Reviews : COMITY / A Long Eternal Fall :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

COMITY

A Long Eternal Fall

Format: CD

Label: Throatruiner

Spielzeit: 47:00

Webseite

Wertung:


Auf mehr als zwanzig Jahre Erfahrung blicken die Franzosen COMITY zurück, eine Zeit, in der man die Bühnen dieser Welt schon mit Acts wie CONVERGE, THE DILLINGER ESCAPE PLAN, CAVE IN, TODAY IS THE DAY, TERROR, Jarboe, GOJIRA und NOSTROMO geteilt hat, womit dann auch schon die musikalischen Grenzen abgesteckt wären.

Im Klartext soll dies heißen, dass auf „A Long Eternal Fall“ irgendwie alles kann, aber nichts muss. Da gibt es zunächst mal sehr viel Lärm, bei dem man sich unweigerlich die Frage stellt, was die Band einem damit bloß sagen will, bevor plötzlich ein straightes Rock-Riff aus der Anlage zirkelt.

Manchmal klingt das Ganze wie AT THE DRIVE-IN auf Speed, die versuchen MOTÖRHEAD-Songs zu covern. Dass hier insbesondere CAVE IN in ihrer Spätphase ein deutlicher Einfluss sind, soll definitiv auch kein Geheimnis bleiben.

Mann, Mann, Mann, was für ein Radau! Aber einer, der gefällt.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Verwandte Links

Reviews