Reviews : HELIOGABALE / The Full Mind Is Alone The Clear CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Ox-Fanzine #115

Jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #15

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Pizzamesser, Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #15: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

Die Ox-Abo-Prämie

Abo gegen T-Shirt oder Tasse!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns das Ox-T-Shirt (weißer Ox-Skull auf schwarzem Stoff) oder die Ox-Tasse (schwarzes Ox-Logo auf mattiertem Glas) geschenkt!

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

HELIOGABALE

The Full Mind Is Alone The Clear CD

Format: CD

Genre: Rock

Prohibited Records, 163, Rue de Charenton, 75012 Paris


Postrock aus Paris, produziert von Albini in Chicago. Die Band gibt es schon seit 1992 und hat seitdem zwei EPs und zwei Alben aufgenommen. Das neueste Werk ist ein harter hysterischer Brocken aus unheimlich wuchtigen Rhythmus-Elementen, Bass-Strukturen und verzerrten Gitarren (gute Arbeit, Mr.

Albini), der trotz eines höchstmöglichen Abstraktionsgrades extrem dynamisch bleibt und sich zu immer neuen Höhepunkten hochkurbelt. Ein steter Fluß von psychotischem, apokalyptischem Großstadtblues, der angesichts der beeindruckenden Intensität der Studioaufnahmen live der absolute Hammer sein muß und wahrscheinlich alles in Schutt und Asche legt.

Thomas Kerpen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Suche

Ox präsentiert

WEEKLY CAROUSE

WEEKLY CAROUSE gründeten sich im Jahr 1994 in der Stadt Voerde am Niederrhein. Anfangs war man zu fünft, zwischenzeitlich zu sechst, um sich dann irgendwann auf eine Besetzung von vier Leuten zu einigen. Der Sound der Bänd hat sich natürlich über ... mehr

 
 

Newsletter