Reviews : MORNING AGAIN / As Tradition Dies Slowly CD :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2016 neu abonniert, erhält einen Einkaufsgutschein über 20 Euro für finestvinyl.de (Nach Bezahlung bekommst du von uns per Email einen Code, den du einmalig bei einer Bestellsumme von über 50 Euro einsetzen kannst. Der Code ist nicht übertragbar.)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

MORNING AGAIN

As Tradition Dies Slowly CD

Format: CD

Genre: Punkrock/Hardcore

Revelation/Green Hell


Nach unzähligen 7"s und Sampler-Beiträgen sind sie endlich auf REVELATION und haben mit deren Studiobudget ein ziemlich fettes Hardcore-Brett aufgenommen, das sich nicht mehr in Kategorien wie Straight Edge, New School oder Ähnlichem bewegt, sondern ernsthaft die Frage aufwirft, ob SLAYER noch eine Relevanz besitzen.

Zum ersten Mal wurden hier wirklich die spielerischen Finesse und die "Fuck You"-Attitüde der Metalgötter übernommen, aber durch die hardcoretypische Ungestümtheit an Heavyness noch verstärkt.

Auf mich wirken die Songs wie eine Attacke gegen sich selbst und den Hörer, und lassen mich ähnlich wie die "Seasons in the Abyss" völlig erschlagen zurück

Marc Lohausen

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #32 (III 1998)

Verwandte Links

Reviews

Suche

Ox präsentiert

BEACH SLANG

Ihre Musik ist halb Punk, halb Pop. Spaß und Ernst. Traurig und nicht. BEACH SLANG lassen sich nicht kategorisieren. Sie sind einzigartig. Und eine unglaublich gute Live-Band. Bereits seit Veröffentlichung ihrer beiden EPs „Cheap Thrills On A Dead ... mehr

 
 

Newsletter