Reviews : MONSTER MAGNET / Greatest Hits 2CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue LOVE A-CD "Nichts ist neu" (10.05.). Solange Vorrat reicht! (Bitte im Feld "Nachricht" angeben, auch den Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MONSTER MAGNET

Greatest Hits 2CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Sony


Der Titel sagt, was diese Doppel-CD sein will und letztlich nur beschränkt auch ist: Als MONSTER MAGNET 1998, neun Jahre nach ihrer Gründung, mit ihrem vierten Album "Powertrip" gerade in den USA endlich den kommerziellen Durchbruch schafften, wofür der auch hier enthaltene Song "Spacelord" verantwortlich war, nahmen das die Fans der ersten Stunde schon mit etwas Verwunderung zur Kenntnis, aber so ist das eben immer, wenn Bands sich jahrelang den Arsch abrocken, sich dafür aber außer den Szene-Fans keiner interessiert.

Um so verwunderlicher ist dann immer so ein später Erfolg, zu einem Zeitpunkt, als sich jene, die einst das MONSTER MAGNET-Debüt auf Glitterhouse kauften und danach die beiden Fuzz-Space-Drogenrock-Klassiker "Spine Of God" und "Superjudge" sowie das ‚95er "Dopes To Infinity", schon weitgehend wieder von der Band abgewandt hatten.

Zu einer Zeit, als keiner von Stoner-Rock redete, als KYUSS und QUEENS OF THE STONE AGE noch nicht geboren waren und sich Punks und Indie-Fans ihre Dosis Rock bei SOUNDGARDEN und MUDHONEY holten, standen die Sterne gut für MONSTER MAGNET und ihren Frontmann Dave Wyndorf, um mit groovendem, in den Seventies verwurzeltem, brachialem Sound ihre musikalische Duftmarke zu setzen.

Auf dieser Doppel-CD nun ist eine Zusammenstellung von 16 Songs zu finden, bestehend aus Tracks der Alben "Dopes To Infinity", "Superjudge", "Powertrip" und "God Says No", womit einerseits die Frühphase außen vor gelassen wird, andererseits in Form eines ganz frischen "Intergalactic 7 Mix" von "Spacelord" der Bezug zum Hier und Jetzt hergestellt wird.

Auf der zweiten CD dann neben vier B-Seiten-Tracks noch acht sehenswerte Videotracks (sämtlich mit reichlich großbrüstigen Frauen, die um die Band herumtänzeln, ein Hoch auf die Klischees ...), darunter "Spacelord", "Powertrip" und "Heads Explode".

Alles in allem eine gute Einführung in die MONSTER MAGNET-Welt für alle, die die Band bisher verpasst oder erst jetzt kennen gelernt haben. (8)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #53 (Dezember 2003/Januar/Februar 2004)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

A PROJECTION

Die Gründung von A PROJECTION im Jahr 2013 war im Grunde genommen ein Akt der Verzweiflung. Alle Bandmitglieder waren in einem sicheren Arbeitsverhältnis, das ihnen ein angenehmes Leben ermöglichte – und doch empfanden sie alle eine ständig ... mehr

 
 

Newsletter