Ox-Fanzine #89 kommt am 1. April :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #127

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

Wer das Ox bis zum 30.08.2016 neu abonniert, erhält auf Wunsch das neue DINOSAUR JR.-Album "Give A Glimpse Of What Yer Not" auf CD als Prämie. (Solange der Vorrat reicht.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

News

Ox-Fanzine #89 kommt am 1. April

Im Heft:

SICK OF IT ALL, BLACK FLAG, CANCER BATS, CROWD OF ISOLATED, DALLAX, DEADLINE, DEECRACKS, DETROIT7, THE DILLINGER ESCAPE PLAN, DONOTS, THE DWARVES, Justin Townes Earle, EMPOWERMENT, EVILE, FARBEN LEHRE, FIGHT LIKE APES, FINDUS, GAVIN PORTLAND/Hardcore in Finnland, THE HOTKNIVES, Rowland S. Howard, Jan Off, KISMET, Life is Punk: Dr. Oliver Fröhlich, LO FAT ORCHESTRA, MONEEN, THE MONROES, MOSKOVSKAYA, NOMEANSNO, PATSY O'HARA, PROJECT: KOMAKINO, Punk in Nepal, Randy Bradbury/PENNYWISE, Red Scare Records, SANKT OTTEN, STATE, STILL SCREAMING, STRONGBOW, TERRORDACTYLS, THERAPY?, TURBOSTAAT, Twisted Chords Records, VARSITY DRAG und mehr
 


Auf der CD:

LEATHERFACE, BEDLAM KNIVES, GIMP FIST, GUNS ON THE RUN, COBRA, HEARTBREAK STEREO, ESKORBUTO, ACCELERATORS, MCRACKINS, PINTANDWEFALL, GOOD WEATHER GIRL, GRINGO STAR, THE DOITS, FITZCARRALDO, THE HIRSCH EFFEKT, DEAD UNITED, BANANE METALIK, RAFIKI, KARATE DISCO, AFFENMESSERKAMPF, STATE, PÖBEL & GESOCKS, OXXON, MONKEY SUITE, CHASING FOR GLORY

Die Ox-CD #89

01 LEATHERFACE God is dead 3:35
(Sunderland, Great Britain)
Taken from the album „The Stormy Petrel“ on Big Ugly Fish Records
www.biguglyfish.co.uk
www.leatherface.co.uk

Das erste LEATHERFACE-Album seit 2004 ist der typische Fall einer Platte, deren zwölf Songs man über einen längeren Zeitraum auf sich wirken lassen muss. Irgendwann „klickt“ „The Stormy Petrel“ aber, und nicht nur der Opener „God is dead“, sondern auch „Broken“ oder „Monkfish“ erweisen sich als Hits.

 

02 BEDLAM KNIVES Alice from Highland Park 2:56
(Los Angeles, CA, USA)
Taken from the album „Mental Therapy“
www.myspace.com/bedlamknives

Doug Dagger ist ein Genie: SCHLEPROCK waren grandios, die GENERATORS sind es bis heute, und nebenher gründet er mit BEDLAM KNIVES mal einfach eine weitere Band, die 99 Prozent aller Bands, die sich an klassischem kalifornischen Punkrock versuchen, mal eben in die Tasche steckt.
 

03 GIMP FIST Another victim 3:28
(Darlington, Great Britain)
Taken from the album „The Place Where I Belong“ on Sunny Bastards Records
www.sunnybastards.de
www.myspace.com/gimpfiststreetpunk

Bei GIMP FIST spielen Ex-Mitglieder von MAJOR ACCIDENT und RED ALERT. Und in diese Richtung geht auch die musikalische Reise: Klassischer 82er Oi! im Stil von englischen Bands wie BLITZ oder den COCKNEY REJECTS – oder eben der beiden Vorgängerbands.
 

04 GUNS ON THE RUN On the run 2:49
(Philadelphia, PA, USA)
Taken from the album „The Spirit Is Eternal“ on Warbird Entertainment
www.warbirdentertainment.com
www.myspace.com/gunsontherun

Die Band aus Philadelphia, PA bezieht sich in ihren Einflüssen sowohl auf frühen US-Hardcore wie auf englischen Oi! und Aussie-Rock, ist in der Ausführung dann aber doch recht simpel: melodiöser und hymnischer Streetpunk für Fans von GENERATORS, SOCIAL DISTORTION und COCK SPARRER.
 

