Reviews : INSTITUTE / Subordination :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.08.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die PETER AND THE TEST TUBE BABIES-CD „That Shallot“ ODER die EA80-CD „Definitiv: Ja!“ als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 15.09.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Reviews

INSTITUTE

Subordination

Format: CD

Label: Sacred Bones

Webseite

Wertung:


Was im ersten Moment so kaputt und schräg klingt, stellt sich beim zweiten, genaueren Hinhören als ziemlich genial konzipiert heraus. Der Sänger mag so klingen wie ein mit Drogen vollgepumpter Darby Crash, was er da aber herauswürgt, steht im Kontrapunkt zum Rest der Band, die in der Regel damit beschäftigt ist, den Gitarristen wieder einzufangen, der das Tempo und die Marschrichtung vorgibt.

Die Texaner (Austin, wo sonst?) zelebrieren hier eine weiterentwickelte Spielart des Frühachtziger Anarchopunk (auf einmal ergibt der schräge Gesang einen Sinn), packen Krautrock- und Post-Punk-Elemente obendrauf, fertig ist eine weitere Perle aus dem Hause Sacred Bones, und die können es sich ja nun wirklich aussuchen.

Vielleicht tut sich hier nach dem ganzen Post-Punk-Ding nun das Anarchopunk-Revival auf, wer weiß? Keine ganz leichte Kost, macht dafür aber verdammt lange Spaß.

Kalle Stille

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

IGNITE

Als Fan von IGNITE hat man es echt nicht leicht. Man musste tatsächlich geschlagene neun Jahre auf das aktuelle Album „A War Against You“ warten. Doch das kannte man ja. So vergingen etwa zwischen den beiden Überalben „A Place Called Home“ und „Our ... mehr

 
 

Newsletter