Reviews : BURN / Do Or Die :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BURN

Do Or Die

Format: CD

Label: Deathwish

Spielzeit: 37:41

Webseite

Wertung:


In der kollektiven Erinnerung geistern BURN als eine der legendären Revelation-Bands herum, aus dem Heiligen Gral von GORILLA BISCUITS, YOUTH OF TODAY, JUDGE und Co. Gerne vergessen wird dabei, dass sich bei Erscheinen ihrer ersten EP 1990 die meisten der Bands, deren Sound man für archetypisch für die New Yorker Hardcore-Szene hält, längst schon weiterentwickelt hatten, fast alle in hardrockigere, metallischere, alternativrockigere Gefilde – was damals schon nicht jedem gefiel, der „Start Today“ hören wollte und nicht QUICKSAND, „Break Down The Walls“ und nicht SHELTER, UNDERDOG und nicht INTO ANOTHER.

Und dann waren da BURN mit ihren zwar klar erkennbaren NYHC-Roots, aber einem doch erheblich schwereren, langsameren Rock-Sound, die in der Zeit ihrer ersten Existenz von 1989 bis 1992 nur diese EP veröffentlichten und irgendwie eine seltsame Zwischenexistenz waren in dieser Szene.

2001 kam die Band um Chaka Malik, der nach BURN mit ORANGE 9MM sein Glück versucht hatte und hinter HELMET und RAGE AGAINST THE MACHINE einsortiert wurde, wieder auf die Bühnen zurück, das „Cleanse“-Mini-Album (2001, Equal Vision) und die „Last Great Sea“-EP (2002, Revelation) entstanden, bevor BURN sich wieder schlafen legten und sich releasemäßig erst 2016 mit der „From The Ashes“-7“ (Bridge 9) zurückmeldeten.

Nun ist mit „Do Or Die“ via Deathwish tatsächlich das erste „richtige“ Album von BURN erschienen, aufgenommen von Kurt Ballou, und ich habe genauso gemischte Gefühle wie einst: so richtig zünden will keiner der Tracks, zu zäh und langsam walzen sich die Songs dahin, die im direkten Vergleich zur ersten EP die grundsätzliche Klangfarbe kaum verändert haben.

Sorry, meine Art von (Post-)Hardcore war das nicht und wird das auch nicht mehr werden, das Abfeiern einer „Legende“ müssen andere übernehmen. Immerhin: sehr schöne Aufmachung, auch der CD.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

NOT SCIENTISTS

NOT SCIENTISTS setzen sich aus ehemaligen Mitgliedern von UNCOMMONMENFROMMARS und NO GUTS NO GLORY zusammen. Die Franzosen machen schon lange Musik, so dass ihre Songs ambitioniert und ausgereift klingen. Ihre besondere Mischung aus poppigem, ... mehr

 
 

Newsletter