Reviews : HONESTY / Can You Feel The Bite Of Life :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 28.02.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE BABOON SHOW „Radio Rebelde“ (Kidnap) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 16.02.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HONESTY

Can You Feel The Bite Of Life

Format: CD

Label: Nesbi Productions

Spielzeit: 22:33

Wertung:


Zu dieser CD hatte ich keinerlei Infos, schon beim Intro kam mir der Sound aber sehr bekannt vor, als beim zweiten Stück dann der Gesang einsetzte, war klar: das ist der Sänger der französischen Hardcore-Band ONESTA.

Und so klingt die gesamte CD tatsächlich wie die Fortsetzung der ONESTA-CD „The American Dream“ aus dem Jahr 2012. Im Internet ist lediglich die Rede von einer Umbenennung, die ja eigentlich nur eine Übersetzung ist.

Außer Sänger Bogdan kann man aufgrund der ganzen Aliasse über die beteiligten Musiker nicht mehr sagen. Musikalisch betrachtet bleibt, wie angedeutet, alles beim Alten, HONESTY spielen groovigen und treibenden Hardcore, wie ihn zum Beispiel MADBALL ähnlich rüberbringen.

Wobei es bei der Qualität wesentliche Unterschiede gibt – bei HONESTY entdecke ich auch nach dem 15. Hören der CD keinen einzigen Hit, der herausragt, das war bei „American Dream“ anders.

Die komplette CD ist auf hohem Hardcore-Niveau gespielt, der Wiedererkennungswert der Band ist durch den markanten Sänger an sich groß, aber einzelne Lieder stechen leider nicht heraus. Das kann man sehen, wie man will – bei dem, was die Jungs können, finde ich es persönlich schade.

Textlich dürfte sich zum Vorgänger hin nichts geändert haben, es geht zum Beispiel wieder um „NATO crimes“. Wer mit ONESTA zufrieden war, darf hier zugreifen.

Moritz Eisner

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Suche

Ox präsentiert

SKASSAPUNKA

SKASSAPUNKA aus Mailand spielen 1a-Ska-(Street)Punk, mit politischen Texten gegen Faschismus, Staat und Kapital, in der Tradition von TALCO, LOS FASTIDIOS, NH3 und RED SKA. SKASSAPUNKA brauchen sich nicht hinter den genannten Bands verstecken. Ihre ... mehr

 
 

Newsletter