Reviews : ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING / Tales From The Pony Park :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING

Tales From The Pony Park

Format: CD

Label: Mad Butcher

Spielzeit: 47:49

Webseite

Wertung:


Ich gebe zu, die Idee, Pop- und Rocksongs im Country-Gewand neu zu interpretieren, reißt mich jetzt nicht mehr wirklich vom Hocker. Wie viele Bands und Projekte haben sich daran eigentlich schon abgearbeitet? HAYSEED DIXIE, SMOKING LIGHTNING, BOSS HOSS ...

Die Liste ist lang. Und ROOSTER BURNS & THE STETSON REVOLTING reihen sich da ganz gut ein. Aber wir halten ihnen mal zugute, dass sie zwischen Songs wie „Born to be wild“, „Girls“ und „Born to be alive“ auch einige Eigenkompositionen untergebracht haben.

Die Mischung macht es. Und natürlich der Sound. Und der stimmt bei den Herren vom Niederrhein. Druckvoll und kräftig, dabei aber mit ausreichend Dreck und Staub bedeckt. So kann man das machen.

Nach elf Jahren im Sattel haben sie auch genügend Erfahrung gesammelt, um zu wissen, wie die Western-Sau über die Prärie gejagt wird. Von daher ist „Tales From The Pony Park“ ein durchaus unterhaltsames Album geworden.

Yeehaw!

Abel Gebhardt

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #136 (Februar/März 2018)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

DRITTE WAHL

Wir alle erleben ab und zu Situationen, die wir am liebsten vergessen würden. Solch nervige Momente widerfahren auch DRITTE WAHL aus der Hansestadt Rostock. Da wünschte man sich ein Gerät zum Löschen des Gedächtnisses wie etwa den Neuralisator, der ... mehr

 
 

Newsletter