05 COBRA Sing along together 4:45
(Osaka, Japan)
Taken from the album „Hello! This Is COBRA“ on Knock Out Records
www.knock-out.de

Bei „Hello! This Is Cobra“ handelt es sich um das aktuelle Album von COBRA, das bereits im April 2009 in Japan erschien. Die elf Songs knüpfen genau da an, wo die letzte Platte aufgehört hat. Stampfender, absolut bodenständiger Streetpunk mit einer ganz eigenen Note.
 

06 HEARTBREAK STEREO Say nothing 2:12
(Turku/Helsinki, Finland)
Taken from the album „Carried Through This Waltz“ on Rookie Records
www.rookierecords.de
www.heartbreakstereo.com

HEARTBREAK STEREO liefern mit „Carried Through This Waltz“ ihr zweites Album ab. Schneller, melodischer und stark hymnischer Punkrock, der in der Tradition von Bands wie THE BRIGGS, RANCID oder BOMBSHELL ROCKS steht.
 

07 ESKORBUTO Maldito país 1:43
(Santurtzi, Spain)
Taken from the album „Maldito País“ on Munster Records
www.munster-records.com

ESKORBUTO aus Santurtzi gründeten sich 1980 und wurden mit den Jahren zu einer der beliebtesten Punkbands Spaniens, die heute in der gesamten spanischsprachigen Punkwelt als eine der einflussreichsten gilt. Der Klassiker „Maldito pais“, hier auf der Ox-CD zu hören, ist ein absoluter Hit.
 

08 ACCELERATORS Got kicked 2:45
(Rotterdam, Netherlands)
Taken from the album „Accelerators“ on Stardumb Records
www.stardumbrecords.com
www.theaccelerators.nl

Obwohl die ACCELERATORS blutjung sind, können sie auf eine mehrjährige Erfahrung zurückblicken. Im Vergleich zu herkömmlichen Pop-Punk-Bands betonen sie Geschwindigkeit und kreischende Soli und arbeiten so eine Nähe zum Hardcore heraus, setzen sich aber trotzdem in den Gehörgängen fest.
 

09 MCRACKINS Fairy tale 2:43
(Vancouver, BC, Canada)
Taken from the album „It Ain’t Over Easy“ on Wolverine Records
www.wolverine-records.de
www.myspace.com/mcrackins

Zwei Jahre sind seit ihrer „Abschiedstournee“ vergangen und die MCRACKINS schenkten der Welt seitdem zwei weitere Studioalben und eine Live-Platte. Das brandneue Studioalbum der Kanadier bietet vierzehn Mal erstklassigen Bubblegum-Pop-Punk, wie ihn nur Bastarde von RAMONES und KISS spielen können.
 

10 PINTANDWEFALL Jail 2:36
(Helsinki, Finland)
Taken from the album „Hong Kong, Baby“ on Viva Hate Records
www.vivahaterecords.com
www.pintandwefall.com

Wie eigentlich alle All-Girl-Bands sind PINTANDWEFALL von den SPICE GIRLS und ihren Müttern beeinflusst – das wird zumindest auf der MySpace-Seite der Finninnen behauptet. Die Wahrheit ist aber um einiges aufregender und trägt keinen Kajal, sondern mit Vorliebe Masken.
 

11 GOOD WEATHER GIRL Charlie’s house 1:41
(London, Great Britain)
Taken from the album „Boon“ on Hazelwood Vinyl Plastics
www.hazelwood.de
www.myspace.com/goodweathergirlmusic

Mag alle Welt abraven auf irgendwelche neuen Antifolk-Helden, so ist es diese minimalistische, lakonische, simple Platte mit dem nur wenige Tonlagen erkundenden Gesang, die mit jedem weiteren Hören mehr fasziniert. Ein spannendes, irgendwie anrührendes Werk.
 

