Reviews : FÜR IMMER PUNK? / Klaus N. Frick :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 28.02.2017 neu abonniert, kann sich eine dieser beiden Aboprämien aussuchen: VAL SINESTRA "Unter Druck" CD oder PASCOW-T-Shirt (Größe S-XL, bitte angeben!) Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

FÜR IMMER PUNK?

Klaus N. Frick

Eine Kurzgeschichten-Sammlung

Format: Buch

Label: Hirnkost

318 S., 18 Euro

Webseite


Wer hier eine Vorstellung von Klaus N. Frick benötigt, der braucht auch kein Review, weil er sich im Ox sowieso nur die bunten Bilder anschaut. Hier werden Kurzgeschichten versammelt, die Klaus über all die Jahre in verschiedenen Heften, Zeitschriften und sonstwo veröffentlicht hat.

Es gibt zwar eine lose chronologische Reihenfolge, die aber auch mal gebrochen wird und zum Teil große Sprünge zwischen den Jahren macht. Stören tut das nicht, weil jede der Geschichten für sich alleine steht und es keine Rahmenhandlung gibt, in die sich alles einfügen muss, außer vielleicht das Leben mit Punk im Kopf.

Es ist kein „Komm, lass den Opa mal vom letzten Krieg im dem letzten Jahrtausend erzählen“, kein „Früher war alles und ich sowas von geil“ und auch keine chronologisch-unwissenschaftliche Aufarbeitung der Punk-Geschichte in Gestalt einer verkappten Autobiografie.

Es sind die kleinen Dinge des Punk-Alltags, die sich mit Klaus vom hintersten Eck im Schwarzwald über andere Stationen in die Hauptstadt aller Provinzstädte (Karlsruhe) bewegen. Gerade richtig als Klolektüre für jemanden wie mich, der keine Stunden auf der Toilette verbringt, weil draußen Frau und Kind lauern, sondern der nur geht, wenn er wirklich muss.

Eine Story reicht stresslos für einen Gang, was eine Auszeichnung ist, denn die Kurzgeschichte (kasse dich furz!) ist die Königin aller Literaturdisziplinen. Lang kann jeder, so mittel bis schlecht sowieso.

Vieles, was Schwarzwaldklausi in seine gewohnt präzisen Sätze packt, kommt einem sehr vertraut vor, wenn man ebenfalls mit Landluft aufgewachsen ist. Macht einen kurzweiligen Heidenspaß beim Lesen.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #129 (Dezember16/Januar17 2016)

Suche

Ox präsentiert

MOBINA GALORE

MOBINA GALORE leben und arbeiten in einem Umfeld, einer Szene, einem Genre, das immer noch von Männern dominiert wird. Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 mussten sie sich immer wieder mit den widerlichsten Äußerungen, doofen Kommentaren wie „ihr seid ... mehr

 
 

Newsletter