Reviews : ESBEN AND THE WITCH / Older Terrors :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue LOVE A-CD "Nichts ist neu" (10.05.). Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ESBEN AND THE WITCH

Older Terrors

Format: CD

Label: Season of Mist

Spielzeit: 46:10

Webseite

Wertung:


Die Indie-Hipster verloren schnell wieder die Lust an diesem Trio aus Brighton, UK: 2008 gegründet, wurden Rachel Davies, Thomas Fisher und Daniel Coperman 2010 von Matador Records gesignt, wo auch das Debüt „Violet Cries“ erschien.

2013 kam „Wash The Sins Not Only The Face“, wieder über Matador, bevor die Band beschloss, den Nachfolger „A New Nature“ (2014) in Eigenregie zu veröffentlichen. Mit „Older Terrors“, ihrem vierten Album, sind ESBEN AND THE WITCH nun zu Season of Mist gewechselt, einem klassischen, ähnlich wie Relapse aber musikalisch breit aufgestellten Metal-Label aus Frankreich.

Dass dort auch die alten CHRISTIAN DEATH-Alben neu aufgelegt wurden, ist natürlich nur ein Zufall, freilich ein passender, erinnerten mich ESBEN AND THE WITCH doch schon immer an die kalifornischen Pioniere des Deathrock.

Ehrlich gesagt sind mir ESBEN AND THE WITCH anno 2016/17 lieber als einst zu Zeiten des Debüts. Zu viel Hype war damals im Spiel, wohingegen heute und mit „Older Terrors“ das Trio unbeirrt seinen Weg geht, rock-orientierter als in frühen Tagen, und offensichtlich längst jenseits von gängigen Vermarktungsstrategien aktiv.

Wer aus vier Songs von jeweils über zehn Minuten Spielzeit ein Album macht, hat den Glauben an die Relevanz einer Single-Auskopplung offensichtlich lange schon verloren. Soll die britische Musikpresse sich auf neue Bands stürzen, Davies und ihre Band haben mit jener Phase ihrer Karriere offenkundig längst abgeschlossen.

Ein wunderschönes, geschmeidiges Album ohne jeden Bombastkitsch und falschen Pathos.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CLAMPS

CLAMPS ist ein Speed Stoner Rock'n'Roll Trio aus Norditalien. Schon wenige Monate nach Gründung spielte die Band, deren Mitglieder vorher bereits in der lokalen Punk, Metal und Alternative Szene aktiv waren, zahlreiche Shows in Italien aber auch ... mehr

 
 

Newsletter