Reviews : EL BAR - FRÜHSTÜCK MIT LEICHE / :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Filme - Reviews

EL BAR - FRÜHSTÜCK MIT LEICHE

Format: DVD / Blu-ray

Label: Koch Media

Spanien/Argentinien 2017


Wenn es ums spanische Kino geht, ist der Comic-Liebhaber Álex de la Iglesia eigentlich immer eine gute Wahl, der in Filmen wie „El Día De La Bestia“, „Perdita Durango“ oder „Mad Circus“ sein Faible für schwarzen Humor und ruppige Gewaltszenen zeigte, aber auch familienfreundlichere Filme drehen kann.

Nach seinem zuletzt in Deutschland veröffentlichten, eher missglückten Werk „Witching & Bitching“ von 2013 (seine ein Jahr später entstandene Lionel Messi-Doku brauchte auch kein Mensch), erschien jetzt hierzulande sein aktueller Film „El Bar“, versehen mit dem recht sinnfreien Untertitel „Frühstück mit Leiche“, auf DVD und Blu-ray, angepriesen als pechschwarze Thriller-Satire.

Schauplatz ist eine Bar mitten in Madrid, wo die Spanier gerne auf einen Vormittagskaffee oder zur Nachmittagspause auf einen Snack vorbeischauen. Hier versammeln sich auch die völlig unterschiedlichen Protagonisten von Álex de la Iglesias Film, die plötzlich damit konfrontiert werden, dass jemand vor der Bar niedergeschossen wird und sie den Laden daraufhin nicht mehr verlassen können.

Diese eh schon mysteriöse Situation wird noch weiter gesteigert, als man eine Leiche in der Toilette entdeckt. Dabei handelt es sich offenbar um das Opfer einer geheimnisvollen Virus-Erkrankung, worauf schon die computeranimierte Titelsequenz anspielte.

In Folge hat Álex de la Iglesia auf seine gewohnt kompromisslose Art viel Spaß daran, den verzweifelten und immer mehr eskalierenden Überlebenskampf in der von der Außenwelt abgeschnittenen Bar zu inszenieren, dessen herrlich ekeliger Showdown dann im Abwasserkanal stattfindet.

Bis dahin macht „El Bar“ extrem viel Spaß und zeigt de la Iglesias handwerkliches Können als Regisseur, leider vergaß er dabei eine gescheite Schlusspointe, denn was das Ganze nun genau sollte, bleibt völlig im Dunkeln.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #134 (Oktober/November 2017)

Suche

Ox präsentiert

OFFENDERS

Die Italo-Kreuzberger OFFENDERS spielen seit Jahren einen grandiosen Sound zwischen OffBeat, Powerpop & Punk. Sie sind 2008 nach Berlin gekommen um von dort aus Europe und die ganze restliche Welt mit ihrem Sound zu erobern. Ihr Beat ist immer voran ... mehr

 
 

Newsletter