Reviews : DEAD HEAVENS / Whatever Witch You Are :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEAD HEAVENS

Whatever Witch You Are

Format: CD

Label: Dine Alone

Webseite

Wertung:


Da hörst du nichts ahnend in ein Album rein und denkst: „Verdammt der hört sich aber mächtig nach Schreifels an“, um dann schließlich festzustellen, dass es sich natürlich auch um Walter Schreifels handelt.

DEAD HEAVENS ist also neben VANISHING LIFE Schreifels’ neuester Bandoutput und wenn man ein wenig aufmerksamer durch die Musiklandschaft zieht, als ich es tue, dann hätte man durchaus davon wissen können, da es die Band schon fast drei Jahre gibt.

Die Mitmusiker sind allesamt auch keine Unbekannten und mit Gitarrist Paul Kostabi (unter anderem WHITE ZOMBIE), Drummer Drew Thomas (YOUTH OF TODAY, INTO ANOTHER, BOLD) sowie Bassist Nathan Aguilar (CULTS) sehr prominent besetzt.

Mit „Whatever Witch You Are“ folgt nun nach diversen Kleinformaten das Debütalbum des Allstar-Quartetts aus New York City über das Qualitätslabel Dine Alone. Wikipedia spricht bei DEAD HEAVENS von einer Bluesrock-Band, was ich nicht passend finde, für mich klingen DEAD HEAVENS nach SONIC YOUTH, die mit QUEENS OF THE STONE AGE eine Kollaboration eingegangen sind, nachdem sie mit DINOSAUR JR.

zusammen Bier trinken waren. Ja, okay, ein wenig bluesig und psychedelisch ist es am Ende schon und vor allem aber auch sehr Indie-, Stoner- und Noiserock-lastig. Und selbstverständlich tragen auch DEAD HEAVENS Schreifels’ unverkennbare Handschrift und wer jetzt eher RIVAL SCHOOLS als GORILLA BISCUITS mag, wird auch DEAD HEAVENS lieben lernen können!

Tim Masson

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

Suche

Ox präsentiert

QUICKSAND

Die wichtigste Post-Hardcore-Band überhaupt hat nach genau 22-jähriger Schaffenspause für November 2017 mit "Interiors" ein neues Album angekündigt. Auf der neuen Platte, die von Will Yip (u.a. Title Fight, The Menzingers, Pianos Become The Teeth) ... mehr

 
 

Newsletter