermut und sanfte Melancholie sind mögliche Übersetzungen des EP-Titels „Saudade“ der jungen britischen Band BOSTON MANOR. Zusammen mit BASEMENT und MOOSE BLOOD sind sie die relevantesten Vertreter der neuen Welle englischer Pop-Punk/Emo Bands, „Be Nothing“ ist ihr erstes Album
 

09 WOLVES&WOLVES&WOLVES&WOLVES Always the rebel   3:25
(Winston-Salem, NC, USA)
Taken from the album „The Cross And The Switchblade“ on Gunner Records
www.gunnerrecords.com
www.wolveswolveswolveswolves.bandcamp.com

Melodischer Punkrock amerikanischer Prägung mit rauhem Gesang und treibenden Songs. Wer heiseren Midtempo-Punkrock im Stil von HOT WATER MUSIC oder GET DEAD mag, ist hier genau richtig.
 

10 NOWHEREBOUND The garden   2:54
(Austin, TX, USA)
Taken from the album „Hearts & Arrows“ on Ring of Fire Records
www.rof-records.com
www.fb.com/nowherebound

Das fünfte Album von NOWHEREBOUND ist das bisher punkigste, aber auch die bandtypischen Folk-Elemente kommen nicht zu kurz. Gute Produktion, eingängige Melodien und die Reibeisenstimme des Ex-BORN TO LOSE-Sängers Chris Klinck zeichnen „Hearts & Arrows“ aus.
 

11 KARIES Keine Zeit für Zärtlichkeit   3:28
(Leipzig/Stuttgart)
Taken from the album „Es geht sich aus“ on This Charming Man Records
www.thischarmingmanrecords.com
www.kariessksechzig.bandcamp.com

Das zweite Album der Stuttgarter Post-Punk-Band erscheint am 04.11. auf This Charming Man Records – und in England wird es via Harbinger Sound (SLEAFORD MODS) veröffentlicht. Und das will was heißen.
 

12 HEIM Nicht mehr da   4:56
(Nürnberg)
Taken from the album „Palm Beach“ on Tapete Musik
www.tapeterecords.de
www.fb.com/heimband

LOVE A-Sänger Jörkk sagt über das HEIM-Debüt „Palm Beach“: „Album des Jahres-Alarm!“ Und: „Diese Band kann einfach alles!“ Glauben wir ihm!
 

13 IHRE MOTIVE Einer von euch   2:48
(Tauberbischofsheim)
Taken from the album „Oben bleiben“ on MetalSpiesser
www.metalspiesser.de
www.ihremotive.de

14 Tracks irgendwo zwischen Megahit und sperrigen Punkrock-Hymnen. Auf den Punkt gebrachte Songs, deren stilistischen Spagat man auch als intellektuellen, alternativen Punk bezeichnen kann. Ein Debüt, das eigentlich keines ist!
 

14 THE WAKES Rise   3:22
(Glasgow, UK)
Taken from the album „Venceremos“ on Drakkar Records
www.drakkar.de
www.thewakes.info

Ihre Musik beschreibt die schottische Band so: „Unser Sound ist beeinflusst von Punkrock, Ska, Folk, irischer und schottischer traditioneller Musik und sogar von ein paar Funk- und Jazz-Grooves.“ Dazu kommen engagierte, politische Texte.
 

15 BREW36 Take an end   3:03
(Berlin)
Taken from the album „Our Brew“ on Long Beach Records
www.longbeachrecords.de

Mitglieder von THE OFFENDERS und THE REAL McKENZIES trafen sich in Berlin-Kreuzberg und gründeten BREW36. „Drinking in the streets of Kreuzberg“ ist das Motto, gespielt wird ehrlicher Punk-Rock’n’Roll. „Our Brew“ ist das Debüt-Album.
 

16 INSANITY ALERT Desinfektor   1:52
(Innsbruck, Austria)
Taken from the album „Moshburger“ on This Charming Man Records
www.thischarmingmanrecords.com
www.insanityalert.bandcamp.com

Die Österreicher sind spätestens mit ihrem neuen Album „Moshburger“ zu einer veritablen Größe in der europäischen Neo-Thrash-Szene gewachsen. Produziert von Andy Classen (ex-HOLY MOSES), ist es ein echtes Brett und nochmal eine deutliche Steigerung zum Debüt.
 

