Reviews : I WALK THE LINE / Desolation Street CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

I WALK THE LINE

Desolation Street CD

Format: CD

combatrockindustry.net


Das letzte Album der Finnen, bei denen es personelle Überschneidungen zu MANIFESTO JUKEBOX und WASTED gibt, erschien auf Boss Tuneage in England, doch mit "Desolation Street" ist man im Lande geblieben und zu Combat Rock Industry gewechselt.

Ansonsten ist alles geblieben, wie es war: mit Orgel, ohne Klischees. THE CLASH stehen da als große Vorbilder im Raum, auch Mike Ness und Co., aber auch die MURDER CITY DEVILS wurden schon als Vergleich bemüht (und haben sich nicht gewehrt).

Melancholie und gedämpfte Wut sind hier die vorherrschenden Emotionen, man ist eher hymnisch und melodiös als rotzig und aggressiv, und immer wieder ist es die aufblitzende Orgel, die den Songs die besondere Note verleiht.

Ein rundum gelungenes Album. (Auf der Ox-CD zu hören.) (43:14) (07/10)

Joachim Hiller

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #64 (Februar/März 2006)

Verwandte Links

Interviews

 

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BROILERS

Punkrock, Oi! oder Streetpunk, wie auch immer man die Musik der Düsseldorfer BROILERS nennen will, die Einflüsse aus Ska, Rockabilly, Country und Reggae sind nicht zu leugnen. Diesem Mix entspringt melodischer Punkrock mit Aggression und Aussage. ... mehr

 
 

Newsletter