Reviews : BOB WAYNE / Bad Hombre :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Reviews

BOB WAYNE

Bad Hombre

Format: CD

Label: People Like You

Webseite

Wertung:


„Hell yeah“ heißt der erste Songs auf „Bad Hombre“, diesem „schlechten Typen“. Und genau so, wie dieser Songtitel sich anhört, kann man sich diese Platte auch musikalisch vorstellen. Die Steelguitar klirrt, die Fiddle kratzt und überhaupt klingt alles nach dem, was Bob Wayne nach eigenen Angaben am liebsten macht: im Van durch die USA touren, auch die entlegensten Winkel aufsuchen und dort dann jene Musik spielen, die das Selbstverständnis dieses Riesenlandes ausmacht – Country.

In seiner urtypischen Form. Dass Wayne als Outlaw gilt und von der Mainstream-Szene des Genres ignoriert wird, hört man nicht sofort raus. Dazu muss man sich dann schon den Texten widmen.

Die sind mitunter nämlich recht aufmüpfig und kritisch geraten. Zum Beispiel in „Take back the USA“, einem Stück, in dem der Musiker zum Sturz der Regierung und zur Solidarität unter den Menschen aufruft.

Oder in „80 miles from Baghdad“. Hier schildert er den Krieg aus der Sicht eines US-Soldaten, der im Irak kämpft und sich dafür hasst, andere Menschen für eine abstruse, von oben verordnete Idee umzubringen.

„Bad Hombre“ ist ein starkes Album eines Menschen, der auf den ersten (Country-)Blick vielleicht reaktionär erscheint, sich bei genauem Hinsehen dann aber doch als Freund der Menschen und der Vernunft erweist – und als toller Musiker obendrein.

Frank Weiffen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TURNOVER

TURNOVER ist eine 2009 gegründete Indie-Rock-Band aus Virginia Beach, VA. Als Pop-Punk-Band gestartet, flossen über die Jahre Elemente aus dem Grunge, Post-Hardcore und Dream Pop in ihrem Songwriting ein. Angefeuert von den Erfahrungen und dem ... mehr

 
 

Newsletter