17 RED FANG Flies   3:37
(Portland, OR, USA)
Taken from the album „Only Ghosts“ on Relapse Records
www.relapse.com
www.redfang.net

RED FANG sind auf „Only Ghosts“ ernster, heavier und dunkler als je zuvor. An Wucht und Melodie hat das Quartett keinen Deut verloren und es gibt immer noch diese unwiderstehlichen Hooks, für die sie geliebt werden.
 

18 KNOCKED LOOSE Dead ringer   2:59
(Oldham County, KY, USA)
Taken from the album „Laugh Tracks“ on Pure Noise Records
www.purenoise.net
www.fb.com/knockedloose

Die aus Kentucky stammende Band präsentiert auf ihrem Debütalbum „Laugh Tracks“ eine Version von Hardcore, die so gar nicht zum Lachen ist: wütend, laut und brutal.
 

19 DIE NEGATION Das Versteck 3:30
(Berlin/Bochum/Münster/Brighton)
Taken from the EP „Schalen des Zorns“ on Cargo Records
www.cargo-records.de
www.fb.com/dienegationofficial

Deutschsprachig, angepisst und selbstkritisch lauert man auf die Chance, dir die Zähne tief ins Fleisch zu rammen. DIE NEGATION ist messerscharf, macht keine Gefangenen. DIE NEGATION beißt zu und lässt nicht mehr los.
 

20 BLANK WHEN ZERO Just A Ride (Pt. 1)   1:48
(Bingen)
Taken from the album „Taped!“ on Keep It A Secret Records
www.keepitasecret.de
www.blankwhenzero.de

„Taped!“, die vierte EP von BLANK WHEN ZERO, enthält acht neue Stücke. Komplex und knapp arrangierter Hardcorepunk mit Anarcho-, Crust- und Thrashelementen. Die mehrstimmigen Textsalven sind selbstreflektierender, ironischer und sarkastischer Art.
 

21 DIE DORKS Gemeinsam werden wir zum Flächenbrand   4:53
(Reut)
Taken from the album „Urlaub in der BRD“ on Coretex Records
www.coretexrecords.com
www.diedorks.de

DIE DORKS releasen ihr fünftes Album „Urlaub in der BRD“ am 21. Oktober. „Gemeinsam werden wir zum Flächenbrand“ schafft Einblicke ins Reisegepäck: Punkrock alter Schule trifft auf Metal, Ska und ehrliche Texte.
 

22 KUBALLA Fools on parade   2:43
(Ludwigsburg/Stuttgart)
Taken from the album „Auf dem Weg durch die Zeit“ on KBLA Records
http://www.kuballa.org
kuballa.bandcamp.com

Die Band aus dem Stuttgarter Raum gibt’s seit 2012, und geboten wird Punkrock mit vorwiegend deutschsprachigen Texten – manchmal um die Ecke gedacht und gespielt, und mit Herz und Attitüde rausgebrüllt.
 

23 KEVIN PASCAL Nausea TV   2:32
(Flensburg)
Taken from the album „Bunkerschelle“ on Plastic Bomb
www.plastic-bomb.de
www.kevinpascal.bandcamp.com

Flensburg-Inzest at its best! Fünf Menschen, unter anderem bekannt aus Bands wie MR. BURNS, MESS//AGE, OI!TERCREME und diversen anderen, haben sich vor zwei Jahren zusammengetan, um Punk auf deutsch zu machen. Angepisst, dreckig und auch mal melodisch wird auf alles gekotzt, was nervt.

Suche

Ox präsentiert

Matze Rossi

Matze Rossi gehört der Generation Punk an, die mit Ende 30 wieder dort angekommt, wo sie mit Anfang zwanzig schon einmal war. Wilde Träume, ein brennendes Herz, auf Bühnen zuhause (bei ihm waren es die fast mystisch verehrten Tagtraum, mit denen ... mehr

 
 

Newsletter