12 GRINGO STAR All y’all 2:43
(Atlanta, GA, USA)
Taken from the album „All Y’all“ on Cargo Records
www.cargo-records.de
www.gringostar.net

Laut eigenen Angaben spielen GRINGO STAR „Southern Beat Psychedelia Rock“. Laut Aussage einiger amerikanischer Journalisten sind sie eine der am härtesten arbeitenden Bands aus Atlanta, Georgia. Und jetzt haben sie einen Song auf der Ox-CD. Es kann also nichts mehr schiefgehen.
 

13 THE DOITS Little heartbreaker 2:31
(Stockholm, Sweden)
Taken from the album „Northern Accents“ on Versity Music www.versitymusic.com
www.thedoits.se

„Northern Accents“ ist ein perfektes Gitarrenrock-meets-Powerpop-Album geworden. So wie HÜSKER DÜ einst eine Schwäche für die BYRDS an den Tag legten, so haben sich die DOITS auch eine solche Infektion zugezogen und im gleichen Zuge alles abgelegt, was noch an die frühe HELLACOPTERS-Connection erinnern könnte.
 

14 FITZCARRALDO Prima 5S 4:25
(Aschaffenburg, Germany)
Taken from the album „Lass sein was ist“ on Baxx Beat Music
www.baxxbeatmusic.de
www.myspace.com/wirsindfitzcarraldo

Im Vergleich zum Debüt steht weniger der sprunghafte Wechsel der Emotionen, sondern die Intensität der Empfindungen im Vordergrund. Elektronische Beats, Sprachsamples, Feedback-Gewitter, Dampfwalzen-Riffs, cleanes Gitarrengezupfe und der fast vollständige Verzicht auf Vocals verbinden sich zu einer Wall of Sound.
 

15 THE HIRSCH EFFEKT Nex 1:59
(Hannover, Germany)
Taken from the album „Holon:Hiberno“ on Midsummer Records
www.midsummer-records.de
www.myspace.com/thehirscheffekt

Das Debüt von THE HIRSCH EFFEKT ist Musik wie eine bunte Tüte vom Kiosk: düster wie Lakritze, fluffig wie weiße Mäuse, schön wie die Hände der dicken Frau, die sie zusammenstellt und wütend wie die Leute hinter einem in der Schlange, die eigentlich nur schnell ihre Schachtel Kippen kaufen wollten.
 

16 DEAD UNITED Underworld cats 2:33
(Würzburg, Germany)
Taken from the album „The Chainsaw Chronicles“ on Contra Light Records
www.contra-light-records.com
www.deadunited.com

„The Chainsaw Chronicles“, das neue Album der Band aus Würzburg, ist wie Zähneputzen mit Maden, wie sich mit einer Kettensäge am Rücken zu kratzen, wie einen Pullover aus Stacheldraht zu tragen. Insgesamt also Horrorpunk, der einem die Haare zu Berge stehen lässt.
 

17 BANANE METALIK Strip or die 2:42
(Rennes, France)
Taken from the album „Nice To Meat You“ on Fiendforce Records
www.fiendforce.com
www.bananemetalik.com

Die französischen Psycho-Gore’n’Roller BANANE METALIK gab es schon einmal von 1992 bis 1995. Dann waren sie zehn Jahre von der Bildfläche verschwunden, um ab 2005 die Bühnen der Welt wieder mit ihrem bunten Mix aus Horror, Theater, Punk und Psycho unsicher zu machen und nun ein weiteres Album vorzulegen.
 

18 RAFIKI Schöner Tag 2:49
(Mellrichstadt, Germany)
Taken from the album „Rafiki“ on Rotlicht Records
www.rotlichtrecords.de
www.rafiki-rocks.com

Ska-Punk, rhythmische Off-Beat-Passagen mit eingängigen Bläserthemen ergänzen sich perfekt mit melodischen Punksequenzen. Inhaltlich wird der Bogen von sozialen Problemen über das Thema Liebe bis hin zum unbeschwerten Partyleben geschlagen. RAFIKI liefern ein gelungenes Album ab, das nach vorne geht.
 

19 KARATE DISCO Taubenschlag 1:51
(Neuwied, Germany)
Taken from the album „Discostress“ on RilRec
www.rilrec.de
www.myspace.com/karatedisco

Das zweite Album der Neuwieder Band um die charismatische Frontfrau Ricarda. Dreizehn moderne, deutschsprachige Punk-Hits, inklusive Herz, Hirn, Härte, viel Melodie und einer gehörigen Prise Rotz. Die fantastische Produktion und das stilsichere Artwork runden den „Discostress“ ab.
 

