Reviews : BENCH PRESS / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BENCH PRESS

s/t

Format: CD

Label: Subway/Cargo

Webseite

Wertung:


Australische Bands auf Subway Records, das ist eine lange Tradition, und so verwundert es nicht, dass der erste Release des Wuppertaler Labels seit vielen Jahren das Debütalbum einer Band aus Melbourne ist.

Gitarrist Morgan Griffith, Bassist Lewis Waite, Schlagzeuger Jordan Hicks und Frontmann Jack Stavrakis gründeten BENCH PRESS 2016, und wüsste ich es nicht besser, ich würde sie im L.A. der Achtziger verorten.

Remember SACCHARINE TRUST, remember WÜRM, remember MINUTEMEN, remember SST so Mitte der Achtziger, als die all diese seltsamen Platten veröffentlichten? Nicht mehr klassisch Punk, sondern irgendwie schräg und herausfordernd? BENCH PRESS haben diese Eckigkeit, da ist viel Wut in Jacks Sprechgesang, er nölt und schreit und lamentiert und räsoniert, und so sind auch die Texte (die man hellblau auf orange nur schwer lesen kann): partiell hat dieses, so wirkt es zumindest, wie ein Selbstgespräch erscheinende Herumschimpfen was von Jason Williamson (SLEAFORD MODS).

Im Kontrast dazu steht die über weite Strecken fast schon ruhige Musik – latent dissonant und distorted, wäre der Gesamteindruck mit der Stimme einer Kim Gordon ein komplett anderer. Ein spannender Gegensatz, den BENCH PRESS vereinen – das würde ich gerne mal live sehen.

Warnwestenoranges Vinyl.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Suche

Newsletter