Reviews : EARTH / Hibernaculum CD+DVD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

EARTH

Hibernaculum CD+DVD

Format: CD

southernlord.com/Soulfood


Mit "Hibernaculum" ist die Verwandlung perfekt. Dass EARTH seit ihrer Wiedergeburt 2002 nicht die EARTH der frühen Neunziger sind, hat ja bereits das 2005 ebenfalls auf Southern Lord veröffentlichte Album "Hex; Or Printing In The Infernal Method" eindeutig gezeigt.

Mastermind Dylan Carlson hat Blues, Country und Americana für sich entdeckt und diese neuen alten Einflüsse perfekt in den von ihm quasi erfundenen Dronerock (oder meinetwegen auch Drone Doom oder Drone Metal oder was auch immer) integriert.

Diese neue Herangehensweise an seine (mittlerweile wieder völlig) instrumentale Ultraslow-Musik macht es dem Hörer einfacher, sich in Carlsons Klangwelten zurechtzufinden, erinnert das doch immer wieder an das, was Neil Young für den "Dead Man"-Soundtrack schrieb.

Für "Hibernaculum" hat Carlson nun drei alte EARTH-Songs aus den frühen Zeiten im aktuellen Soundgewand neu aufgenommen und diese Neuinterpretationen funktionieren dann auch ganz hervorragend.

Beinahe schon verträumt und trotz aller Melancholie und dunkler Töne in keiner Weise düster oder gar verstörend, wirkt "Hibernaculum" eher wie ein sonniger Herbstnachmittag: Traurig, aber schön.

Perfekt dazu passend, der vierte Song "A Plague Of Angels", den es bisher nur auf der raren Tour-only-Split-12" "AngelComa" mit SUNN O))) von 2006 gab. Ergänzt wird "Hibernaculum" durch eine gut einstündige DVD, die neben Livemitschnitten von der 2006er Europatour auch Interviews mit hauptsächlich natürlich Carlson, aber auch mit Schlagzeugerin Adrienne Davies beinhaltet.

Interessant dabei ist vor allem Carlsons Erklärung des Konzepts, das er mit EARTH verfolgt, die er trotz aller Experimente, dem Hang zu beinahe unerträglicher Langsamkeit und einer dadurch resultierenden Nähe zur Avantgarde, in erster Linie als Rockband sieht, was er auch so beibehalten will.

(9)

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #72 (Juni/Juli 2007)

Kaufen

Passende Platten bei finestvinyl.de

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

FAHNENFLUCHT

Fünf lange Jahre haben FAHNENFLUCHT ihre Fans warten lassen. Jetzt sind sie endlich mit neuem Material zurück! Mit ihrem inzwischen fünften Studioalbum "Angst und Empathie" schaffen FAHNENFLUCHT wieder ein musikalisches Beispiel dafür, wie man ... mehr

 
 

Newsletter