Reviews : NICK CAVE AND THE BAD SEEDS / Reinhard Kleist :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Bücher - Reviews

NICK CAVE AND THE BAD SEEDS

Reinhard Kleist

Ein Artbook von Reinhard Kleist

Format: Buch

Label: Carlsen

96 S., 24,99 Euro

Webseite


Auf den ersten Blick nur ein Spin-Off zu Kleists biographischer „Nick Cave“-Graphic Novel, auf den zweiten jedoch eine unbedingt empfehlenswerte Ergänzung. Im LP-Cover-Format gehalten, kann man eigentlich jedem Cave-Fan nur empfehlen, sich gleich zwei Exemplare zu kaufen: eines fürs Regal, das andere, um einzelne Seite mit großformatigen, farbigen Portraits vorsichtig herauszuschneiden und gerahmt an die Wand zu hängen.

Während das „normale“ Buch durchgehend schwarz-weiß ist, arbeitete Kleist hier farbig oder mit einer weiteren Kontrastfarbe, illustrierte einzelne Szenen aus Caves Leben und Kunst – von realen Situationen inspiriert oder von Kleist imagniert – in teils großformatigen Bildern.

Ergänzt werden diese One-Pager von drei gleichsam in „Zeichentrick-Videos“ umgesetzten Songtexten: „Deanna“, „The good son“ und „Stagger Lee“. Interessant ist zudem die Einleitung von Cave-Biograf Max Dax sowie das Nachwort von Kleist selbst.

Ein spannendes, das eigene „Hirnkino“ anregende Bilderbuch, das sich kein Cave-Fan entgehen lassen sollte.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

JOHNNY MOPED

Nach einer halben Ewigkeit gab es im Sommer 2015 ein Lebenszeichen in Form einer Single von Paul Halford (aka Johnny Moped) und Band: 1974 begannen sie als JOHNNY MOPED AND THE 5 ARROGANT SUPERSTARS in Croydon im Londoner Süden ihre Karriere – und ... mehr

 
 

Newsletter