Reviews : ZWANIE JONSON / Eleven Songs For A Girl :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ZWANIE JONSON

Eleven Songs For A Girl

Format: CD

Label: Staatsakt

Webseite

Wertung:


Bei singenden und songschreibenden Drummern denkt man gern mal erschaudernd an Ringos „Don’t pass me by“. Zwanie ist das perfekte Gegenbeispiel, seit dreißig Jahren gefragter Mann als Live- und Session-Drummer, hat er nun sein drittes Soloalbum von Staatsakt in die Regale stellen lassen.

Und darauf lässt der Multi-Instrumentalist ein Feuerwerk von High-Quality-Songwriting vom Stapel, das sich gewaschen hat. Zwischen jangligem Westcoast-Pop wie beim Opener „Heavy sea“ und Middle-of-the-road-Nummern, die irgendwie an PREFAB SPROUT erinnern, beackert Zwanie ein beachtliches Terrain.

Fröhliche Eighties-Disco-Stomper stehen da neben sonnendurchfluteten Hippie-Nummern, dann gibt es lupenreinen Yacht-Rock neben straightem Indiepop, und die Mischung funktioniert stets bestens.

Nun ist Jonson gewiss kein Caruso, und den meisten der Songs stünde eine Crooner-Stimme vom Schlage eines Jarvis Cocker besser. Das ist aber Klagen auf hohem Niveau, elf Songs von außerordentlicher Schönheit, bis auf sehr wenige Gastspiele das Werk eines enorm begabten Einzeltäters, komplett im Alleingang komponiert, gespielt und aufgenommen.

Gereon Helmer

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

MONSTERS OF LIEDERMACHING

Hurra und hallo: Börnski, Fred, Burger, Pensen, Rüdi und Totte, aka. die MONSTERS OF LIEDERMACHING, sind wieder unterwegs, um mit ihrer charmanten Mixtur aus Liedermaching und Rock'n'Roll erlesene Clubs in dampfende Moshpits zu verwandeln. Natürlich ... mehr

 
 

Newsletter