Reviews : SON VOLT / Notes Of Blue :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SON VOLT

Notes Of Blue

Format: CD

Label: Transmit Sound

Spielzeit: 30:33

Webseite

Wertung:


1993 hatten sich Wege von Jeff Tweedy und Jay Farrar getrennt, und ihre Band UNCLE TUPELO war damit aufgelöst – eine Formation, die noch ein Jahr zuvor im Vorprogramm von Bob Moulds damaliger Band SUGAR ziemlichen Eindruck gemacht hatte.

Während sich Tweedy mit WILCO danach stark vom UNCLE TUPELO-Sound entfernte, führte Jay Farrar mit SON VOLT deren simple aber effektive Mischung aus traditionellem Folk und rauhen rockigen Klängen fort.

Dass Farrars Schaffen weiterhin stark an UNCLE TUPELO erinnerte, lag sicherlich auch daran, dass er die Band durch seinen Gesang stark geprägt hatte. Nach vier Platten wurden SON VOLT 1998 auf Eis gelegt, aber seit 2005 ist Farrar unter diesem Namen wieder aktiv.

An dem grundsätzlichen Konzept hat sich zwar nichts geändert, SON VOLT klingen weiterhin wie eine konsequente Weiterführung von UNCLE TUPELO, aber eben nicht nur wie ein lahmer Aufguss, sondern absolut zwingend und gut.

Und wem Tweedys streberhaftes, penetrant abgefeiertes Songwriting noch nie viel gegeben hat, der wird sich um so mehr über diese neue hervorragende SON VOLT-Platte freuen, die für mich schon jetzt eines der Highlights dieses Jahres in Sachen Americana und Alternative Country ist.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #131 (April/Mai 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DONOTS

Wer seit über 22 Jahren mit vollem Elan und Do-It-Yourself-Arbeitsethos im Dienste von Punkrock, Sportgitarre, positiver Message, Bodenständigkeit und Weiterentwicklung unterwegs ist und sich dabei mit jeder neuen Show und jedem Album noch zu ... mehr

 
 

Newsletter