Reviews : HESSAJA / Planet Sedam: ISON :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HESSAJA

Planet Sedam: ISON

Format: LP

Label: Wooaaargh

Webseite

Wertung:


Einen interessanten Ansatz verfolgen HESSAJA, denn trotz mit Limburg an der Lahn offensichtlich deutscher Herkunft werden die Lyrics komplett auf Kroatisch dargeboten, die entsprechende Übersetzung aber direkt mitgeliefert.

Diese lässt dann erkennen, dass es offenbar nicht gut um das seelische Wohl des Verfassers steht, denn besonders lebensbejahend wirken die Texte nicht gerade. Eingepackt wird das in eine Mischung aus Metal und Rock, natürlich mit dem charakteristischen „Post“ davor, sowie etwas Sludge, von der Band ansprechend dargeboten.

Die üblichen Vergleiche lassen sich nicht so einfach bemühen, so dass man hier schon von einer gewissen Eigenständigkeit sprechen kann. Klangtechnisch wurde das Ganze angenehm wuchtig in Szene gesetzt, ohne künstlich aufgeblasen zu wirken.

Auch das Artwork schmückt diesen Release, wenngleich jenes arg an OMEGA MASSIF denken lässt. Insgesamt eine runde Sache.

Jens Kirsch

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SELECTER

“Too Much Pressure” ist nicht nur das erste Album von SELECTER, sondern auch ein Meilenstein der 2-Tone und Ska Bewegung der 80er Jahre. Hits wie “Missing Words” oder auch “On My Radio” überdauern die Zeit und haben nach mehr als 35 Jahren immer ... mehr

 
 

Newsletter