Reviews : DEAD RAVEN CHOIR / My Firstborn Will Surely Be Blind :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 31.12.2017 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von FEINE SAHNE FISCHFILET „Sturm & Dreck“ (Audiolith) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand erst ab 12.01.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

DEAD RAVEN CHOIR

My Firstborn Will Surely Be Blind

Format: CD

CD/LP / Aurora Borealis/Cargo / aurora-b.com


Ich bin selten sprachlos, aber hier fehlen mir beinahe die Worte. Insofern lasse ich den hinter DEAD RAVEN CHOIR steckenden, aus Polen stammenden, aber in den USA lebenden D. Smolken sein Konzept selbst erklären: "DEAD RAVEN CHOIR is a horrid blight upon black metal and does great damage to credible black metal artists everywhere.

Or perhaps it's keeping black metal alive and interesting. DEAD RAVEN CHOIR doesn't care which it is, just plays black metal covers of country and folk songs." So weit die Theorie. In der Praxis sieht das so aus, dass Smolken, der übrigens noch als WOLFMANGLER aktiv ist, sich für "My Firstborn Will Surely Be Blind" zehn Songs von Künstlern wie Townes van Zandt, Neko Case, Kazuki Tomokawa oder Stan Rogers geschnappt und diese nur mit Schlagzeug und E- sowie Akustik-Bass instrumentiert ("metal sounds better without guitars") in recht eigene "Black Metal"-Interpretationen verwandelt hat; aufgenommen mit einem Equipment, das weniger gekostet haben dürfte, als der Betrag, den man für diese Platte hinlegen muss ("a polish stereo microphone from the 1970s [...] headphones of roughly the same age [...] PC speakers that I got for free").

Das Ganze klingt dann auch entsprechend trashig, ist dabei aber nicht uncharmant und zum Teil sogar richtig gut, gerade weil sich Smolken auch nicht so ernst nimmt. Man sollte das hier aber schon selbst gehört haben, um es nachvollziehen zu können, erläuternde Worte oder gar eine Bewertung sind dazu kaum denkbar: Genial oder vollkommen gaga, entscheiden Sie bitte selbst.

André Bohnensack

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

CHE SUDAKA

Gegründet im Jahr 2002 in der mediterranen Hafenstadt Barcelona, gilt CHE SUDAKA heute weltweit als Flaggschiff der Mestizo-Musik: wo auch immer die zwei argentinischen Brüder Leo und Kachafaz und ihre beiden kolombianischen Mitstreiter Cheko und ... mehr

 
 

Newsletter