20 AFFENMESSERKAMPF Euer Spass ist nicht mein Spass 1:42
(Kiel, Germany)
Taken from the album „Seine Freunde kann man sich nicht aussuchen“ on That Lux Good Records
www.myspace.com/thatluxgoodrecords
www.myspace.com/affenmesserkampf

AFFENMESSERKAMPF lassen an Deutlichkeit nichts zu wünschen übrig – man wünscht sich viel mehr Bands mit solch klaren, nicht verkopften und dennoch nicht stumpfen Texten. Musikalisch erinnert der überdrehte Gesang an NOVOTNY TV, aber auch frühe MUFF POTTER sowie die Rachut-Bands lassen grüßen.
 

21 STATE Spießbürger 1:31
(Ann Arbor, MI, USA)
Taken from the EP „Verboten – German“ on Statement Records
www.myspace.com/statenoillusions

STATE aus Ann Arbor/Detroit gibt es schon seit ein einer halben Ewigkeit, doch ihr hektischer Hardcore-Punk, der an frühe CIRCLE JERKS, ADOLESCENTS und BLACK FLAG erinnert, gefällt nach wie vor ausgesprochen gut. Lärmig, rücksichtslos, auf die Fresse – so muss Punkrock sein!
 

22 PÖBEL & GESOCKS Guido! (Ich begreif das nicht) 3:32
(Dinslaken, Germany)
Taken from the album „Becks Pistols“ on Sunny Bastards Records
www.sunnybastards.de
www.myspace.com/poebelgesocks

1979 als BECK’S PISTOLS gegründet, ziehen PÖBEL & GESOCKS bis heute singend, trinkend, lachend, tanzend und prollend durch deutsche Lande. Über Sunny Bastards / Crazy United Records wird nun eine CD/LP namens „Becks Pistols“ veröffentlicht – falls eine Brauerei aus Bremen nichts dagegen hat.
 

23 OXXON 4ME2BE 1:57
(Stuttgart, Germany)
Taken from the album „Radio Zero“
www.myspace.com/oxxon

OXXON prügeln ihre Instrumente jetzt schon seit 1995 durch die Punkszene. „Radio Zero“ ist ein Album aus einem Guss, das eingängige Melodien und richtig gut kickenden Punkrock perfekt kombiniert. Wer eine Schwäche für SOCIAL DISTORTION, US BOMBS oder GENERATORS hat, der ist mit OXXON gut beraten.
 

24 MONKEY SUITE Chickadee 1:56
(Frankfurt/Main, Germany)
Taken from the EP „Pay To Play ...“
www.myspace.com/monkeysuite

Die Punk’n’Roll-Band MONKEY SUITE aus Frankfurt am Main veröffentlichte im November 2009 mit dem Minialbum „Pay To Play ...“ einen Auszug aus ihrem fast ausnahmslos eigenen Programm. Vergleiche mit frühen SIOUXSIE AND THE BANSHEES oder X-RAY SPEX drängen sich auf.
 

25 CHASING FOR GLORY For the free 3:09
(Straubing, Germany)
Taken from the album „Rookie“ on Finest Noise Records
www.finestnoise.de
www.myspace.com/chasingforglory

CHASING FOR GLORY spielen auf ihrem neuen Album „Rookie“ schnelle, melodische Polit-Punkrock-Songs mit englischen Texten über soziale Missstände. Ob korrupte Konzerne, nationalistische Vereinigungen oder einfach nur der bequeme Mann von nebenan – jeder bekommt hier sein Fett weg.

Suche

Ox präsentiert

LE BUTCHERETTES

Nach explosiven Shows im Vorprogramm von AT THE DRIVE-IN: Mexikanische Garage-Punk-Band LE BUTCHERETTES kommt mit drittem Album "A Raw Youth" auf Tour.  Wollte man die 2007 in Guadalajara gegründete Band um Sängerin, Gitarristin und Pianistin Teri ... mehr

 
 

Newsletter