Reviews : BAMBOOGIE INJECTIONS / Wild Dandelion Stomping :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BAMBOOGIE INJECTIONS

Wild Dandelion Stomping

Format: CD

Label: Surf Cookie

Webseite

Wertung:


Der Einsatz, mit dem Mike und Nikos, die Green-Cookie-Bäcker aus Thessaloniki trotz widriger wirtschaftlicher Verhältnisse arbeiten, ist so lobens- und liebenswert. Mit ihrem frisch gegründeten Sublabel Surf Cookie liefern sie „Trans-World-Surf“, Bands aus Lateinamerika gibt es dort ebenso wie die russische Instrumental-Band BAMBOOGIE INJECTIONS.

Deren erstes Werk unter ihrem neuen Namen ist grundsolides, wenn auch durch strikte Anwendung bewährter Formeln etwas zu sehr vorhersehbares Material. Man hätte sich ein wenig mehr Wagemut gewünscht, Experimente finden nicht statt.

Allerdings kommt die Scheibe dafür völlig ohne Coversongs aus, das ist ihnen hoch anzurechnen. Spielerisch überzeugen die drei auch, und wenn man nicht zu viele Ansprüche an Erfindergeist und Kreativität stellt, kann man sich hier an mit zehn feinen Instrumenta2erlen in einer knappen halben Stunde erfreuen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Suche

Ox präsentiert

DISCO//OSLO

DISCO//OSLO spielen deutschsprachigen (Post-)Punkrock, der wohl in Hamburg zur Schule ging. Der eigene Stil der vier Freunde aus Oldenburg ist insbesondere durch die markante, raue Stimme geprägt. Die teils schrägen, teils melodischen Gitarrenparts ... mehr

 
 

Newsletter