Reviews : MORAL PANIC / s/t :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 28.02.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE BABOON SHOW „Radio Rebelde“ (Kidnap) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 16.02.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MORAL PANIC

s/t

Format: LP

Label: Slovenly

Webseite

Wertung:


Wer sein 10-Song-Album auf 45 rpm mastern lässt, der hat es eilig. Oder besser: der hat kurze Songs. Und eilig hatten es MORAL PANIC auch beim Artwork: alles sehr „sparsam“ umgesetzt, in dieser Reduziertheit aber fast schon cool.

Budgetbewusste Punks haben auch in den Achtzigern oft nicht mehr hinbekommen, dem Legendenstatus war es im Einzelfall nie abträglich. Bands mit diesem Namen gab es auch vorher schon mal, die hier sind aber aus Brooklyn, NY und machen zwischen THE DAMNED, PAGANS und NEW BOMB TURKS keine Gefangenen.

Kurz, knackige Songs, garagig und sloppy in der Anmutung, aber letztlich präzise und messerscharf gespielt. Sie sind die Nachfolger von LIVIDS, Daniel Kelley (gt/voc) und Gregory Collins (dr, ex-RADIO 4) holten sich Mark Brei als Bassisten, und ab geht’s.

Sie seien „on a mission to melt as many faces as possible“, behaupten sie, neben neun eigenen Nummern spielen sie das THE NILS-Cover „Fountains“ und das alles ist so reduziert und auf den Punkt und Punk, dass hier noch mehr Worte unangemessen sind.

Die Art von Band, die nach 20 Minuten wieder von der Bühne geht und einen staunend zurücklässt.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #135 (Dezember/Januar 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

TERRORGRUPPE

Von ihrer Gründung 1993 bis zu ihren getrennten Wegen gegen Ende 2005 zog das Berliner Punkrock-Quartett TERRORGRUPPE um die Gründer MC Motherfucker und Johnny Bottrop eine Schneise der politisch-moralischen Verwüstung und des abseitigen Humors ... mehr

 
 

Newsletter