Reviews : V.A. / Max’s Kansas City: 1976 & Beyond :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Reviews

V.A.

Max’s Kansas City: 1976 & Beyond

Format: LP

Label: Jungle

Webseite

Wertung:


Max’s Kansas City in New York, 213 Park Avenue South, wurde 1965 als Restaurant und Musikclub eröffnet. Bald schon wurde es zum Treffpunkt von (bildenden) Künstlern der New York School, aber auch Schriftsteller und Musiker gesellten sich dazu.

Andy Warhol und seine Entourage hingen dort rum, VELVET UNDERGROUND spielten da, die STOOGES, die Glamrock-Szene inklusive der NEW YORK DOLLS fühlte sich hier wohl, doch 1974 war der Laden irgendwie „durch“, nicht mehr hip, die Musikszene wandelte sich, man schloss.

1975 die Neueröffnung, und mit Booker Peter Crowley, der auch schon fürs CBGB’s gearbeitet hatte, wurde nichts aus den Disco-Plänen (jene Seuche grassierte damals), stattdessen spielten vermehrt Bands aus jener neuen Punk-Szene im Max’s: WAYNY COUNTY & THE ELECTRIC CHAIRS, SUICIDE, PATTI SMITH GROUP, NEW YORK DOLLS, HEARTBREAKERS, THE CRAMPS, THE DICTATORS, THE FLESHTONES und so weiter.

Das Max’s bildete zusammen mit dem CBGB’s quasi das Underground-Duopol von New York City. Bis 1981 ging das gut, dann schloss der Club für immer, am Abschlussabend spielten die BAD BRAINS mit den BEASTY BOYS als Vorband.

1976 stellte Booker Crowley die LP-Compilation „1976 Max’s Kansas City“ zusammen, um den Club bekannter zu machen, mit WAYNE COUNTY AND THE BACK STREET BOYS, THE FAST, PERE UBU, JOHN COLLINS BAND, SUICIDE und noch zwei, drei mehr.

Gar nicht mal so sensationell aus heutiger Sicht, aber mit „Max’s Kansas City 1976“ von Wayne County und Band ist die „Club-Hymne“ enthalten, „Final solution“ von PERE UBU ist ein Hammer, ebenso „Rocket U.S.A.“ von SUICIDE.

Die im Original zehn Songs hat Crowley nun auf insgesamt vierzig aufgestockt, all jene dazugeholt, die damals zum Max’s-Universum zählten, bekannte wie unbekanntere: Iggy Pop, NEW YORK DOLLS, TERRORISTS, Johnny Thunders, Sid Vicious (und THE IDOLS), THE OFFS, THE STILETTOS ...

Spannend sind weniger die großen Namen als die unbekannteren Bands, und wer immer eintauchen will in eine Zeit, die für Punk so wichtig war, kann das hier vorzüglich tun, und dazu auch noch Crowleys umfangreiche Linernotes lesen.

Das dicke Booklet zur Doppel-CD (Doppel-LP gibt es auch, mit „nur“ 25 Tracks) ist vorbildlich gemacht, Text und Foto zu jeder Band, exakte Angaben zum Line-up.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Suche

Ox präsentiert

AGGROPUNK FEST 2017

Das AGGROPUNK FEST kommt 2017 mit seinem bisher stärksten Line-Up nach Berlin und Nürnberg! Das 2010 gegründete Plattenlabel Aggressive Punk Produktionen hat sich innerhalb kürzester Zeit zur Top-Adresse für Deutschpunk gemausert und dabei Alben ... mehr

 
 

Newsletter