Reviews : ME FIRST AND THE GIMME GIMMES / Ruin Jonny's Bar Mitzvah CD/LP :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

ME FIRST AND THE GIMME GIMMES

Ruin Jonny's Bar Mitzvah CD/LP

Fatwreck/SPV


ME FIRST AND THE GIMME GIMMES haben nie einen Hehl daraus gemacht, gerne auf Familienfeiern und sonstigen Festen zu spielen, und so folgte die Allstar-Punkrock-Kombo bereitwillig der Einladung eines gewissen Jonny, auf seiner Bar Mitzvah zu spielen.

Diese doch eher ungewöhnliche Show nahm man dann auch gleich auf und daraus wurde "Ruin Jonny's Bar Mitzvah". Das Gute daran ist, dass MFATGG nicht einfach ein weiteres Livealbum aufgenommen haben.

Die Songs, die Fat Mike und Kumpanei hier covern, hat die Band vorher noch nie veröffentlicht. Bonuspunkte dafür. Musikalisch überraschen ME FIRST AND THE GIMME GIMMES den Hörer nicht. Aber wenn ich es mir recht überlege, will ich von der Band auch gar nicht überrascht werden.

Denn was ich an MFATGG schätze ist, dass sie das Hymnenpotential, das in vielen Songs der 50er, 60er und 70er Jahre steckt, in knackige, melodische Punkrocksongs packen. Das haben sie schon immer gut gemacht und das machen sie auch hier gut.

Dieses Mal nehmen sich die fünf unter anderem "Stairway to heaven", "O sole mio", "Strawberry fields forever" und "Auld lang syne" vor. Beim genauen Hinsehen merkt man folglich, dass sich die Herren dieses Mal kein Konzept, nach dem die Songs ausgesucht und gecovert werden, ausgeschaut haben.

"Hava nagila", ein jüdisches Traditional, beendet das Set und scheint an diese Stelle wie die Faust aufs Auge zu passen, man ist ja auf einer Bar Mitzvah. ME FIRST AND THE GIMME GIMMES haben hiermit eine weitere, extrem partytaugliche Platte gemacht.

Wenn Sänger Spike (eigentlich Bassist der SWINGIN UTTERS) noch etwas daran arbeitet alle Töne zu treffen, dann kann das nächste MFATGG-Livealbum ohne weiteres folgen! Wer sich außerdem das urkomische Schauspiel, wie die Herren Fat Mike, Cape und Co.

auf der Bar Mitzvah auftraten, ansehen will, der findet einen Konzertmitschnitt mit einigen Songs des Abends auf dem Videoteil der CD. (46:31) (08/10)

Lauri Wessel

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #57 (November 2004/Januar/Februar 2005)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

SONICS

Sobald unter Kennern die Diskussion über die erste Punkband aufflammt, fällt innerhalb weniger Augenblicke der Name THE SONICS, gilt die Band aus Tacoma,Washington doch als eine der härtesten ihrer Zeit. Mit den beiden ungemein einflussreichen ... mehr

 
 

Newsletter