Reviews : BLANEY / The Severance :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

BLANEY

The Severance

Format: CD

Label: Yerrrr

Spielzeit: 33:07

Webseite

Wertung:


Hallo Herr Toningenieur, waren Sie gerade auf dem Klo oder eine rauchen, als Ed Blaney die Vocals zum Opener „Happy return“ eingesungen hat? Jedes S wurde hier zum übersteuerten Zischlaut. Oder soll das so sein ...? Nach „Urban Nature“ (2016) ist „The Severance“ das zweite (?) Soloalbum von Ed Blaney, den man als Wegbegeleiter von Mark E.

Smith von THEF FALL kennt. Ed war ungefähr von 2000 bis 2005 Gitarrist und Co-Sänger von THE FALL, und 2008 haben die beiden dann erneut zusammen Musik gemacht, wenn auch nicht im THE FALL-Rahmen, sondern unter dem Titel „Smith And Blaney“.

Diesmal musste Ed alleine klarkommen, von seiner Begleitband mal abgesehen, die übrigens teils in Berlin ansässig ist, wo wiederum „The Severance“ eingespielt wurde. Wer THE FALL mag oder die GODFATHERS, ist beim leicht verschrobenen Mr.

Blaney gut aufgehoben, der sich hier musikalisch treiben lässt: mich mal an FISCHER Z erinnert („Thinking of you“), mal an Joe Strummer und die MESCALEROS, und speziell auch die leisen, bedächtigen Songs („Tessa“) gefallen mir.

Wer also eine Schwäche hat für ältere englische Herrschaften, mit denen man gerne vor und nach dem Auftritt ein paar Bierchen trinken möchte, ist genau richtig.

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

Suche

Ox präsentiert

13 CROWES

Nach der EP „The Dividing Line“ (2016), dem hochgelobten Debut Album „Young Poets“ (2017) und einigen erfolgreichen Touren durch Deutschland und Großbritannien, kommen die Schotten 13 CROWES mit ihrer neuen Single „Lady Luck“ auf Homebound Records ... mehr

 
 

Newsletter