Reviews : SELECTER / Daylight :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SELECTER

Daylight

Format: CD

Label: DMF

Spielzeit: 39:52

Webseite

Wertung:


Sängerin Pauline Black und Sänger Arthur „Gaps“ Hendrickson, beide aus der Originalbesetzung von 1979, haben schon beim Vorgänger „Subculture“ wieder gemeinsame Sache gemacht. Und es geht da weiter, wo man 2015 aufgehört haben: Ska, Reggae und Pop.

Auch wenn THE SELECTER bemüht sind, nicht nur von ihren Hits aus längst vergangenen Tagen zu leben, läuft es doch genau darauf hinaus. Musikalisch ist „Daylight“ vielleicht sogar besser als „Subculture“, aber die interessanten Songs auf diesem Album haben trotz der allgemein politischen Ausrichtung, was ich ihnen zugute halte, wenig mit ihrer Vergangenheit zu tun.

Modern hingegen präsentiert sich der Opener „Frontline“, der zu Recht als Single veröffentlicht wurde. Der Titeltrack „Daylight“ und „Pass the power“ haben einen ungewohnt souligen Charakter.

Ich wünschte, Pauline und Arthur hätten nach der Reunion mehr die musikalische Richtung der drei genannten Stücke eingeschlagen. Wie schon auf „Subculture“ vermisse ich bei den Ska- und Reggae-Songs die jugendliche Frische und Unbekümmertheit des Punkrock, der 2Tone zu dem machte, was er Ende der Siebziger Jahre war.

Die Musik jener Zeit ist wohl auch in dieser Zeit geblieben und kaum eine Band von damals, geschweige denn von heute, hat den Spirit jener Tage ins neue Jahrtausend mitnehmen können. Ob ich THE SELECTER live noch einmal sehen möchte ...?

Simon Brunner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

MASSENDEFEKT

Ein Abend mit MASSENDEFEKT? Du singst, du tanzt, du schwitzt, du lachst, du wirst berührt. Ein Abend mit MASSENDEFEKT bleibt hängen. Hier kommt eine Band, die Bock hat, zu spielen. Wenn andere Bands auch nah an ihren Fans sind – MASSENDEFEKT sind ... mehr

 
 

Newsletter