Reviews : ROLLING BLACKOUTS C.F. / Talk Tight :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROLLING BLACKOUTS C.F.

Talk Tight

Format: CD

Label: Sub Pop

Spielzeit: 29:02

Webseite

Wertung:


Nach der neuen EP „The French Press“ der Australier ROLLING BLACKOUTS COASTAL FEVER aka ROLLING BLACKOUTS C.F. wurde bei Sub Pop jetzt auch noch die erste, 2015 erschienene EP „Talk Tight“ mit sieben Stücken auf CD und LP wiederveröffentlicht, als Vorgeschmack auf einen Longplayer der Band.

So richtig schlau wird man aus dem oldschooligen, an die THE GO-BETWEENS oder den Kiwi-Pop der Achtziger erinnernden Gitarrenrock der Australier aber nach wie vor nicht. Das ist alles zwar liebevoll und durchaus smart umgesetzt, aber so richtig viel hängen bleibt von den Songs des Quintetts auch nicht.

Eine recht flüchtige knappe halbe Stunde mit nicht unangenehmer, aber auch nicht wirklich substanzieller Musik, die immer von den eigentlichen Vorbildern überschattet wird.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

CHE SUDAKA

Gegründet im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona, gilt CHE SUDAKA heute weltweit als Flaggschiff der Mestizo-Musik: wo auch immer die zwei argentinischen Brüder Leo und Kachafaz und ihre beiden kolombianischen Mitstreiter Cheko und ... mehr

 
 

Newsletter