Reviews : THE HISTORY OF NEMESIS RECORDS / Patrick Kitzel :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

THE HISTORY OF NEMESIS RECORDS

Patrick Kitzel

... and Big Frank Harrison

Format: Buch

Label: Tribal Books/Reaper

206 S., $14.99

Webseite


Ein Buch über ein fast schon vergessenes südkalifornisches Punk-/Hardcore-Label, das zwischen 1988 und 1993 rund 50, meist exzellente Platten veröffentlichte. Die älteren Ox-Leser erinnern sich vielleicht an Bands wie ...

THE OFFSPRING, die hier 1989 ihr erstes Album veröffentlichten (das damals wie Blei in den Läden stand ...), OLIVELAWN, GAMEFACE, FINAL CONFLICT, A CHORUS OF DISAPPROVAL, INSTED, BRUJERIA, VISUAL DISCRIMINATION, REASON TO BELIEVE oder BLOODLINE, deren Singles und/oder Alben auf Nemesis erschienen.

Big Frank Harrison war der Betreiber, arbeitete im Plattenladen und Szene-Anlaufpunkt Zed Records, spielte auch Bass in CARRY NATION(Dan O’Mahoney war der Sänger). Das Label ist längst vergessen, die Platten sind Sammlerstücke, Big Frank Harrison hat das „Musikbusiness“ (das Label war immer nur ein Hobby) lange schon hinter sich gelassen und arbeitet heute wohl als Tätowierer.

Vorangetrieben wurde das Buchprojekt von Patrick Kitzel von Reaper Records, den einst die Nemesis-Releases prägten, und er überredete Frank kurze Artikel zu allen Platten zu schreiben. Er sammelte Beiträge von Zeitgenossen, Wegbegleitern und Mitgliedern damaliger Nemesis Bands wie Andrew Kline (STRIFE), Isaac Golub (A CHORUS OF DISAPPROVAL), Dave Franklin (VISION), Mike Hartsfield (OUTSPOKEN, New Age Records), Dan O’Mahoney (NO FOR AN ANSWER, 411, Workshed Records), Doug Kane (SCHLEPROCK, GENERATORS).

Ergänzt wird das durch Abbildungen aller Plattencover, vieler Bandfotos und Flyer. Eine linear runtererzählte Labelgeschichte ist das nicht, auch fehlen exakte Angaben zu Pressauflagen und Vinyfarben, aber das stört nicht weiter.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #133 (August/September 2017)

Suche

Ox präsentiert

SELECTER

“Too Much Pressure” ist nicht nur das erste Album von SELECTER, sondern auch ein Meilenstein der 2-Tone und Ska Bewegung der 80er Jahre. Hits wie “Missing Words” oder auch “On My Radio” überdauern die Zeit und haben nach mehr als 35 Jahren immer ... mehr

 
 

Newsletter