Reviews : SNIVELLING SHITS / I Can’t Come :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

SNIVELLING SHITS

I Can’t Come

Format: LP

Label: Damaged Goods

Webseite

Wertung:


Ian von Damaged Goods veröffentlichte 1988 als dritten Release überhaupt auf seinem Londoner Label dieses Album der Band um den Londoner Musikjournalisten Giovanni Dadomo (ZigZag, Sounds, The Face), der sich 1977 mit unter anderem dem Pressekollegen Dave Fudger und Steve Nicol (EDDIE AND THE HOT RODS) sowie dem Produzenten Steve Lillywhite illustre Mitstreiter für seine Band gesucht hatte.

Zwei Singles wurden seinerzeit veröffentlicht sowie ein Compilationtrack, allerdings unter dem Namen ARTHUR COMIX, weil das „Punk“-Label Beggars Banquet wohl zu feige war, eine Band mit „Shit“ im Namen rauszubringen.

1988 waren THE SNIVELLING SHITS längst vergessen, Ian trieb den 1997 verstorbenen Giovanni Dadomo auf und stellte mit diesem zusammen das 1989 erschienene „I Can’t Come“-Album zusammen. Die Band war wohl so was wie ein Spaßprojekt, machte sich über Gott („Isgodaman?“) und die Welt lustig, wie man den Linernotes von damals entnehmen kann, und nahm das ganze Punk-Ding nicht so ernst.

Persiflage trifft es nicht, dafür sind die Songs zu gut, aber Dadomo und seine Mitstreiter waren wohl Leute, die über sich und die ganze Szene lachen konnten und wollten. Auf der Rückseite gibt’s Fotos und ein paar Erläuterungen, ich hätte gerne ein paar mehr Linernotes gehabt.

Schnoddriger UK-Punk, an dem wohl auch John Peel seinen Spaß hatte. Weißes Vinyl.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr

 
 

Newsletter