Reviews : SLEGEST / Vidsyn :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SLEGEST

Vidsyn

Format: CD

Label: Dark Essence

Spielzeit: 33:12

Webseite

Wertung:


SLEGEST aus Norwegen haben einen seltsamen Ansatz gewählt, versuchen sie doch, Hardrock mit Black Metal zu kombinieren. Das klingt dann weniger wie DARKTHRONE, sondern eher wie eine schräge – und gewöhnungsbedürftige – Verbindung von recht simplen Stoner/Deathrock-Riffs und mit norwegischem Black-Metal-Gekeife.

Das passiert meist im Midtempo und hat soundtechnisch einen mittenlastigen LoFi-Charme im Stile früherer skandinavischer Underground-Veröffentlichungen. Musikalisch ist das anfangs höchst interessant.

Doch dieser Mischmasch schien die Kritiker schon beim Debüt „Løyndom“ von 2013 zu polarisieren. Beim zweiten Album „Vidsyn“ verhält es sich nicht großartig anders. Einzeln funktionieren manche der acht Songs in ihrer Garstigkeit gut, auf Albumlänge hingegen ist dieser musikalische Crossover schwierig zu ertragen.

Arndt Aldenhoven

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #129 (Dezember16/Januar17 2016)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MENZINGERS

THE MENZINGERS scheinen ihr Erfolgsrezept endgültig gefunden zu haben. Während es den ersten Alben mitunter etwas politischer und getriebener hergeht, haben die vier Jungs aus Pennsylvania spätestens ab dem Start ihrer Zusammenarbeit mit Epitaph und ... mehr

 
 

Newsletter