Reviews : MOVEMENT / Revolutionary Sympathies CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.10.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von SLIME „Hier und Jetzt“ (People Like You) als Prämie. (Solange Vorrat reicht.) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MOVEMENT

Revolutionary Sympathies CD

weirdsystem.de


Mit das Beste, was man über eine Band sagen kann, ist, dass man sie schon vom ersten Takt an erkennt. THE MOVEMENT aus Kopenhagen sind so eine Band, die mit "Revolutionary Sympathies" gerade mal ihr zweites Album veröffentlich hat.

Und wie beim Debüt schafft es das Trio auch hier wieder, ein Dutzend Songs abzuliefern, die vom ersten Moment an begeistern, die sofort hängen bleiben. Speziell live zeigt sich diese Qualität: Während man viele Bands einfach nur pauschal wahrnimmt, aber kaum einzelne Songs ausmachen oder nennen kann, hat man bei THE MOVEMENT immer dieses "Moment, das ist doch ..."-Gefühl, und das ist für mich der beste Beweis für richtig gutes Songwriting.

Frontmann und Gitarrist Lukas, dessen Stimme hier rauer und kehliger klingt als auf dem Debüt, lässt mit seinen Mitstreitern Stefan und Lars keinen Zweifel daran, dass sie ihr großes Vorbild in Paul Weller haben.

So greift das Artwork geschickt die Mod-Ästhetik auf, variiert das altbekannte Target-Motiv, und im Booklet bekennt man sich zu THE STYLE COUNCIL als große Inspirationsquelle. Denen ist man musikalisch dann zwar nicht ganz so nahe, denn man ist eben auch Punk und lässt das entsprechend laut und hart raus, doch poppige Melodien sind mindestens gleichberechtigt.

Und schon der Titel macht klar, dass man Weller auch in politischer Hinsicht nahe steht, sich klar links verortet und Karl Marx ganz bewusst sowohl durch ein ganzseitiges Zitat im Booklet als auch den gleichnamigen Opener des Albums würdigt.

Selten war Polit-Punk so groovy wie bei THE MOVEMENT (einst bei den REDSKINS etwa), die neben den eigenen Songs auch ein Cover aufbieten, "Is this love?" von DIFFORD & TILBROOK. Störte (nicht nur) mich beim Debüt noch die Tendenz zum nudligen Gitarrenspiel, so haben THE MOVEMENT das hier weitgehend abgestellt, und so braucht es wohl nur noch etwas Zeit, bis einem die neue Platte so gut ins Ohr geht wie "Move!".

Mission erfüllt! Als Bonus gibt's übrigens noch den Videoclip zu "Losing you" vom Debüt. (37:10) (08/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #59 (April/Mai 2005)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

INSANITY ALERT

Die Musik von INSANITY ALERT ist harte, schnelle Präzesionsarbeit und eignet sich wunderbar als Soundkulisse zum Headbangen und intensiven Wegschrubben hartnäckiger Flecken – gerne auch gleichzeitig. Schneller, präziser und knüppelharter ... mehr

 
 

Newsletter