Reviews : LEIPZIG VON OBEN / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Musik-DVDs - Reviews

LEIPZIG VON OBEN

Format: DVD / Blu-ray

Label: Glücklicher Montag

Spielzeit: 23:52

Webseite


Schwarwel hat sich ja inzwischen unter anderem mit „1813 – Gott mit uns“ und „1989“ bereits einen Namen in Sachen Verfilmung geschichtlicher Inhalte machen können. Genau hier sollte auch „Leipzig von oben“ ansetzen: In seinen Grundzügen als Trickfilm über die Stadtgeschichte Leipzigs konzipiert, führten die Lebensumstände des Autors dazu, dass das ursprünglich Hauptthema eher zur Nebensache wurde.

Während einer Schreibblockade am Sterbebett seines Vaters in den sich ständig um sich selbst drehenden eigenen Erinnerungen gefangen, erzählt Schwarwel die Geschichte seiner Familie in und um Leipzig.

Einige Leipziger Orte, Persönlichkeiten, aktuelle und historische Ereignisse (Völkerschlacht, LEGIDA) finden zwar Erwähnung, auch wird in politischer Hinsicht mehrfach Stellung bezogen, die kollagenartig zusammengefügten persönlichen Anekdoten stehen aber ganz klar im Mittelpunkt der Erzählung.

So entsteht eine Hommage an das Leben aus dem Tod heraus in melancholischen mit klassischer Musik unterlegten handanimierten Bildern. Ja, manchmal wird die Schwelle zum Kitsch tatsächlich gestreift, in erster Linie ist dieser Film aber tieftraurig und wirklich sehr berührend.

Anke Kalau

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #130 (Februar/März 2017)

Suche

Ox präsentiert

BOOZE & GLORY

Seit 2009 ist der Streetpunk/ Oi! Vierer BOOZE & GLORY aus London unterwegs, veröffentlichte mehrer Alben und u.a. die EP "Back Where We Belong" mit Micky Fitz von THE BUSINES als Tribut an West Ham United. Neben zahlreichen Shows in ganz Europa, ... mehr

 
 

Newsletter