Reviews : THE GOOD, THE BAD AND THE ZUGLY / Anti World Music / The Worst Four Years :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

THE GOOD, THE BAD AND THE ZUGLY

Anti World Music / The Worst Four Years

Format: CD

Label: Fysisk Format

Webseite

Wertung:


In Ox 106 schrieb ich über „Anti World Music“: Nach der guten „Brainbomb“-Single legen THE GOOD, THE BAD AND THE ZUGLY mit „Anti World Music“ jetzt ihren ersten Longplayer vor, wobei etwas mehr als 26 Minuten nicht wirklich lang sind, aber dafür kommt auch keine Langeweile auf.

Wie ihre Labelkollegen OKKULTOKRATI stehen sie auf schnellen und harten Hardcore mit jeder Menge Dreck und Räudigkeit. Coole Melodien, fette Gangshouts und immer wieder alte TURBONEGRO-Anleihen, deren aktueller Trommler Tommy Manboy die Scheibe im Übrigen produziert hat, werden zu einem heißen Gebräu gemischt.

Hört euch einfach „Grünerløkka streetfighter“ an. Die Gitarristen haben ordentlich etwas auf der Pfanne und scheuen sich zum Glück nicht, dies auch ständig in die Songs einfließen zu lassen.

Fetteste (Metal-)Riffs und Gitarrensoli heben THE GOOD, THE BAD AND THE ZUGLY aus der Masse hervor, denn sie können eins ziemlich gut – klasse Songs schreiben! Glücklicherweise treten die Jungs das Gaspedal meist durch und geben Vollgas.

Coole Scheibe! – Auf „The Worst Four Years“ hat man nun Songs von fünf Singles gepackt, die alle so klingen, als seien sie in einer Session aufgenommen worden. Richtig genial sind „My execution“, „Heavy metal kid“ sowie „I‘m fucked up“ und „It’s a burning hell“.

Insgesamt einen Tacken besser als das Album.

Guntram Pintgen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Suche

Ox präsentiert

TERRORGRUPPE

Von ihrer Gründung 1993 bis zu ihren getrennten Wegen gegen Ende 2005 zog das Berliner Punkrock-Quartett TERRORGRUPPE um die Gründer MC Motherfucker und Johnny Bottrop eine Schneise der politisch-moralischen Verwüstung und des abseitigen Humors ... mehr

 
 

Newsletter