Reviews : NEGATION / Herrschaft der Vernunft :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

NEGATION

Herrschaft der Vernunft

Format: CD

Label: Cargo

Spielzeit: 33:29

Webseite

Wertung:


Hardcore-Punk mit deutschen Texten, wild gebrüllt? Geht seit einer Weile wieder, in verschiedenen Variationen, alle anders und doch nicht so weit voneinander entfernt. FJØRT, 8KIDS, DIE NEGATION ... DIE NEGATION, das sind Sänger Michael Laur de Manos (THE HEARTBREAK MOTEL), Gitarrist Marcel Sasse (BENEATH THE WHEEL), Bassist Alan Kassab (ZERO MENTALITY) und Drummer Christian Bass (HEAVEN SHALL BURN).

„Herrschaft der Vernunft“, im Mai erschienen ist das erste Album des Vierers, der so ganz anders klingt, als man das angesichts der bisherigen beziehungsweise anderen Bands der Beteiligten vermuten könnte.

Da ist zunächst der Gesang, wütendes Fauchen, Brüllen, aber eher verzweifelt als auf dicke Hose machend. Und dann die Musik: ja, nennen wir es Hardcore, aber eben kein Gemoshe, kein metallisches Geriffe, sondern ein düsteres noisiges Grollen, ein sehr dichter Sound, partiell schon fast post-hardcorig, dann aber auch mit so einem irgendwie „bluesigen“ Grooven – erinnert sich noch jemand an LAUGHING HYENAS? Knüppeln geht freilich auch, siehe „Das unsichtbare Gift“, wobei DIE NEGATION immer gut sind für Brüche und überraschende Tempowechsel.

Sowieso klingt alles „handgemacht“, nicht totproduziert – daher wohl diese „organische“ Anmutung. Spannend und außergewöhnlich, zudem mit smarten Texten (siehe „Scheusal von Oldenburg“, ein Gruß an die AfD-Störchin) – DIE NEGATION muss man sich merken.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #132 (Juni/Juli 2017)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

KARIES

Mit ihrem ersten Release auf Kassette »Fun ist ein Stahlbad«, führten KARIES ein Adorno-Zitat in die Popkultur ein, das doch eigentlich schon Anfang der 1980er auf eine Plattenhülle gedruckt gehört hätte. Sie hatten offensichtlich verstanden, was ... mehr

 
 

Newsletter