Reviews : STAGE DISASTER / DEFICIT / Split :: ox-fanzine.de

Das aktuelle Ox

Unsere Aboprämie

Wer das Ox bis zum 30.04.2018 neu abonniert, erhält auf Wunsch die neue CD von THE DAMNED „Evil Spirits“ (Spinefarm) als Prämie. (Solange Vorrat reicht, Versand ab 13.04.18) (Bitte im Feld "Nachricht" angeben + Namen des Prämienempfängers)

 

Abo gegen Tasche!

Wer das Ox neu abonniert, wer ein Abo verschenkt oder als Ox-Abonnent einen neuen Abonnenten wirbt, der bekommt von uns die Ox-Tasche (fair gehandelte Bio-Qualität) geschenkt!

 

California über alles

"California über alles - Dead Kennedys Wie alles begann" ist das erste umfassende Buch über die DEAD KENNEDYS. Es konzentriert sich auf die Gründungs­phase der Band in der Szene von San Francisco bis zum Erscheinen des ersten Albums "Fresh Fruit For Rotting Vegetables". Autor Alex Ogg sprach dafür mit vielen Zeitzeugen.

 

Kochen ohne Knochen

Das Ox-Kochbuch 5 & Kochen Ohne Knochen #23

Kochen ohne Knochen - Das Ox-Kochbuch 5: Über 200 rein pflanzliche Rezepte für Beginner und Könner, für Veganer, Vegetarier und Allesesser, von simpel bis anspruchsvoll. Von Punks, nicht nur für Punks.
Dazu jede Menge Merchandise rund ums Kochbuch: Küchenmesser, Profimesser, Hand- und Geschirrtuch, Küchenschürze, Stofftasche, Sparschäler, Frühstücksbrettchen, Pfannenwender, Buttons, ...

Kochen ohne Knochen #23: Die neue Ausgabe des veganen Magazins ist jetzt im Handel und bei uns erhältlich.

 

CDs/LPs/Singles - Reviews

STAGE DISASTER / DEFICIT

Split

Format: CD

CD / Warbird / warbirdentertainment.com


Das Label Warbird aus Atlanta vereint die deutschen STAGE DISASTER aus Andernach mit den amerikanischen THE DEFICIT aus St. Louis, Missouri auf einem gemeinsamen Tonträger. STAGE DISASTER sind finster blickende Zeitgenossen, die Harte-Männer-Musik machen.

Sie selbst nennen es Hardcore. Ein breit gefächerter Begriff. Vermutlich bewerten sie es selbst als abwechslungsreich, doch so wirklich können sie sich nicht entscheiden, wohin die Reise eigentlich gehen soll.

Hier ein bisschen Streetpunk, dort etwas Roger Miret-Geblöke, ein paar abgegriffene "Fight For Your Right"-Floskeln, ein MISFITS-Chor und eine Prise Pathos für die sentimentalen Momente. Nichtsdestotrotz gefällt mir der Song "Living Dead" recht gut - denn hier funktioniert das Sammelsurium an Einflüssen innerhalb eines Stückes und kommt dabei eindrucksvoll auf den Punkt.

THE DEFICIT kommen nicht unbedingt entschlossener zur Sache und bedienen sich dabei ebenfalls verschiedener HC-Stereotypen. Darüber hinaus lassen sich auch BAD RELIGION-Einflüsse deutlich raushören.

Wohl oder übel klingen THE DEFICIT, aufgrund ihrer amerikanischen Herkunft, dieser Musik entsprechend, dann aber dennoch authentischer, als STAGE DISASTER aus der deutschen Provinz.

Alex Gräbeldinger

© by Ox-Fanzine / Ausgabe #76 (Februar/März 2008)

Suche

Ox präsentiert

SEWER RATS

Man nehme etwas Outlaw Feeling a la Social Distortion, füge den Weltschmerz und Pathos vom Boss dazu, und vermische das Ganze mit der halbstarken Schmalztolle der Stray Cats und dem Stinkefinger von Joe Strummer. Ach ja: serviert wird der catchy ... mehr

 
 

Newsletter